Faszienrolle / Ball - Unterschiede?

15
eingestellt am 3. Jun
Hallo, kann mir jemand bezüglich der Auswahl von Faszienbällen und Rollen helfen? Muss es Blackroll sein, finde die schon grenzwertig teuer, konnte sie aber nun mal testen und bin schon sehr begeistert.
Gibt es da was günstigeres oder umgelabeltes das auch Made in Germany ist?
Danke!
Zusätzliche Info
Diverses
15 Kommentare
Gibt es bestimmt.. habe aber auch den blackroll kram und finde ihn sehr gut wollte aber nur sagen, dass es noch einen 15% deal gibt hier, vielleicht wäre das ja was für dich?
Mit den Bällen kannst du halt gezielter in die Muskulatur
Qualität kostet und lohnt sich. Ich habe nie genug Geld, um billig zu kaufen. Da kauft’s du nämlich 2x am Ende... kannst auch ne billige von Decathlon kaufen, teste sie aber vorher, ob die das reicht an Qualität...
Kloppelmannvor 12 m

Qualität kostet und lohnt sich. Ich habe nie genug Geld, um billig zu …Qualität kostet und lohnt sich. Ich habe nie genug Geld, um billig zu kaufen. Da kauft’s du nämlich 2x am Ende... kannst auch ne billige von Decathlon kaufen, teste sie aber vorher, ob die das reicht an Qualität...



Ist das nicht einfach nur eine Rolle aus Hartschaum? Ohne eine zu besitzen würde ich mal vermuten, dass man da alleine für den Name zahlt, denn die Materialkosten liegen doch bestimmt im geringen Cent-Bereich.
Zur Rolle kann ich nix sagen. Den Ball kann man meiner Meinung und Erfahrung komplett durch einen Tennisball ersetzen. Und diese Ballrolle kann man auch einfach mit zwei Tennisbällen in einer Socke ersetzen.
Tennisball ist aber viel weicher als son Blackrollball. Nimm lieber nen Lacrosseball oder was in die Richtung.
Ich kann den Tipp mit dem Lacrosseball (gab´s bei ebay recht bezahlbar) auch unterschreiben. Ich nutze den z.B. auch für die Plantarsehne, weil mir da selbst Hartschaum zu weich ist.
Bishiboschvor 2 h, 20 m

Ist das nicht einfach nur eine Rolle aus Hartschaum? Ohne eine zu besitzen …Ist das nicht einfach nur eine Rolle aus Hartschaum? Ohne eine zu besitzen würde ich mal vermuten, dass man da alleine für den Name zahlt, denn die Materialkosten liegen doch bestimmt im geringen Cent-Bereich.


Nein.
nudelholz reicht
Cr4zyJ0k3rvor 22 h, 57 m

...Den Ball kann man meiner Meinung und Erfahrung komplett durch einen …...Den Ball kann man meiner Meinung und Erfahrung komplett durch einen Tennisball ersetzen. Und diese Ballrolle kann man auch einfach mit zwei Tennisbällen in einer Socke ersetzen.



tobeyyvor 21 h, 56 m

Tennisball ist aber viel weicher als son Blackrollball. Nimm lieber nen …Tennisball ist aber viel weicher als son Blackrollball. Nimm lieber nen Lacrosseball oder was in die Richtung.


Mit hat meine Physiotherapeutin vor kurzem statt eines Tennisballs einfach eine Kartoffel empfohlen
Bearbeitet von: "tillihaus35" 4. Jun
tillihaus35vor 9 h, 56 m

Mit hat meine Physiotherapeutin vor kurzem schlicht und einfach rüber …Mit hat meine Physiotherapeutin vor kurzem schlicht und einfach rüber Kartoffel empfohlen



Wat?
Ich unterstütze Blackroll gerade wegen Produktion in Deutschland und da die Rollen komplett recyclebar sind.
Es gibt genug Möglichkeiten, unter 20€ an eine Rolle zu kommen, das find ich nicht so teuer. Gebraucht bei Kleinanzeigen, oder durch immer wiederkommende Rabatte. Habe meine erst letzte Woche für unter 15€ gekauft.
Bishiboschvor 14 h, 2 m

So, so, dann kläre uns doch mal auf.


Du schreibst selbst das du keine Ahnung hast. Deine Frage wurde beantwortet. Den Rest weiß Google. Der Ton macht übrigens die Musik, Herr Ahnungslos.
Ich benutze meine Blackroll regelmäßig und hab (in Studios zB) schon diverse Nachahmungen ausprobiert. Die kamen allesamt nicht an's Original heran. Für meinen Geschmack gaben die zu sehr nach. Gibt scheinbar schon Materialunterschiede.

Gute 30€ für eine Rolle Hartschaum ist zweifellos verdammt teuer. Aber mir war es das wert.

Zusätzlich hab ich mir einen Blackroll Ball gegönnt, den ich aber nur wenig nutze. Meine Anwendung ist hauptsächlich an den Oberschenkeln, also einer großen Muskelgruppe. Dafür ist die Rolle besser geeignet. Den Ball benutze ich nur, wenn ich mal ein paar Tage unterwegs bin und die große Rolle nicht mitschleppen will.

Ein schönes, rundes Stück Holz würde den Zweck im Grunde genauso gut erfüllen. ZB ein Nudelholz, nur mit größerem Durchmesser.
Bearbeitet von: "dieror" 4. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler