Fehlender Hinweis auf Shoop bei Deals der Redaktion

19
eingestellt am 21. Mai
Moin,

früher war es ja noch so, dass es bei Deals der Redaktion einen Hinweis auf Shoop (oder früher noch qipu) gab. Das wurde mit der Zeit gefühlt immer weniger und mittlerweile gibt es das kaum noch. Wenn es keine User geben würde, die das als zusätzliche Info hinterlegen, hätten die meisten das wahrscheinlich nicht auf dem Schirm.

Liegt das daran, dass qipu verkauft wurde und nicht mehr zum "Pepper" Konzern gehört? Mir ist natürlich schon klar, dass Mydealz Geld verdienen muss und das über die Affiliate-Links geschieht. Dennoch ist die Ersparnis für die User dann nicht so groß, wie es früher der Fall war.

Ich hatte in der Suche dazu nichts gefunden und auch keinen Hinweis der "Chefs", dass es die "offizielle" Zusammenarbeit mit qipu/Shoop nicht mehr gibt. Wäre es nicht sinnvoll, das Shoop-Cashback wieder in jedem Deal zu erwähnen? Oder wäre es nicht besser für die User gewesen, Shoop nicht zu verkaufen und weiterhin auf Cashback aufmerksam zu machen?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Weder Shoop noch früher Qipu haben jemals zu Pepper gehört. Ich weiß nicht, wo diese Info herkommt, um ehrlich zu sein. Wir weisen übrigens schon sehr lange nicht mehr darauf hin (sofern es sich um reguläre Raten handelt und nicht um irgendeine spezielle Aktion), weil es nunmal eben trotzdem die Verstrickung zwischen Gründer von mydealz / Gründer von Shoop/Qipu gibt bzw. wir - und das wäre mit Sicherheit die beste Lösung - auf andere Cashback-Seiten genauso hinweisen müssten.
Aus diesem Grund haben wir uns eben genau für die Variante entschieden, dass wir im Falle von regulären Raten nicht redaktionell darauf hinweisen, die Hinweise von Mitglieder dazu aber natürlich trotzdem weiterhin erlauben. Jeder der möchte soll die Cashbackseite seines Vertrauens (oder die mit der höchsten Rate) natürlich weiterhin nutzen, mach ich persönlich ja auch so.

MeinDealzer21.05.2019 14:07

Exakt Und die fehlende Transparenz dass es wohl neue Vorgaben gibt die …Exakt Und die fehlende Transparenz dass es wohl neue Vorgaben gibt die keiner kennt.



Erstens wurde das schon mehrmals thematisiert (*hust* auch zeitlich schon deutlich näher als von dir jetzt ^^) und zweitens wäre es mir neu, dass wir über jede Firmenentscheidung (und in dem Fall war es nicht mal eine, sondern meine persönliche) totale Transparenz walten lassen müssten.
marcelkt21.05.2019 14:30

hast Du eine Anbieterliste ? Klingt interessant.


cashbackjournal.de/cas…on/
Pflichtaddon im Browser.

Und ich bin bei ~5 Cb Anbietern angemeldet und nutz trotzdem noch überwiegend Shoop. Im Gros ist Shoop gut dabei und bietet gute fixe Cashbacks (andere, wie link-o-mat, haben oft nur ein 'bis zu' und das max davon kann man sich abschmatzen) und sind bei mir nach wie vor zuverlässig (die anderen alledings auch, mein letzter Fail liegt Jahre zurück, seitdem nutz ich n Cb freundlichen Browser). Hin und wieder nutz ich andere wenn der Vorteil viel größer ist oder Shoop mal schockierenderweise gar nicht dabei ist.
Allerdings sollte man sich über Konditionen wie Auszahlungshöhe informieren.

21769044-7QGxW.jpg
MeinDealzer21.05.2019 15:21

Dann wird es bei mir zukünftig das Cashback-addon, von dem ich ehrlich …Dann wird es bei mir zukünftig das Cashback-addon, von dem ich ehrlich gesagt bisher noch nichts wusste.


Wir hatten sogar schon mal überlegt, ein Widget einzubauen, dass die bekannten Cashbacker samt aktueller Rate anzeigt, aber irgendwie ging es da dann nie wirklich voran, weshalb wir uns dann letztendlich dafür entschieden haben, zumindest redaktionell nicht mehr auf einen einzigen hinzuweisen. Also grundsätzlich hast du natürlich recht, wir haben uns dann schlichtweg für die "gar nicht" statt "schlecht" Variante entschieden. Aber immerhin konnte dir in diesem Thread ja geholfen werden (und anderen vermutlich ja auch).
19 Kommentare
Die Frage kann dir vermutlich nur der @admin beantworten
Naja ohne Shoop mehr Gewinn, würdest du doch sicher auch so machen?
freak121.05.2019 13:44

Naja ohne Shoop mehr Gewinn, würdest du doch sicher auch so machen?


Na klar. Es geht ja auch darum, dass sich der Umgang mit Cashback im Vergleich zu früher halt geändert hat und das ja als Nachteil für uns User (Wenn niemand shoop als Info hinzufügt)
Ich bin froh , dass der Laden nicht mehr beworben wird in Deals bzw. exklusiv auf Shoop hingewiesen wird. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die zuverlässiger tracken und besseren Service sowie bessere Konditionen als Shoop bieten. So kann jeder seinen eigenen Favoriten wählen, ohne dass ein Cashback-Anbieter gesondert herausgestellt wird.
Auf Cashback zu prüfen sollte ohnehin in Fleisch und Blut übergegangen sein, ohne dass daran erinnert werden muss.
Ich glaube MeinDealzer geht es auch weniger um Shoop persee, sondern der allgemeine Verweis auf die CB Anbieter.
Shoop ist bzw. war halt nur im Mittelpunkt aufgrund der Zusammenarbeit
Explo21.05.2019 13:59

Ich glaube MeinDealzer geht es auch weniger um Shoop persee, sondern der …Ich glaube MeinDealzer geht es auch weniger um Shoop persee, sondern der allgemeine Verweis auf die CB Anbieter.Shoop ist bzw. war halt nur im Mittelpunkt aufgrund der Zusammenarbeit


Exakt
Und die fehlende Transparenz dass es wohl neue Vorgaben gibt die keiner kennt.
Du hast dir die Frage doch schon selbst beantwortet.

Ich finde, da ist jetzt die Community gefragt. Zusätzliche Infos z.B. Hinweis auf CB-Anbieter kann man auch unter Deals der Redaktion posten. Habe ich auch schon das ein oder andere Mal gemacht, wenn mich der Deal interessiert hat.
seyt21.05.2019 14:07

Du hast dir die Frage doch schon selbst beantwortet.Ich finde, da ist …Du hast dir die Frage doch schon selbst beantwortet.Ich finde, da ist jetzt die Community gefragt. Zusätzliche Infos z.B. Hinweis auf CB-Anbieter kann man auch unter Deals der Redaktion posten. Habe ich auch schon das ein oder andere Mal gemacht, wenn mich der Deal interessiert hat.



So kann man das natürlich auch sehen. Blöd ist es halt dann, wenn es keine so pfiffigen User wie dich gibt, die auf Cashback hinweisen Denn allein jetzt sind auf der Hauptseite wieder einige Deals ohne einen Hinweis (auch von keinem User) zu möglichem Cashback.
Tonschi221.05.2019 13:58

Ich bin froh , dass der Laden nicht mehr beworben wird in Deals bzw. …Ich bin froh , dass der Laden nicht mehr beworben wird in Deals bzw. exklusiv auf Shoop hingewiesen wird. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die zuverlässiger tracken und besseren Service sowie bessere Konditionen als Shoop bieten. So kann jeder seinen eigenen Favoriten wählen, ohne dass ein Cashback-Anbieter gesondert herausgestellt wird.Auf Cashback zu prüfen sollte ohnehin in Fleisch und Blut übergegangen sein, ohne dass daran erinnert werden muss.


Welche Anbieter wären das?
Tonschi221.05.2019 13:58

Ich bin froh , dass der Laden nicht mehr beworben wird in Deals bzw. …Ich bin froh , dass der Laden nicht mehr beworben wird in Deals bzw. exklusiv auf Shoop hingewiesen wird. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die zuverlässiger tracken und besseren Service sowie bessere Konditionen als Shoop bieten. So kann jeder seinen eigenen Favoriten wählen, ohne dass ein Cashback-Anbieter gesondert herausgestellt wird.Auf Cashback zu prüfen sollte ohnehin in Fleisch und Blut übergegangen sein, ohne dass daran erinnert werden muss.



hast Du eine Anbieterliste ? Klingt interessant.
marcelkt21.05.2019 14:30

hast Du eine Anbieterliste ? Klingt interessant.


cashbackjournal.de/cas…on/
Pflichtaddon im Browser.

Und ich bin bei ~5 Cb Anbietern angemeldet und nutz trotzdem noch überwiegend Shoop. Im Gros ist Shoop gut dabei und bietet gute fixe Cashbacks (andere, wie link-o-mat, haben oft nur ein 'bis zu' und das max davon kann man sich abschmatzen) und sind bei mir nach wie vor zuverlässig (die anderen alledings auch, mein letzter Fail liegt Jahre zurück, seitdem nutz ich n Cb freundlichen Browser). Hin und wieder nutz ich andere wenn der Vorteil viel größer ist oder Shoop mal schockierenderweise gar nicht dabei ist.
Allerdings sollte man sich über Konditionen wie Auszahlungshöhe informieren.

21769044-7QGxW.jpg
Tonschi221.05.2019 13:58

Auf Cashback zu prüfen sollte ohnehin in Fleisch und Blut übergegangen s …Auf Cashback zu prüfen sollte ohnehin in Fleisch und Blut übergegangen sein, ohne dass daran erinnert werden muss.



So'n Konsument bin ich nicht als dass ich an sowas immer denke, schon gar nicht mobil.
77721.05.2019 14:40

https://www.cashbackjournal.de/cashback-anbieter/vergleichsdatenbank/browser-addon/Pflichtaddon im Browser.Und ich bin bei ~5 Cb Anbietern angemeldet und nutz trotzdem noch überwiegend Shoop. Im Gros ist Shoop gut dabei und bietet gute fixe Cashbacks (andere, wie link-o-mat, haben oft nur ein 'bis zu' und das max davon kann man sich abschmatzen) und sind bei mir nach wie vor zuverlässig (die anderen alledings auch, mein letzter Fail liegt Jahre zurück, seitdem nutz ich n Cb freundlichen Browser). Hin und wieder nutz ich andere wenn der Vorteil viel größer ist oder Shoop mal schockierenderweise gar nicht dabei ist. Allerdings sollte man sich über Konditionen wie Auszahlungshöhe informieren.[Bild]



was meinst du denn mit "CB freundlichen browser " ?!

ich hab hat firefox....^^
Weder Shoop noch früher Qipu haben jemals zu Pepper gehört. Ich weiß nicht, wo diese Info herkommt, um ehrlich zu sein. Wir weisen übrigens schon sehr lange nicht mehr darauf hin (sofern es sich um reguläre Raten handelt und nicht um irgendeine spezielle Aktion), weil es nunmal eben trotzdem die Verstrickung zwischen Gründer von mydealz / Gründer von Shoop/Qipu gibt bzw. wir - und das wäre mit Sicherheit die beste Lösung - auf andere Cashback-Seiten genauso hinweisen müssten.
Aus diesem Grund haben wir uns eben genau für die Variante entschieden, dass wir im Falle von regulären Raten nicht redaktionell darauf hinweisen, die Hinweise von Mitglieder dazu aber natürlich trotzdem weiterhin erlauben. Jeder der möchte soll die Cashbackseite seines Vertrauens (oder die mit der höchsten Rate) natürlich weiterhin nutzen, mach ich persönlich ja auch so.

MeinDealzer21.05.2019 14:07

Exakt Und die fehlende Transparenz dass es wohl neue Vorgaben gibt die …Exakt Und die fehlende Transparenz dass es wohl neue Vorgaben gibt die keiner kennt.



Erstens wurde das schon mehrmals thematisiert (*hust* auch zeitlich schon deutlich näher als von dir jetzt ^^) und zweitens wäre es mir neu, dass wir über jede Firmenentscheidung (und in dem Fall war es nicht mal eine, sondern meine persönliche) totale Transparenz walten lassen müssten.
David21.05.2019 15:01

Weder Shoop noch früher Qipu haben jemals zu Pepper gehört. Ich weiß ni …Weder Shoop noch früher Qipu haben jemals zu Pepper gehört. Ich weiß nicht, wo diese Info herkommt, um ehrlich zu sein. Wir weisen übrigens schon sehr lange nicht mehr darauf hin (sofern es sich um reguläre Raten handelt und nicht um irgendeine spezielle Aktion), weil es nunmal eben trotzdem die Verstrickung zwischen Gründer von mydealz / Gründer von Shoop/Qipu gibt bzw. wir - und das wäre mit Sicherheit die beste Lösung - auf andere Cashback-Seiten genauso hinweisen müssten.Aus diesem Grund haben wir uns eben genau für die Variante entschieden, dass wir im Falle von regulären Raten nicht redaktionell darauf hinweisen, die Hinweise von Mitglieder dazu aber natürlich trotzdem weiterhin erlauben. Jeder der möchte soll die Cashbackseite seines Vertrauens (oder die mit der höchsten Rate) natürlich weiterhin nutzen, mach ich persönlich ja auch so.Erstens wurde das schon mehrmals thematisiert (*hust* auch zeitlich schon deutlich näher als von dir jetzt ^^) und zweitens wäre es mir neu, dass wir über jede Firmenentscheidung (und in dem Fall war es nicht mal eine, sondern meine persönliche) totale Transparenz walten lassen müssten.


Herzlichen Dank für die Info. Die Verbindung Pepper/mydealz/qipu oder der Verdacht einer Verbindung kommt halt eben aus dem Gründer der bei allem gleich ist

Ich kann die Argumentation schon nachvollziehen, weshalb nicht gesondert auf shoop hingewiesen wird. Es war nur mein Eindruck, dass sich das schleichend aufgelöst hätte, dass es von niemand bemerkt werden würde und sollte. Dass es schon bereits thematisiert wurde, muss ich wohl übersehen haben (liegt nicht an der Suchfunktion, sondern höchstwahrscheinlich an mir ).

Und nein, nicht jede Firmenentscheidung muss hier transparent dargestellt werden. Wird auch schon über die Entscheidung, die kommuniziert werden genügend gestänkert.

Dann wird es bei mir zukünftig das Cashback-addon, von dem ich ehrlich gesagt bisher noch nichts wusste.
MeinDealzer21.05.2019 15:21

Dann wird es bei mir zukünftig das Cashback-addon, von dem ich ehrlich …Dann wird es bei mir zukünftig das Cashback-addon, von dem ich ehrlich gesagt bisher noch nichts wusste.


Wir hatten sogar schon mal überlegt, ein Widget einzubauen, dass die bekannten Cashbacker samt aktueller Rate anzeigt, aber irgendwie ging es da dann nie wirklich voran, weshalb wir uns dann letztendlich dafür entschieden haben, zumindest redaktionell nicht mehr auf einen einzigen hinzuweisen. Also grundsätzlich hast du natürlich recht, wir haben uns dann schlichtweg für die "gar nicht" statt "schlecht" Variante entschieden. Aber immerhin konnte dir in diesem Thread ja geholfen werden (und anderen vermutlich ja auch).
marcelkt21.05.2019 14:30

hast Du eine Anbieterliste ? Klingt interessant.



das Cashback Addon https://www.mydealz.de/visit/comment/21769044/8341434 wurde ja schon genannt.


Ich nutze vorwiegend Aklamio, Getmore, Payback und für Edelmetallkäufe link-o-mat.
Shoop nutze ich nur noch ganz selten, also nur wenn die Rate höher ist, als bei den vorher genannten.
Verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso es ein Problem sein sollte exemplarisch auf einen Wettbewerber hinzuweisen. Hat mydealz ein Monopol, sodass ihr euch marktneutral verhalten müsstet? Ansonsten wäre den meisten ja schon geholfen, wenn man in den Deal "cashback ggf. möglich" als gedankenstütze reinschreiben würde, dann müsste man sich nicht auf einen speziellen Anbieter beschränken, hätte aber gleichzeitig einen Mehrwert für die User.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen