Fehlerhafte Kartenvergabe bei SIXX Bridget Jonesx27 Baby Preview!?

Bin ich der einzige, dem aufgefallen ist, dass bei der SIXX Preview für Bridget Jones täglich ab 0 Uhr für jede Stadt erfolgreich 100 Karten rausgehauen worden sind?!
Und das seit Beginn der Aktion am 06.10. !
Das bedeutet, dass bis heute zum Aktionsende für jede Stadt 1100 Karten vergeben worden sind.

Habe mal etwas recherchiert, und rausgefunden dass der Film im Cinemaxx München im Saal 2 und 5 gezeigt wird, welche zusammen exakt 708 Plätze bieten.
Es wurden aber 1100 Karten alleine für München vergeben.

Das kann ja ganz schön lustig werden, wenn diese Menschenmassen für Karten anstehen, und im Gang auf den Einlass warten.
Wenn man bedenkt, wie eng das Foyer um diesem Cinemaxx gebaut ist ...

Selbst wenn nur 900 von den 1100 Leuten erscheinen ist extremes Chaos und Platznot vorprogrammiert, oder wie seht ihr das?
Ein Fall für Toto & Harry ?

Beliebteste Kommentare

11544758-CLSUd.jpg

16 Kommentare

11544758-CLSUd.jpg

naja vielleicht werden in den kommenden Tagen keine Karten mehr vergeben

Schon klar. Hab ja geschrieben, dass von 06.10. bis heute, den 16.10. täglich 100 Karten pro Stadt vergeben wurden,
was pro Stadt 1100 Karten ausmacht.

In Anbetracht dass beispielsweise München mit 2 Säle nur 708 Plätze bietet und dieses Kino aufgrund des engen Foyers wirklich nicht für eine derartige Menschenmenge ausgelegt ist finde ich das ganze etwas komisch.

Wer früher öfter mal bei einer TV Spielfilm Preview im Münchner Cinemaxx war, wo nur ca. 250 Karten vergeben wurden, weiß vlt. worauf ich hinaus will. Das war schon eine grenzwertige Erfahrung vom Platzgefühl im Foyer

Und nun will man 4x soviele Leute anlocken?
Bearbeitet von: "Kackdealer" 16. Oktober

hab heute mal meine fenster geputzt

jeannedarcvor 4 h, 37 m

hab heute mal meine fenster geputzt


Du putzt zwischen 0 und 3 Uhr morgens,an einem Sonntag deine Fenster?
das erklärt natürlich vieles

@Kackdealer

man kann nicht sagen, das man nicht versucht hat die Leute zu warnen. Mir gehen so schön immer die Massen von Leute auf den Keks. Wenn das stimmt, wird es lustig. Allein wenn die Mydealz Mentalität im realen Leben, mit dem Verhalten hier bei Mydealz übereinstimmt, dann gibt es Tote wenn die Geier ihren Freebie latz nicht bekommen.


Werde von meinen vier Karten für München wahrscheinlich nur zwei nutzen. Wenn die Karten so leicht resevierbar sind, holt man sich sicherheitshalber doch lieber mehr. Da bleiben sicher noch Plätze frei.

joethivor 1 h, 11 m

Werde von meinen vier Karten für München wahrscheinlich nur zwei nutzen. Wenn die Karten so leicht resevierbar sind, holt man sich sicherheitshalber doch lieber mehr. Da bleiben sicher noch Plätze frei.



Sicherlich werden einige Karten nicht abgeholt, aber immerhin sind sie an beliebige Personen übertragbar,
was die Ausfallquote nochmal deutlich reduzieren wird.
In München läuft nahezu zeitgleich außerdem Inferno, Die Insel der besonderen Kinder, Findet Dorie, und Bad Moms.
Und das am Kinotag. Ich kenne dieses Kino, und da treiben sich Dienstag zur Prime-Time (also kurz vor 8 ) auch ohne Preview ziemlich viel Leute in dem ziemlich kleinen Foyer herum.
Es ist also damit zu rechnen, dass dieses von der qm²-Größe ziemlich kleine Multiplex Kino an den Rand / bzw. zum logistischen Absturz getrieben wird, beginnend damit wenn plötzlich bis zu 1000 Leute und mehr gegen 19:30 Uhr zwei von real existierenden 708 Freikarten abholen wollen. Zitat: "Tickets können 30 Minuten vor Beginn abgeholt werden."
Hier wird wohl darauf spekuliert, dass ein Großteil (etwa 50%) der Karten nicht abgeholt wird, aber wenn die Rechnung nicht aufgeht wird es einige lange Gesichter geben! Vielleicht mag ja einer von euch der in München dabei ist ein Video von dieser zu erwartenden Sardinenschlacht machen...

Hat was von Massenabfertigung.
Bearbeitet von: "Kackdealer" 16. Oktober

Ich will es sehen

Also in München lief es total gesittet ab

CLA_123vor 8 m

Also in München lief es total gesittet ab




okay, dann haben die Betreiber das wohl gut organisiert und die Leute gleich in den Saal zu ihren Plätzen lassen.
Kenne es von den TV Spielfilm Previews damals so, dass eine riesige Menge erstmal vor geschlossenem Saal warten musste bis sich die Türen öffneten. Vielleicht haben die meinen Thread gelesen Hatten sie alle 4 Kassen offen?
Bearbeitet von: "Kackdealer" 18. Oktober

Kackdealervor 11 m

okay, dann haben die Betreiber das wohl gut organisiert und die Leute gleich in den Saal zu ihren Plätzen lassen.Kenne es von den TV Spielfilm Previews damals so, dass eine riesige Menge erstmal vor geschlossenem Saal warten musste bis sich die Türen öffneten. Vielleicht haben die meinen Thread gelesen Hatten sie alle 4 Kassen offen?


Ob alle Kassen offen waren weiß ich nicht, jedenfalls kam es bis an den Essensständen nirgendwo zu Staus und keiner wurde bis Punkt 19.30 ausgesperrt, war alles ganz normal geöffnet. Man holte sich ganz geregelt an der Kasse seine Karten ab, bzw. ließ seinen Namen abhaken und setzte sich auf seinen Platz und fertig. Gut, mein Kinosaal sowie das Cinemaxx waren sehr gut gefüllt, jedoch gab es auch kostenlos Sekt, Orangensaft etc. Wie ich mitbekommen hab lief der Film parallel mindestens in einem weiteren Saal. Probleme gab es wohl nur mit der Platzwahl, da auf der Website von sixx angegeben war es handle sich um freie Sitzplatzwahl, auf den Tickets standen jedoch Plätze, woran sich wohl nicht jeder hielt. Aber in alles in allem lief es reibungslos.

In Berlin gab es auf jeden Fall Probleme. Wir standen bis 20.15 Uhr an und haben dann als letzte Karten bekommen. Da liefen zwischendurch schon mal Leute das Ende der Schlange ab und diese hat sich dann merklich reduziert. Irgendwann kamen sie bei uns an und boten uns Ersatztickets für eine andere Veranstaltung an. "Es gab ein technisches Problem und es wurden mehr als doppelt so viele Tickets verlost. Wir haben jetzt schon einen zweiten Saal gemietet, der reicht aber auch nicht." Man hätte wohl auch einen beliebigen anderen Film an dem Abend sehen können. War alles sehr freundlich und entspannt abgelaufen.

In HH haben sie deutlich zu viel Karten ausgegeben. Wir bekamen nur Verleihergutscheine für diesen Film und können ihn ab Donnerstag in einem Kino unserer Wahl anschauen.
War schon blöd.

Lynnie18. Oktober

In Berlin gab es auf jeden Fall Probleme. Wir standen bis 20.15 Uhr an und haben dann als letzte Karten bekommen. Da liefen zwischendurch schon mal Leute das Ende der Schlange ab und diese hat sich dann merklich reduziert. Irgendwann kamen sie bei uns an und boten uns Ersatztickets für eine andere Veranstaltung an. "Es gab ein technisches Problem und es wurden mehr als doppelt so viele Tickets verlost. Wir haben jetzt schon einen zweiten Saal gemietet, der reicht aber auch nicht." Man hätte wohl auch einen beliebigen anderen Film an dem Abend sehen können. War alles sehr freundlich und entspannt abgelaufen.

​Das stimmt leider nicht! Waren in der Schlange weiter hinten - es gab Gutscheine für Bridget Jones aber mussten dann für Inferno normal zahlen!

Ah, so hatten die Mädels das zu uns gesagt. Vielleicht haben die das zum Schluss erst geändert? Das war gegen 20.15 Uhr...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen