Falsches Paket an Amazon zurück gesendet. Und nun?

14
eingestellt am 7. Jan 2012
Hi,
ich hatte 2x den gleichen BluRay-Player bestellt (1x bei Amazon, 1x woanders). Nun wird im Haushalt aber doch nur einer gebraucht und ich wollte den von Amazon zurück schicken. Ich befürchte allerdings, dass ich den Player vom andern Händler an Amazon geschickt habe (100% sicher weiß ich es gar nicht).

Ist ja an sich nicht tragisch, da sowieso identisches Produkt - aber stört das Amazon, da sich vielleicht Etikett/Barcode/Seriennummer o.ä. unterscheiden? Wird das gescannt/gecheckt?

Was passiert, wenn es bemerkt wird? Im einfachsten Fall schicken sie mir den falschen Player zurück und ich sende den richtigen ab (dann wohl auf meine Kosten).

Jemand Erfahrungen/Einschätungen/Meinungen dazu?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare

Omg, tolle Freunde hast du...

14 Kommentare

Die scanen nicht. Solande der karton identisch ist wirds gutgehen. Auf de, lieferschein steht ja auch nie ne serial nr. Andere firmen machendas.

Ich hab auch schon Sachen mit Serial auf dem Lieferschein bei amazon gekauft, z.B. ne Spielkonsole.

Bei Amazon macht man ja diesen Retourvorgang, wo man am Ende
einen 'Beipackzettel' für Amazon mit in das Paket legen muss..
Wenn der Zettel nicht dabei war/ist, schauen die (wahrscheinlich) selbst
nach, ob die die Sendung zuordnen können.
Wenn nicht, wird die Sendung zurück geschickt, mit dem Vermerk,
die Sendung konnten nicht zugeordnet werden.
Wenns aber sowieso die gleichen Player waren, sehe ich da keinen Grund, warum/wie es nicht klappen sollte.

das ist kein problem.

Omg, tolle Freunde hast du...

naja wer sein headset über 2 jahre so behandelt, dass man keine gebrauchsspuren darauf sieht, der darf auch mal kumpels mit kleinen lügen beglücken ;-)

Verfasser

Ok. Dann scheint es ja nicht so tragisch zu sein. Auf dem Lieferschein und Rücksendeschein standen keine Seriennummern drauf. Wenn die nicht intern gespeichert werden, scheint das ja kein Problem zu sein.

ich finde wenn es mit absicht passiert ist es dreist und nicht fair!
es ist strafbar ... wenn es ein fehler war dann kann man versuchen das zu klären bzw. zu korrigieren ... aber wenn beide waren mangelfrei usw. sind dann dürfte nichts passieren.

@KlaraBrotboad
warum schreibst du so eine Scheiße(sorry für die Ausdrucksweise)
Als ob amazon ihn wegen eines falsch gepackten Kartons anzeigen würde!!!

Gebannt

@KlaraBrotboad
Seit gestern angemeldet - nur zum Rumpöbeln ? Deine bisherigen Kommentare lassen darauf schließen.

Vermutlich arbeitet Klärchen bei Amazon und wird das persönlich in die Wege leiten! Oder es ist nur Mitglied im Kleingartenverein.

Mit einem Headset oder anderen Artikeln, die selten mit Seriennummern in einem Warenwirtschaftssystem geführt werden, funktioniert das vielleicht, aber bei einem BD-Player wird sicherlich die Seriennummer beim Wareneingang und Ausgang gescannt. Alles andere wäre aus Sicht des Händlers grob fahrlässig, weil man sonst (s.o.) nur verarscht wird.

Ruf doch einfach mal bei Amazon an und kläre das. Ist wohl am besten.

tkware

Vermutlich arbeitet Klärchen bei Amazon und wird das persönlich in die W … Vermutlich arbeitet Klärchen bei Amazon und wird das persönlich in die Wege leiten! Oder es ist nur Mitglied im Kleingartenverein.


Oder Blockwart :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen