Fehlendes CE Zeichen bei Paypal reklamieren

AvatarGelöschterUser20726671
eingestellt am 13. Jul 2017
Wir haben diskutiert ob es durchgehend funktioniert Produkte ohne CE Kennzeichnung, die man per Paypal bezahlt hat daraufhin zu reklamieren. Wie sind eure Erfahrungen?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Arschlöcher gibt's...
Mein Gott du bestellst wissentlich was ohne CE und machst NACH Erhalt so ein Fass für 30€ auf.. assozial trifft da den Nagel auf den Kopf
obi9013. Jul 2017

Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne …Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne CE-Kennzeichnung(vermutlich alle) bestellt und mit PayPal bezahlt haben, lässt sich der Kaufpreis nachträglich nochmals um mind. 30€ drücken:1.) Warten bis Shoop das Cashback von GearBest ausgezahlt hat.2.) Bei PayPal einen Käuferschutzfall eröffnen. 3.) Grund für die Beschwerde ist das fehlende CE-Kennzeichen. Ohne CE-Kennzeichen darf das Gerät nicht in der EU verkauft werden.4.) GearBest hat Ihnen eine Teilrückzahlung in Höhe von 30,00 EUR angeboten, um diesen Konflikt zu lösen. Entspricht etwa 10% Rabatt bei einem Kaufpreis von ~300€5.) Mutige können versuchen den ganzen Kaufpreis weiterhin zurückzufordern, die Chancen stehen sicher sehr gut! Ich war mit den 30€ zufrieden und da hat GearBest noch immer sehr gut dran verdient... Besser als in d'Hos gschissa Funktioniert sicher auch für viele andere Geräte die kein CE haben und trotzdem von GearBest nach Europa verkauft werden.Und jetzt bitte keine Moralapostel... GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und wie viele Patente von dem Sauger verletzt werden will ich gar nicht wissen.Der Kundenservice von GearBest ist eine einzige Frechheit und auf den fast unmöglichen Rückversand dank Gefahrgut-Akku wird nicht mal hingewiesen, sondern eher noch groß mit Garantie und Gewährleistung geworben... daher hab ich nicht mal ansatzweise ein schlechtes Gewissen Aber ich seh schon den Shitstorm der Xiaomi-FanBoy-Fraktion, da hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird was diese Produkte betrifft. Legt los und beschimpft mich, es wird trotzdem hoffentlich vielen eine kleine Ersparnis einbringen Zudem wird von GearBest bewusst geltendes Recht ignoriert, einfach nur selbst Schuld.. Im Netz wird tausendfach auf die Abmahngefahr für Verkäufer hingewiesen:http://www.it-recht-kanzlei.de/ce-kennzeichen-gew%C3%A4hrleistung.htmlKönnen daher froh sein, dass man nicht noch auf Schadens- oder Aufwendungsersatz klagt!Viel Erfolg und gebt Bescheid ob es geklappt hat!


Asozial und stolz drauf....so klingt deine Logik/Rechtfertigung

Und nein...ich bestelle (noch) nicht bei gearbest und habe bisher kein xiaomi Gerät.

Ronjas14. Jul 2017

gibt es hier was gratis?


RTL II in Textform wird dir hier für lau geboten
71 Kommentare
was hat paypal mit ce zeichen zu tun?
Wer ist "wir" und worum geht es genau?
Hallo zusammen,

für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne CE-Kennzeichnung(vermutlich alle) bestellt und mit PayPal bezahlt haben, lässt sich der Kaufpreis nachträglich nochmals um mind. 30€ drücken:

1.) Warten bis Shoop das Cashback von GearBest ausgezahlt hat.
2.) Bei PayPal einen Käuferschutzfall eröffnen.
3.) Grund für die Beschwerde ist das fehlende CE-Kennzeichen. Ohne CE-Kennzeichen darf das Gerät nicht in der EU verkauft werden.
4.) GearBest hat Ihnen eine Teilrückzahlung in Höhe von 30,00 EUR angeboten, um diesen Konflikt zu lösen.
Entspricht etwa 10% Rabatt bei einem Kaufpreis von ~300€
5.) Mutige können versuchen den ganzen Kaufpreis weiterhin zurückzufordern, die Chancen stehen sicher sehr gut! Ich war mit den 30€ zufrieden und da hat GearBest noch immer sehr gut dran verdient... Besser als in d'Hos gschissa

Funktioniert sicher auch für viele andere Geräte die kein CE haben und trotzdem von GearBest nach Europa verkauft werden.

Und jetzt bitte keine Moralapostel... GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und wie viele Patente von dem Sauger verletzt werden will ich gar nicht wissen.
Der Kundenservice von GearBest ist eine einzige Frechheit und auf den fast unmöglichen Rückversand dank Gefahrgut-Akku wird nicht mal hingewiesen, sondern eher noch groß mit Garantie und Gewährleistung geworben... daher hab ich nicht mal ansatzweise ein schlechtes Gewissen
Aber ich seh schon den Shitstorm der Xiaomi-FanBoy-Fraktion, da hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird was diese Produkte betrifft. Legt los und beschimpft mich, es wird trotzdem hoffentlich vielen eine kleine Ersparnis einbringen
Zudem wird von GearBest bewusst geltendes Recht ignoriert, einfach nur selbst Schuld.. Im Netz wird tausendfach auf die Abmahngefahr für Verkäufer hingewiesen:

it-recht-kanzlei.de/ce-…tml

Können daher froh sein, dass man nicht noch auf Schadens- oder Aufwendungsersatz klagt!


Viel Erfolg und gebt Bescheid ob es geklappt hat!
Avatar
GelöschterUser207266
Im Prinzip meine ich es genauso wie @obi90 es schildert. Wegen fehlendem CE Zeichen Käuferschutz beantragen. Hat bei Zapals.com zu einer kompletten Erstattung geführt, da die nicht geantwortet habwn.
Avatar
GelöschterUser207266
lemoonn13. Jul 2017

was hat paypal mit ce zeichen zu tun?


Nix. Aber du darfst nichts nach D ohne CE verkaufen. Daher kann man Käuferschutz beantragen, weil illegaler Import. Oder zumindest Ersatz mit CE fordern.

Bearbeitet von: "GelöschterUser207266" 13. Jul 2017
obi9013. Jul 2017

Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne …Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne CE-Kennzeichnung(vermutlich alle) bestellt und mit PayPal bezahlt haben, lässt sich der Kaufpreis nachträglich nochmals um mind. 30€ drücken:1.) Warten bis Shoop das Cashback von GearBest ausgezahlt hat.2.) Bei PayPal einen Käuferschutzfall eröffnen. 3.) Grund für die Beschwerde ist das fehlende CE-Kennzeichen. Ohne CE-Kennzeichen darf das Gerät nicht in der EU verkauft werden.4.) GearBest hat Ihnen eine Teilrückzahlung in Höhe von 30,00 EUR angeboten, um diesen Konflikt zu lösen. Entspricht etwa 10% Rabatt bei einem Kaufpreis von ~300€5.) Mutige können versuchen den ganzen Kaufpreis weiterhin zurückzufordern, die Chancen stehen sicher sehr gut! Ich war mit den 30€ zufrieden und da hat GearBest noch immer sehr gut dran verdient... Besser als in d'Hos gschissa Funktioniert sicher auch für viele andere Geräte die kein CE haben und trotzdem von GearBest nach Europa verkauft werden.Und jetzt bitte keine Moralapostel... GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und wie viele Patente von dem Sauger verletzt werden will ich gar nicht wissen.Der Kundenservice von GearBest ist eine einzige Frechheit und auf den fast unmöglichen Rückversand dank Gefahrgut-Akku wird nicht mal hingewiesen, sondern eher noch groß mit Garantie und Gewährleistung geworben... daher hab ich nicht mal ansatzweise ein schlechtes Gewissen Aber ich seh schon den Shitstorm der Xiaomi-FanBoy-Fraktion, da hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird was diese Produkte betrifft. Legt los und beschimpft mich, es wird trotzdem hoffentlich vielen eine kleine Ersparnis einbringen Zudem wird von GearBest bewusst geltendes Recht ignoriert, einfach nur selbst Schuld.. Im Netz wird tausendfach auf die Abmahngefahr für Verkäufer hingewiesen:http://www.it-recht-kanzlei.de/ce-kennzeichen-gew%C3%A4hrleistung.htmlKönnen daher froh sein, dass man nicht noch auf Schadens- oder Aufwendungsersatz klagt!Viel Erfolg und gebt Bescheid ob es geklappt hat!


Asozial und stolz drauf....so klingt deine Logik/Rechtfertigung

Und nein...ich bestelle (noch) nicht bei gearbest und habe bisher kein xiaomi Gerät.

GelöschterUser20726613. Jul 2017

Nix. Aber du darfst nichts nach D ohne CE verkaufen. Daher kann man …Nix. Aber du darfst nichts nach D ohne CE verkaufen. Daher kann man Käuferschutz beantragen, weil illegaler Import. Oder zumindest Ersatz mit CE fordern.



Bist du als Käufer/Auftraggeber nicht der Importeur
Noch mal die Frage, was hat Paypal damit zu tun? Wendet euch doch direkt an Gearbest und beutet Händler nicht mit der Paypal Keule aus.
obi9013. Jul 2017

GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug...


Das stimmt so nicht. Wenn es stimmen würde, würdest du auch Steuerbetrug begehen.

Letztendlich ist diese Vorgehensweise sehr kurzsichtig, da früher oder später sich solche Sachen auf den Preis auswirken werden und es ist ja nicht das letzte mal, dass ihr bei Gearbest und Co. bestellt.
Krummi13. Jul 2017

Noch mal die Frage, was hat Paypal damit zu tun? Wendet euch doch direkt …Noch mal die Frage, was hat Paypal damit zu tun? Wendet euch doch direkt an Gearbest und beutet Händler nicht mit der Paypal Keule aus.

Artikel nicht wie beschrieben - Käuferschutz.
Artikel darf ohne CE nicht in Europa verkauft werden.
Arschlöcher gibt's...
Krummi13. Jul 2017

Noch mal die Frage, was hat Paypal damit zu tun? Wendet euch doch direkt …Noch mal die Frage, was hat Paypal damit zu tun? Wendet euch doch direkt an Gearbest und beutet Händler nicht mit der Paypal Keule aus.

Du bist lustig. Chatte mal mit dem Support Die gehen nicht ein mal auf deine Frage ein... Nur Textbausteine und keine Antwort auf deine Frage... Das ist hoffnungslos
Das ist doch Bullshit.
Dieser dämliche CE Aufkleber hat doch null Bedeutung für einen Endverbraucher.
Hier einen paypal-Fall zu eröffnen ist kompletter Quatsch. paypal hat damit nichts zu tun, ein CE Aufkleber ist never ever eine wesentliche Produkteigenschaft.
Melde es wegen mir der Handelsaufsicht oder sonstwohin, aber daraus eine Erstattung über paypal abzuleiten ist doch einfach nur Schwachsinn. Es spricht nicht für paypal, dass die das überhaupt zulassen.
obi9013. Jul 2017

Artikel nicht wie beschrieben - Käuferschutz.Artikel darf ohne CE nicht in …Artikel nicht wie beschrieben - Käuferschutz.Artikel darf ohne CE nicht in Europa verkauft werden.



Wo wurde dir ein Produkt mit CE Zeichen versprochen?

DU bist der Importeur. Gearbest sagt dir nur, ob sie die Ware nach Deutschland schicken würden oder nicht. Aber der Importeur hat sich darüber zu informieren, ob man die Ware wirklich einführen darf. Man kann ja nicht von einem Händler am anderen Ende der Welt erwarten alle EInfuhrbestimmungen zu kennen.

Und auch sonst kann ich mich den anderen nur anschließen. Wie asozial muss man eigentlich sein? Ihr kauft euch die Sachen schon möglichst billig mit Gutscheinen und Cashback und betrügt dann noch den Händler. Hat auf Dauer wahrscheinlich zur Folge, dass die dann alle nicht mehr nach Deutschland liefern.
Heult doch nicht alle rum Habt ihr Aktien von GearBest? Holt euch eure 30€ zurück oder lasst es...
obi9013. Jul 2017

Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne …Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne CE-Kennzeichnung(vermutlich alle) bestellt und mit PayPal bezahlt haben, lässt sich der Kaufpreis nachträglich nochmals um mind. 30€ drücken:1.) Warten bis Shoop das Cashback von GearBest ausgezahlt hat.2.) Bei PayPal einen Käuferschutzfall eröffnen. 3.) Grund für die Beschwerde ist das fehlende CE-Kennzeichen. Ohne CE-Kennzeichen darf das Gerät nicht in der EU verkauft werden.4.) GearBest hat Ihnen eine Teilrückzahlung in Höhe von 30,00 EUR angeboten, um diesen Konflikt zu lösen. Entspricht etwa 10% Rabatt bei einem Kaufpreis von ~300€5.) Mutige können versuchen den ganzen Kaufpreis weiterhin zurückzufordern, die Chancen stehen sicher sehr gut! Ich war mit den 30€ zufrieden und da hat GearBest noch immer sehr gut dran verdient... Besser als in d'Hos gschissa Funktioniert sicher auch für viele andere Geräte die kein CE haben und trotzdem von GearBest nach Europa verkauft werden.Und jetzt bitte keine Moralapostel... GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und wie viele Patente von dem Sauger verletzt werden will ich gar nicht wissen.Der Kundenservice von GearBest ist eine einzige Frechheit und auf den fast unmöglichen Rückversand dank Gefahrgut-Akku wird nicht mal hingewiesen, sondern eher noch groß mit Garantie und Gewährleistung geworben... daher hab ich nicht mal ansatzweise ein schlechtes Gewissen Aber ich seh schon den Shitstorm der Xiaomi-FanBoy-Fraktion, da hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird was diese Produkte betrifft. Legt los und beschimpft mich, es wird trotzdem hoffentlich vielen eine kleine Ersparnis einbringen Zudem wird von GearBest bewusst geltendes Recht ignoriert, einfach nur selbst Schuld.. Im Netz wird tausendfach auf die Abmahngefahr für Verkäufer hingewiesen:http://www.it-recht-kanzlei.de/ce-kennzeichen-gew%C3%A4hrleistung.htmlKönnen daher froh sein, dass man nicht noch auf Schadens- oder Aufwendungsersatz klagt!Viel Erfolg und gebt Bescheid ob es geklappt hat!



Warum bestellst du überhaupt in China, wenn alles bei Gearbest so schlimm ist?

Deine ganzen Ausführungen zu angeblichen Abmahnungen gegen Gearbest sind doch auch völlig falsch. Der Händler sitzt in China und hat sich an chinesisches Recht zu halten. Den interessieren doch nicht irgendwelche deutschen Vorschriften.
Avatar
GelöschterUser207266
Tobias13. Jul 2017

Wo wurde dir ein Produkt mit CE Zeichen versprochen?DU bist der Importeur. …Wo wurde dir ein Produkt mit CE Zeichen versprochen?DU bist der Importeur. Gearbest sagt dir nur, ob sie die Ware nach Deutschland schicken würden oder nicht. Aber der Importeur hat sich darüber zu informieren, ob man die Ware wirklich einführen darf. Man kann ja nicht von einem Händler am anderen Ende der Welt erwarten alle EInfuhrbestimmungen zu kennen.Und auch sonst kann ich mich den anderen nur anschließen. Wie asozial muss man eigentlich sein? Ihr kauft euch die Sachen schon möglichst billig mit Gutscheinen und Cashback und betrügt dann noch den Händler. Hat auf Dauer wahrscheinlich zur Folge, dass die dann alle nicht mehr nach Deutschland liefern.



Das ist doch das Stichwort: Ist das asozial? Ich frag mich das wirklich. Offiziell dürfte das Produkt wohl nicht zugestellt werden - daher ist meiner Meinung nach der Käuferschutz berechtigt. Was machst du denn wenn es im Zoll hängt? Das läuft doch auch darauf raus....
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Das ist doch das Stichwort: Ist das asozial? Ich frag mich das wirklich. …Das ist doch das Stichwort: Ist das asozial? Ich frag mich das wirklich. Offiziell dürfte das Produkt wohl nicht zugestellt werden - daher ist meiner Meinung nach der Käuferschutz berechtigt. Was machst du denn wenn es im Zoll hängt? Das läuft doch auch darauf raus....



Doch, du darfst auch Produkte ohne CE Zeichen als Privatperson verwenden. Du darfst sie nur nicht einfach verkaufen.

Und wie ich schon geschrieben habe, ist das deine Pflicht als Käufer, dass du dich vorher informierst, ob du die Ware einführen darfst. Also verletzt du deine Sorgfaltspflicht, aber willst den Händler dafür zahlen lassen?

Man merkt echt mal wieder, dass Ferien sind.
Dr Oetker, Depot etc. nimmt man aus indem man hunderte Pizzen oder Testpakete mitnimmt, da ist man ein Held..
Aber wenns um Xiaomi oder GearBest geht, ist man assozial?
Echt geil!
Jeder der in Europa verkauft hat sich auch an das Recht hier zu halten, selten so eine Scheiße gehört...

Wieso soll ich da nicht bestellen, das Gerät ist gut. Aber sie halten sich nicht an die Bestimmungen, daher müssen sie eben auch mit Beschwerden rechnen..

Wenn sie mir dann 30€ anbieten nehm ich die gern
Mein Gott du bestellst wissentlich was ohne CE und machst NACH Erhalt so ein Fass für 30€ auf.. assozial trifft da den Nagel auf den Kopf
Avatar
GelöschterUser555895
Einfach ein armseliger Post. Was kommt als nächstes? Motor aus dem Roboter ausbauen und bei Paypal einen Fall wegen defekter Ware eröffnen?! (ich hoffe, ich hab die Schmarotzer hiermit nicht auf eine neue Idee gebracht). Solche Posts sollten von den Administratoren gelöscht werden...
Avatar
GelöschterUser207266
Nils099013. Jul 2017

Mein Gott du bestellst wissentlich was ohne CE und machst NACH Erhalt so …Mein Gott du bestellst wissentlich was ohne CE und machst NACH Erhalt so ein Fass für 30€ auf.. assozial trifft da den Nagel auf den Kopf


Nope, ich gehe als gutgläubiger Kunde davon aus das ALLES was nach D geliefert wird auch CE gelabelt ist.

GelöschterUser20726613. Jul 2017

Nope, ich gehe als gutgläubiger Kunde davon aus das ALLES was nach D …Nope, ich gehe als gutgläubiger Kunde davon aus das ALLES was nach D geliefert wird auch CE gelabelt ist.



Aber doch nicht beim Import aus einem Nicht-EU Land. Selbst wenn du bei Amazon bei einem chinesischen Marketplace Händler kaufst, unerliegst du anderen Rechten als beim Kauf in der EU. Informiere dich am besten erst mal richtig, was ein Import rechtlich bedeutet, bevor du weiter in China bestellst.

Ich sage es noch mal: DU bist der Importeur und DU bist verantwortlich. Nicht Gearbest oder ein anderer China Shop.
Er ist kein Impoteur im wirtschaftlichem Sinne.
Also mit dem "informieren" nicht so auf die Kacke hauen.
na macht nur n14 und obi90 solange es noch geht und ihr rechtlich (noch) nicht belangt werdet.
Bitte verklag auch noch die Chinesen nach deutschem Recht
Am Ende bekommt ihr euer CE Zeichen auch wenns Fake ist. Bringt sowieso null Mehrwert aber mehr Bürokratie.
Achja sobald zB GB nicht mehr nach D versendet solltet ihr euch gut verstecken
Bearbeitet von: "poonetsow" 13. Jul 2017
und da wundere ich mich warum viele Chinesen bei ebay kein Versand nach D anbieten.

Well done, Ihr Schmarotzer

wundert mich das noch keiner geschrieben hat, mach ich es halt:
geht arbeiten
Persona_non_grata13. Jul 2017

Er ist kein Impoteur im wirtschaftlichem Sinne.Also mit dem "informieren" …Er ist kein Impoteur im wirtschaftlichem Sinne.Also mit dem "informieren" nicht so auf die Kacke hauen.



Aber auch als Privatperson muss ich mich vorher über die Einfuhrerlaubnis informieren. Sonst könnte man ja als Privatperson auch ganz einfach exotische Tiere, gefälschte Medikamente oder so importieren und der Zoll könnte nichts machen.

Gerade die ganzen Xiaomi Sachen sind gute Beispiele. Alle Geräte mit irgendeiner Art von Funkverbindung, die keine Global Version sind, haben auch keine Konformitätserklärung. Die muss man also eigentlich erst mal bei der Bundesnetzagentur prüfen lassen. Ob man selbstständig zum Zoll fährt und seine Einfuhrumsatzsteuer nachzahlt oder die notwendigen Prüfungen durchführen lässt, soll halt jeder selbst entscheiden. Aber im Nachhinein scheinheilig tun und den ahnungslosen Käufer spielen, ist voll daneben.
obi9013. Jul 2017

Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne …Hallo zusammen,für alle die bereits einen Xiaomi Mi Vacuum ohne CE-Kennzeichnung(vermutlich alle) bestellt und mit PayPal bezahlt haben, lässt sich der Kaufpreis nachträglich nochmals um mind. 30€ drücken:1.) Warten bis Shoop das Cashback von GearBest ausgezahlt hat.2.) Bei PayPal einen Käuferschutzfall eröffnen. 3.) Grund für die Beschwerde ist das fehlende CE-Kennzeichen. Ohne CE-Kennzeichen darf das Gerät nicht in der EU verkauft werden.4.) GearBest hat Ihnen eine Teilrückzahlung in Höhe von 30,00 EUR angeboten, um diesen Konflikt zu lösen. Entspricht etwa 10% Rabatt bei einem Kaufpreis von ~300€5.) Mutige können versuchen den ganzen Kaufpreis weiterhin zurückzufordern, die Chancen stehen sicher sehr gut! Ich war mit den 30€ zufrieden und da hat GearBest noch immer sehr gut dran verdient... Besser als in d'Hos gschissa Funktioniert sicher auch für viele andere Geräte die kein CE haben und trotzdem von GearBest nach Europa verkauft werden.Und jetzt bitte keine Moralapostel... GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und wie viele Patente von dem Sauger verletzt werden will ich gar nicht wissen.Der Kundenservice von GearBest ist eine einzige Frechheit und auf den fast unmöglichen Rückversand dank Gefahrgut-Akku wird nicht mal hingewiesen, sondern eher noch groß mit Garantie und Gewährleistung geworben... daher hab ich nicht mal ansatzweise ein schlechtes Gewissen Aber ich seh schon den Shitstorm der Xiaomi-FanBoy-Fraktion, da hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird was diese Produkte betrifft. Legt los und beschimpft mich, es wird trotzdem hoffentlich vielen eine kleine Ersparnis einbringen Zudem wird von GearBest bewusst geltendes Recht ignoriert, einfach nur selbst Schuld.. Im Netz wird tausendfach auf die Abmahngefahr für Verkäufer hingewiesen:http://www.it-recht-kanzlei.de/ce-kennzeichen-gew%C3%A4hrleistung.htmlKönnen daher froh sein, dass man nicht noch auf Schadens- oder Aufwendungsersatz klagt!Viel Erfolg und gebt Bescheid ob es geklappt hat!


Als Käufer bist du derjenige, der den Steuerbetrug begeht.
Dann schicke es doch zurück, wenn dir das CE Zeichen fehlt..

Ist ja schon wie bei Amazon die Nachverhandlungen bzw. Ware nach 1-2 Jahren zurückschicken und auch noch den vollen Kaufpreis zurück bekommen.

Gibt es eigentlich schon Fälle mit "Paypal-Score"?
obi9013. Jul 2017

GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und …GearBest begeht im ganz ganz großen Rahmen Steuer- bzw. Zollbetrug... Und wie viele Patente von dem Sauger verletzt werden will ich gar nicht wissen.





Gearbest begeht keinen Steuerbetrug. Wenn der Artikel nicht vom deutschen Zoll bei Einfuhr erfasst wird, dann musst du dies anmelden und nachverzollen, das ist nämlich sonst Steuerbetrug!

Na das stört dich doch überhaupt nicht, denn du profitierst doch davon. Sei mal nicht so scheinheilig und selbst gerecht.
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Nope, ich gehe als gutgläubiger Kunde davon aus das ALLES was nach D …Nope, ich gehe als gutgläubiger Kunde davon aus das ALLES was nach D geliefert wird auch CE gelabelt ist.





Wenn es im Zoll hängt ist das dein Pech, dann müsstest du dich vorher bei gearbest informieren, in der Artikel ein CE Zeichen hat. Aber die ganzen Asis machen dann auch einfach einen PayPal Fall auf.

Avatar
GelöschterUser207266
Hautfreundlich13. Jul 2017

Dann schicke es doch zurück, wenn dir das CE Zeichen fehlt..Ist ja schon …Dann schicke es doch zurück, wenn dir das CE Zeichen fehlt..Ist ja schon wie bei Amazon die Nachverhandlungen bzw. Ware nach 1-2 Jahren zurückschicken und auch noch den vollen Kaufpreis zurück bekommen.Gibt es eigentlich schon Fälle mit "Paypal-Score"?


am besten leere Verpackung senden, Paypal die Rücksendung zahlen lassen, Produkt verkaufen und Geld per Paypal reklamieren.

*ironieoff*

Ich wollte das sachlich diskutieren, schade das das hier fast nicht machbar ist.

Es gibt jetzt wohl zwei Optionen:

Ich als Auftraggeber bin Importeur ergo selber für das CE etc. verantwortlich.

Oder

Der Verkäufer ist der Inverkehrbringer und EU-rechtlich verantwortlich für CE etc.

Wenn Option 1 zutrifft, warum erstattet dann Paypal?




Ps: Paypal-Score?
Bearbeitet von: "GelöschterUser207266" 13. Jul 2017
Avatar
GelöschterUser207266
Krummi13. Jul 2017

Gearbest begeht keinen Steuerbetrug. Wenn der Artikel nicht vom deutschen …Gearbest begeht keinen Steuerbetrug. Wenn der Artikel nicht vom deutschen Zoll bei Einfuhr erfasst wird, dann musst du dies anmelden und nachverzollen, das ist nämlich sonst Steuerbetrug! Na das stört dich doch überhaupt nicht, denn du profitierst doch davon. Sei mal nicht so scheinheilig und selbst gerecht.Wenn es im Zoll hängt ist das dein Pech, dann müsstest du dich vorher bei gearbest informieren, in der Artikel ein CE Zeichen hat. Aber die ganzen Asis machen dann auch einfach einen PayPal Fall auf.

Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als Verbraucher? Darf ich nicht erwarten wenn ein Verkäufer mir etwas für meinen Markt anbietet das es marktkonform geliefert wird?
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Wenn Option 1 zutrifft, warum erstattet dann Paypal?Ps: Paypal-Score?


Nach den Maßstäben von PayPal kann man nicht auf Recht schließen lassen. Das liest man hier jeden Tag von Leuten, die PayPal beim Verkauf anbieten.
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als …Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als Verbraucher? Darf ich nicht erwarten wenn ein Verkäufer mir etwas für meinen Markt anbietet das es marktkonform geliefert wird?


Ja, musst du. Du lässt es dir ja nach Deutschland liefern. Nicht umsonst verkaufen Xiaomi und die ganzen Händler nicht offiziell auf dem deutschen Markt.
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als …Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als Verbraucher? Darf ich nicht erwarten wenn ein Verkäufer mir etwas für meinen Markt anbietet das es marktkonform geliefert wird?



Nein, das darfst du nicht erwarten. Wenn der Verkäufer in Deutschland oder der EU sitzt, dann muss er sich an das geltende Recht hier halten. Da müssen dann auch die entsprechenden Dokumente wie die Konformitätserklärung vorliegen. Aber ein Import aus China ist etwas ganz anderes.

Wenn du dir z.B. ein Medikament aus Amerika bestellst, das hier verschreibunspflicht ist und dort nicht, musst du dich beim Zoll informieren, ob es drchgeht oder nicht. Der Verkäufer in Amerika muss nur schauen, ob er es nach Deutschland verschicken kann, aber die Einfuhr ist dein Problem.
Bearbeitet von: "Tobias" 13. Jul 2017
GelöschterUser20726613. Jul 2017

am besten leere Verpackung senden, Paypal die Rücksendung zahlen lassen, …am besten leere Verpackung senden, Paypal die Rücksendung zahlen lassen, Produkt verkaufen und Geld per Paypal reklamieren. *ironieoff*Ich wollte das sachlich diskutieren, schade das das hier fast nicht machbar ist. Es gibt jetzt wohl zwei Optionen: Ich als Auftraggeber bin Importeur ergo selber für das CE etc. verantwortlich.OderDer Verkäufer ist der Inverkehrbringer und EU-rechtlich verantwortlich für CE etc.Wenn Option 1 zutrifft, warum erstattet dann Paypal?Ps: Paypal-Score?



Wenn du als Käufer den PP Käuferschutz zu oft einschaltest, wird dein Konto eingeschränkt.

und ja das passiert öfters als man denkt:
it-recht-kanzlei.de/Kom…php
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als …Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als Verbraucher? Darf ich nicht erwarten wenn ein Verkäufer mir etwas für meinen Markt anbietet das es marktkonform geliefert wird?



Ja musst du und du bist verantwortlich.
GelöschterUser20726613. Jul 2017

Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als …Das frage ich mich ja: muß ich mich informieren? Rein rechtlich? Als Verbraucher? Darf ich nicht erwarten wenn ein Verkäufer mir etwas für meinen Markt anbietet das es marktkonform geliefert wird?


Nein du darfst jederzeit alles importieren, egal ob Drogen oder Elektronik. Haftbar ist immer der Lieferant
Tobias13. Jul 2017

Aber doch nicht beim Import aus einem Nicht-EU Land. Selbst wenn du bei …Aber doch nicht beim Import aus einem Nicht-EU Land. Selbst wenn du bei Amazon bei einem chinesischen Marketplace Händler kaufst, unerliegst du anderen Rechten als beim Kauf in der EU. Informiere dich am besten erst mal richtig, was ein Import rechtlich bedeutet, bevor du weiter in China bestellst.Ich sage es noch mal: DU bist der Importeur und DU bist verantwortlich. Nicht Gearbest oder ein anderer China Shop.


Wenn hier die Eltern einiger Kommentatoren mitlesen würden, stellt sich bei denen bestimmt auch die Frage ob man sie nicht irgendwie reklamieren kann.


Bitte Versuch doch nicht noch logisch darauf zu antworten

Hier sind wir einfach eindeutig Platz 9

Diverses Top 10

‌1.Rechtsberatung
2.Paypal - ich weiß, habe aber trotzdem
3.Amaon Fake Händler - soooooo günstig
4.Kleinanzeigen Betrug - eng mit Platz 2 verknüpft
5.Amazon rezis - total doof, wie komme ich auch an kostenlose Artikel
6.Designänderungen - ohne Worte
7.Ebay Betrug / Suchfunktion - müssen sich Platz 7 teilen
8.Suchfunktion - wird einfach nicht besser
9.ist etwas allgemeiner gehalten, für alle die Fragen stellen und eigentlich nur eine Bestätigung für eine Betrugsidee suchen
10.ist eine Person die für besonders tolle Fragen "diverses" nutzt

Außer Wertung aber nicht vergessen
-Christmas Papa
-lnateck
-Rentiere
-Fragen die nicht mal Nostradamus oder eine Hellseherin beantworten könnte
Bearbeitet von: "okolyta" 14. Jul 2017
okolyta14. Jul 2017

Wenn hier die Eltern einiger Kommentatoren mitlesen würden, stellt sich …Wenn hier die Eltern einiger Kommentatoren mitlesen würden, stellt sich bei denen bestimmt auch die Frage ob man sie nicht irgendwie reklamieren kann.Bitte Versuch doch nicht noch logisch darauf zu antworten Hier sind wir einfach eindeutig Platz 9Diverses Top 10‌1.Rechtsberatung2.Paypal - ich weiß, habe aber trotzdem3.Amaon Fake Händler - soooooo günstig 4.Kleinanzeigen Betrug - eng mit Platz 2 verknüpft5.Amazon rezis - total doof, wie komme ich auch an kostenlose Artikel6.Designänderungen - ohne Worte7.Ebay Betrug / Suchfunktion - müssen sich Platz 7 teilen 8.Suchfunktion - wird einfach nicht besser9.ist etwas allgemeiner gehalten, für alle die Fragen stellen und eigentlich nur eine Bestätigung für eine Betrugsidee suchen10.ist eine Person die für besonders tolle Fragen "diverses" nutztAußer Wertung aber nicht vergessen -Christmas Papa-lnateck-Rentiere-Fragen die nicht mal Nostradamus oder eine Hellseherin beantworten könnte


Also ich finde du müsstest für Diverses 2017 die Reihenfolge etwas ändern, definitiv steht Dank @XadaX nicht mehr Amazon Fake Händler auf der 3, dafür gefühlt mehr: 1. Möchte meine Rufnummer portieren, wo geht das günstig, 2. Suche Handy mit Ausstattung wie Samsung S8 für unter 100€ und 3. Lohnt sich mein VVL Angebot?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler