Feedback zu Komponentenliste

2
eingestellt am 18. JanBearbeitet von:"gorillagorilla"
Hallo zusammen,

aktuell nutze ich noch ein 2009er MBP, möchte mir aber einen neuen Rechner zulegen. Habe in letzter Zeit viele Videos und Guides angeschaut und versucht, mich bisschen in die Materie einzulesen.

Könntet ihr hier vllt. mal drüberschauen?
>> CLICK

- mit der CPU war ich nicht sicher, ob 2700x oder 3700x (lohnt der doppelte Preis?)
- Grafikkarte habe ich aus mehreren 'best of'-Listen gewählt
- Monitor hatte mir ein Kumpel empfohlen
- gibt es so etwas wie eine "Faustformel", wann ich die Stock Lüfter beibehalte oder separate Lüfter bzw. neue Kühle kaufe? Oder macht man das am eigenen Empfinden und den erreichten Temperaturen fest?

- was ich nicht ganz verstehe ist die Geschichte mit dem BIOS-Update des Mainboards. Habe teilweise Foreneinträge gelesen, in denen in X570-Board als absolutes Muss für den 3700x genannt wird, einige Tech-Youtuber haben den 3700x mit dem Board aus meiner Liste verbaut

- habe noch eine Tastatur und Maus + eine alte externe 2 TB HDD, die ich gerne weiter nutzen möchte

Nutzen möchte ich den Rechner für Youtube / Twitch / Filme, Photoshop / Illustrator und zum Zocken (muss hierbei aber die letzte Jahre erst noch aufholen, also sagen wir mal z.B. GTA 5, Doom, Wolfenstein, Red Dead 2, WC3: Reforged etc.).
Ich glaube, dass ich eher 1080p + Details + hohe FPS als 1440p + low Details möchte.

Falls ihr mir Tipps geben könnt oder grobe Schnitzer / Bottlenecks drin sind, ich bin für jede Hilfe dankbar. Vllt. kann ich hier und da noch etwas nach oben oder unten schrauben. Ich habe kein festes Budget, allerdings waren meine ersten Zusammenstellungen meistens bei 2500 - 2600 € gelandet. Dass ich nun bedeutend günstiger bin, stört mich aber erst Mal nicht


Vielen Dank vorab!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
2 Kommentare
Sieht an sich ganz gut aus. Der 3700X ist schon nochmal ne ganze Ecke besser, aber beim derzeitigen Preis des 2700X lohnt der Aufpreis eben wirklich nicht. Das Mainboard ist P/L-technisch jetzt nicht gerade die beste Wahl.....empfehlenswert ist hier das MSI B450 Tomahawk MAX, welches Design-technisch eigentlich auch nicht übel ist (da du ja offensichtlich auch darauf abziehlst). Ansonsten kannst du z.B. auch auf einen guten X470 Deal warten.

Der "gröbste Schnitzer" ist eigentlich das Gehäuse Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendjemandem jemals gefallen hat...zumal es so viel auswahl gibt.
Die Samsung SSD muss auch nicht unbedingt sein, da P/L-technisch die ADATA SX8200 Pro oder Corsair MP510 mehr Sinn machen --> vorausgesetzt, du bekommst die Samsung Evo Plus (du hast ja die normale, welche derzeit preislich sogar noch in Ordnung geht) nicht gerade für ~130€....

Beim Monitor würde ich gerade bei deinem Anwendungszweck auf einen IPS-Monitor setzen. Etwas teurer, aber empfehlenswerter ist hier der LG 27GL850-B.

Beim Prozessorkühler sind P/L-technisch der Arctic Freezer 34 eSports (DUO), der Scythe Fuma (2) oder der Scythe Mugen ziemlich interessant.
Bearbeitet von: "MarzoK" 18. Jan
Hey,

danke für Deine Rückmeldung.

Ich habe noch ein paar Sachen geändert, denke aber, dass ich soweit durch bin

- Ryzen 7 2700 auf Ryzen 5 3600 geändert (scheint zum Zocken besser zu sein, modernere Architektur und auch nur geringer Aufpreis, sollte auch kein Bios-Update benötigen)

- RAM von 3200 auf 3600 Mhz erhöht (nur geringer Aufpreis)

- ein passendes Case zum RAM gefunden

Bei diesem Case gibt es einen vorinstallierten 120 mm RGB-Lüfter hinter dem Corsair-Logo.
Diese 3 Stück sind ebenfalls mit MSI Board kompatibel und darüber steuerbar,
2x in den Deckel, 1x an die Front hinter das Corsair-Logo und den vorinstallierten würde ich nach hinten verlegen.
Könnte ich dann noch irgendeinen simplen 140 mm normalen Lüfter holen für den 2. Platz an der Front?

Müsste ich dann quasi alles einzeln verkabeln, sprich der 1x vorinstallierte + die 3x neuen über deren Hub + den 1x normalen?
Oder schaut man eher, dass man alles aus einer Hand bekommt und über ein System steuert?
Oder wenn ein solcher Kamerad noch dazu käme (auch MSI Board kompatibel)?

Vielen Dank nochmals
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler