eingestellt am 17. Apr 2020Bearbeitet von:"GlennR"
Hallo liebe Community,

ich stehe vor der Qual der Wahl. Ich habe die Möglichkeit, ein Fernsehgerät für 500 € als B-Ware zu kaufen. Der momentane Neupreis liegt bei 639,99 €.
Als Artikelzustand ist "Vom Verkäufer generalüberholt" mit folgender Verkäufernotiz: "Der Artikel ist eine Rücksendung oder ein Vorführgerät. Der Artikel wurde minimal benutzt und kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen." angegeben.
Ich habe beim Verkäufer angerufen und die Dame vom Kundenservice meinte zu mir, dass sie mir nicht konkret sagen kann, wo das Gerät ursprünglich war. Sie meinte auch, dass der Shop ein Aufkäufer von Retouren für diverse Online-Shops ist. Und dieser verkauft es halt an Endkunden als B-Ware weiter.
Ich bin gerade zwiegespalten, ob ich da zuschlagen soll - sind immerhin 140 € Ersparnis - oder ich doch mehr zahlen soll, damit ich ein nagelneues TV-Gerät bei mir habe?
Habt ihr eigene Erfahrungen mit Fernseh-Käufen als B-Ware gemacht? Wie waren diese?

Ich freue mich über Eure Antworten und ggf. Abhilfe meiner Wahl.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
11 Kommentare
Dein Kommentar