FERM Digitaler Kompressor von Action. Taugt der was?

12
eingestellt am 6. Aug
Hallo,
bei Action gibs diese Woche einen FERM Digitaler Kompressor LINK
Klar, bestimmt kein hightech Gerät, aber taugt der was für ab und an Motorrad, Fahrrad, Auto aufpumpen und Luftdruck zu prüfen?
Kann mit den technischen Daten nix anfangen um es einzuordnen.
Danke für eure Hilfe/Meinungen

Grüsse
Zusätzliche Info
Sonstiges
12 Kommentare
Mit Pumpe und Kompressor..... Dazu noch Akkubetrieb. Eigentlich ideal um das SUP oder Boot am See aufzublasen.
kommt auf Größe und Gewicht an. Lt Action nur Größe inkl Verpackung angegeben, aber kein Gewicht (24 x 15.5 x 23 cm(
Ohne technische Daten kann man nicht sagen ob es was taugt.
Ich finde im Netz wirklich nichts zu dem Teil...
Entweder ist das Ding uralt, oder nagelneu.
US $82.77 7%OFF | Auf-board pneumatische pumpe elektrische fahrzeug reifen kissen bett luft zylinder Schlag-Saug-dual-zweck lade und entleeren tragbare a.aliexpress.com/_dY…7Pc


US $157.72 | KOBB KB500 12Volt/220Volt/18Volt 2Ah Li-Ion Akku für Digital Druck Display Reifen & Bett Inflator pumpe a.aliexpress.com/_dX…wP0

Sehen baugleich aus, einfach mal vergleich
Bearbeitet von: "mydealz_Dredd" 6. Aug
Taugt der was
400 L/min mit der Pumpe. Würde mir reichen.
Einfach kaufen und ausprobieren. Kassenbon gut aufbewahren. Action nimmt die Ware innerhalb der ersten Tage anstandslos zurück. Ich glaube v3 Tage wenn ich mich richtig erinnere.
Ich habe mir heute einen mitbringen lassen, komme aber erst Samstag zum testen mit einem SUP.

Die Anleitung ist auch nicht wirklich aussagefähig und ob die Anzeige auch für die Pumpe geht, interessiert mich. Die SUPs gehen ja nur mit 1-1,5 bar im Durchschnitt.
so kurz mal angeworfen. Das Ding sieht einigermaßen gut durchdacht aus, aber wohl für SUPs nicht zu gebrauchen, da dort wie vermutet die Anzeige nicht funktioniert. Im Pumpmodus ist auch ein penetranter Pfeifton zu hören, den ich bei der Pumpe von Declaton nicht habe. Zubehör sieht gut aus, für das Geld werde ich ihn behalten, um mal die Schubkarre oder die Reifen vom Bootstrailer aufzupumpen.
Wer nur am Strand die Lumatra aufpusten will, kann eher zu den kleineren Geräten mit Akku greifen, da die auch die Luft absaugen können. Das kann der leider auch nicht, außer man druckt sich vielleicht einen Adapter im 3d Drucker.

Wer so ein Kombigerät mit Kompressor braucht ist hier denke ich ganz gut aufgehoben.
Danke für die Rückmeldungen!

Dann schau ich mal ob ichs morgen oder die Tage zu Action schaffe.
Ich glaube bei einem SUP Board sind nicht nur die 15PSI bzw. ein Bar Druck wichtig, sondern auch die Zeit, wie lange er dafür braucht. Und dann ist da noch der weit wichtigere Punkt der Lautstärke. Da macht man sich gleich Freunde am See, wenn man 30min einen dröhnenden Kompressor tuckern lässt. Mein Board pumpe ich zuerst mit einer normalen Akkupumpe auf, die kaum zu hören ist. Den Rest bis 1 Bar mache ich mit der Handpumpe. Ich denke das ist ein guter Kompromiss zwischen Faul alles per elektrischer Pumpe zu machen und das ganze Board verschwitzt von Hand aufzupumpen. Mein Board ist nach wenigen Minuten startklar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text