Fernseher bestellt dann widerrufen, bekomme ich die Versandkosten wieder ?

41
eingestellt am 28. Jun 2016
Habe eine Fernseher bei Saturn.de bestellt, dann widerrufen und abholen lassen. Nach 3 Wochen und vielen Telefonaten hab ich den Betrag dann zurück erhalten.

Jedoch abzüglich Versandkosten, in den agbs steht

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben).

Ich habe 35€ Versand gezahlt, steht mir das nun auch noch zu oder kann ich das abhaken ? Es war speditionsversand.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Saturn ist eindeutig im Unrecht und muss dir die 35€ erstatten. In ihrer Widerrufsbelehrung steht:"Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren." und wie du schon in deinem Text erwähnst müssen laut der Widerrufsbelehrung die Standardversandkosten erstattet werden. Ich geh mal davon aus das du keinen Expressversand ausgewählt hast und somit die 35€ für dich die günstigste Liefermethode war(Standardlieferung). Also muss das erstattet werden. Das ist also deren Problem. Im Gesetz muss kein Händler die Kosten übernehmen, aber wenn man als Händler es anbietet, muss man sich auch daran halten.

Du weißt aber schon, dass die Rücksendekosten generell von dir getragen werden müssen? Wie das bei Saturn aussieht, weiß ich allerdings nicht.

Aber ich weiß ja nicht... vielleicht kam das bei mir ja mit dem Alter.. aber wenn wegen meines Widerrufs 2x die Spedition angerückt kam (hin und zurück), würde ich die 35 Euro mit gutem Gewissen abhaken.

41 Kommentare

Ich glaube (!), die stehen dir nicht zu. Die Versandkosten sind ja zweifelsfrei angefallen.

Speditionskosten wirst du schwer wieder kriegen. Normale Paketkosten erstattet Saturn. Lag denn ein Mangel vor?

Verfasser

Ich war mit dem Bild nicht zufrieden, Banding, clouding und DSE.

Du weißt aber schon, dass die Rücksendekosten generell von dir getragen werden müssen? Wie das bei Saturn aussieht, weiß ich allerdings nicht.

Aber ich weiß ja nicht... vielleicht kam das bei mir ja mit dem Alter.. aber wenn wegen meines Widerrufs 2x die Spedition angerückt kam (hin und zurück), würde ich die 35 Euro mit gutem Gewissen abhaken.

Saturn ist eindeutig im Unrecht und muss dir die 35€ erstatten. In ihrer Widerrufsbelehrung steht:"Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren." und wie du schon in deinem Text erwähnst müssen laut der Widerrufsbelehrung die Standardversandkosten erstattet werden. Ich geh mal davon aus das du keinen Expressversand ausgewählt hast und somit die 35€ für dich die günstigste Liefermethode war(Standardlieferung). Also muss das erstattet werden. Das ist also deren Problem. Im Gesetz muss kein Händler die Kosten übernehmen, aber wenn man als Händler es anbietet, muss man sich auch daran halten.

bear2

Du weißt aber schon, dass die Rücksendekosten generell von dir getragen werden müssen? Wie das bei Saturn aussieht, weiß ich allerdings nicht.Aber ich weiß ja nicht... vielleicht kam das bei mir ja mit dem Alter.. aber wenn wegen meines Widerrufs 2x die Spedition angerückt kam (hin und zurück), würde ich die 35 Euro mit gutem Gewissen abhaken.


Danke für den klugen Satz... mit dem Alter.

SATURN MUSS DIR DIE 35 EURO ERSTATTEN. ICH BRAUCHE EINE NEUE TASTATUR:

Sehr geehrter Herr Schütz,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung an Amazon.de.

Wie gewünscht, habe ich einen Preisnachlass in Höhe von 75.00 EUR  für Ihre Bestellung #068-646468-56482 veranlasst.

Sie können die Erstattung online über "Mein Konto" (http://www.amazon.de/meinkonto) einsehen. Gehen Sie über den Menüpunkt "Meine Bestellungen" in Ihr Konto und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Klicken Sie dann auf die Bestellnummer - ganz unten ist die Erstattung ausgewiesen.

Wir bestätigen die Erstattungsbearbeitung noch einmal per E-Mail.

Hoffentlich konnte ich Ihnen mit meinem Schreiben weiterhelfen. Natürlich steht Ihnen unser Kundenservice gerne bei weiteren Anliegen zur Verfügung.

Freundliche Grüße

beneschuetz

Sehr geehrter Herr Schütz, (...)


Fake, niemand spricht dich mit "Herr" an.

biohazard55

Ich war mit dem Bild nicht zufrieden, Banding, clouding und DSE.



Hast du Bilder gemacht? Hast du die Mängel gemeldet?

com491

Saturn ist eindeutig im Unrecht und muss dir die 35€ erstatten. In ihrer Widerrufsbelehrung steht:"Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren." und wie du schon in deinem Text erwähnst müssen laut der Widerrufsbelehrung die Standardversandkosten erstattet werden. Ich geh mal davon aus das du keinen Expressversand ausgewählt hast und somit die 35€ für dich die günstigste Liefermethode war(Standardlieferung). Also muss das erstattet werden. Das ist also deren Problem. Im Gesetz muss kein Händler die Kosten übernehmen, aber wenn man als Händler es anbietet, muss man sich auch daran halten.



This. Der Rest hat keine Ahnung und argumentiert mit Moral. Verstehe das wer will, das ist das falsche Forum dafür.

Ja ne ist klar.
Leute, die Fernseher online bestellen um sie dann wieder zurück senden...
Achja, EM interessiert dich sicher gar nicht.
Informier dich das nächste mal vor dem Kauf und bezahl die 35€...

Naja schreibst ja selbst, wenn die günstigste Versandart gewählt wurde, kriegst du es wieder.

Lol

bear2

Du weißt aber schon, dass die Rücksendekosten generell von dir getragen werden müssen? Wie das bei Saturn aussieht, weiß ich allerdings nicht.



"Generell" bestimmt nicht. Bei Mängeln oder bestimmten AGBs stimmt diese Aussage nicht.

Und wer zahlt dann die Spedition?

Also den Widerruf hat Saturn ja schon angenommen, Saturn hat den TV per Spedition abholen lassen und da es die für dich Günstigste Standardlieferung war, muss Saturn die Versandkosten Rückerstatten. Beruf dich auf deren AGB und entsprechender Widerrufsbelehrung und nur Schriftlich, nicht per Telefon.

biohazard55

Ich war mit dem Bild nicht zufrieden, Banding, clouding und DSE.

therealpink

Ja ne ist klar.Leute, die Fernseher online bestellen um sie dann wieder … Ja ne ist klar.Leute, die Fernseher online bestellen um sie dann wieder zurück senden...Achja, EM interessiert dich sicher gar nicht.Informier dich das nächste mal vor dem Kauf und bezahl die 35€...

Nureindeal

Und wer zahlt dann die Spedition?


Wozu?
Für ein Widerruf brauch es kein Grund und Fertig, Saturn muss ihm das Geld vollständig zurückgeben, da können die sich auf den Kopf stellen wie sie wollen.


Und wo ist das Problem?
Man hat den Widerruf und das ist nun mal des Kunden Recht, dabei spielt der Grund keine rolle(BGH Urteil VIII ZR 146/15) und ein Widerruf abzulehnen ist für ein Händler so gut wie unmöglich, genauso wie es Saturns Recht wäre eine Kostenlosen Rückversand nicht anzubieten, wenn sie es tun, ist es deren Bier.

Also Spiel dich nicht als Moralapostel auf und verzieh dich und Fass dir mal vorher selbst an die Eigene Nase, nein... Haue dir mit der Faust in dein Gesicht, du bist nämlich schlimmer.
https://www.mydealz.de/diverses/rücksendung-amazon-fr-676622




Saturn, ab einem 42 Zoll TV fallen 35€ Versandkosten an und das ist per Spedition und ist die einzige für den Kunden Möglicher Versand und auch Rückversand, alternativ nur im Markt abholen, oder Abgeben, aber das ist rein Optional und kein Versand.

Bearbeitet von: "Evilgod" 29. Jun 2016

com491

Saturn ist eindeutig im Unrecht und muss dir die 35€ erstatten. In ihrer Widerrufsbelehrung steht:"Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren." und wie du schon in deinem Text erwähnst müssen laut der Widerrufsbelehrung die Standardversandkosten erstattet werden. Ich geh mal davon aus das du keinen Expressversand ausgewählt hast und somit die 35€ für dich die günstigste Liefermethode war(Standardlieferung). Also muss das erstattet werden. Das ist also deren Problem. Im Gesetz muss kein Händler die Kosten übernehmen, aber wenn man als Händler es anbietet, muss man sich auch daran halten.



So ist es!

therealpink

Ja ne ist klar.Leute, die Fernseher online bestellen um sie dann wieder zurück senden...Achja, EM interessiert dich sicher gar nicht.Informier dich das nächste mal vor dem Kauf und bezahl die 35€...



Tja, war wohl für die Türkeispiele gedacht hahaha

Wieso soll Saturn deinen Bock**** bezahlen?! alles geier ey!

Bearbeitet von: "SprayActi5" 29. Jun 2016

SprayActi5

Wieso soll Saturn deinen Bock**** bezahlen?! alles geier ey!


Weil sie es in ihren Widerrufsbelehrungen geschrieben haben und sich daran halten müssen.

Sicher, dass das nicht die RÜCKsendekosten sind, die dir berechnet wurden? Saturn trägt zwar laut den hier zitierten Passagen die Kosten der Sendung Saturn -> Du.
Aber das Abholen/Rücksenden kostet ja noch mal, vielleicht haben die das einfach so verrechnet? Oder ist Rückversand bei Saturn generell kostenfrei?

gatnom

Sicher, dass das nicht die RÜCKsendekosten sind, die dir berechnet wurden? Saturn trägt zwar laut den hier zitierten Passagen die Kosten der Sendung Saturn -> Du.Aber das Abholen/Rücksenden kostet ja noch mal, vielleicht haben die das einfach so verrechnet? Oder ist Rückversand bei Saturn generell kostenfrei?



Haben wir doch schon durchgekaut:

In ihrer Widerrufsbelehrung steht:"Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren."

Avatar

GelöschterUser222167

Also genau genommen steht da, dass sie die Kosten für die günstigste Standardlieferung übernehmen.
Und Speditionsversand würde ich jetzt nicht unbedingt als Standardversand verstehen - auch wenn man evtl. auf die Idee kommen könnte, dass das eben die standardisierte Versandform für Artikel dieser Art ist. Gemeint wird wohl aber ein einfacher (Standard-)Paketversand sein.

beneschuetz

Ihre Bestellung #068-646468-56482



Der bist Du also ;-)

With

Also genau genommen steht da, dass sie die Kosten für die günstigste Standardlieferung übernehmen. Und Speditionsversand würde ich jetzt nicht unbedingt als Standardversand verstehen - auch wenn man evtl. auf die Idee kommen könnte, dass das eben die standardisierte Versandform für Artikel dieser Art ist. Gemeint wird wohl aber ein einfacher (Standard-)Paketversand sein.


Nein das muss dann explizit erwähnt werden in den Widerrufsblehnrungen. Dann muss dort unterschieden werden zwischen paketversandfähige und nicht paketversandfähigen Artikeln(wird aber nicht): Daher kostenlos.

SPedition ist kein Standartversandt

Folgen des WiderrufsWenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Sicher das net irgendwo in den AGB steht, dass der ruckversand vom Käufer zu tragen ist?
Wenn das jeder so machen würde, dann würde Saturn ja nen richtiges minus Geschäft machen.

Jedes Unternehmen kann seine Kulanz beliebig erweitern. Es steht dem Unternehmen auch frei seine Waren nicht mehr an eine bestimmte Person zu verkaufen. Selbst wenn die AGB nicht verletzt wurden.

Bearbeitet von: "Z0TR" 29. Jun 2016
Avatar

GelöschterUser222167

com491

Nein das muss dann explizit erwähnt werden in den Widerrufsblehnrungen. Dann muss dort unterschieden werden zwischen paketversandfähige und nicht paketversandfähigen Artikeln(wird aber nicht): Daher kostenlos.



Und das steht wo? Mit deinem Bauchgefühl wird er schlecht argumentieren können. Und selbst wenn es nach §§ 305 ff. BGB nicht ausreichend bestimmt ist wird die Klausel lediglich unwirksam und er hat die gesetzlichen Vorschriften an der Backe - hier zahlt er die Kosten des Rückversandes auf jedenfall.
Der Fall ist mithin eher dahingehend gelagert, dass die Widerrufsbelehrung den Speditionsversand explizit als zu ersetzenden Posten deklarieren muss. Und das ist vorliegend eben nicht der Fall.

With


Na dann erzähle doch mal welche Günstigere Möglichkeit des Versands Saturn bei einem TV bei 42 Zoll oder größer einem als Kunde Alternativ Anbietet?

Genau gar keine, de fac­to ist es die Günstigste Standardlieferung.

Zudem gilt der Text dem Kunden wenn dieser ein Teuren Versand gewählt hat, was übrigens auch möglich ist durch ein Expressversand, oder Wunschtermin, das Kostet 15€ Extra, diese würde er dann nicht zurück bekommen und genau darauf bezieht es sich und nichts anderes, also hört auf den Text so zu zerpflücken das es für euch passt, denn an dem Text kann man nichts Falsch verstehen.

Avatar

GelöschterUser222167

Evilgod



Hättest du meine Beiträge gelesen und verstanden, hättest du dir den Text sparen können und wüsstest auch so, wie ich das sehe.
Für dich gilt das gleiche: dein Bauchgefühl in allen Ehren - der Inhalt der vorformulierten Vertragsbedingungen trifft hier aber keine Präzisierung bzgl. Speditionsware. Es geht so nicht klar hervor, ob diese vom "Standardversand" mit erfasst sind. Die Frage nach einer günstigeren Versandmöglichkeit erlangt daher auch erst Relevanz, wenn man Speditionsware unter Standardversand subsumiert, wovon ich wie gesagt nicht ausgehe.

Verfasser

Hab jetzt mal Saturn angeschrieben was sie davon halten, mal schauen was zurück kommt. Danke schon einmal.

With


Komm nicht mit so ein Quark an.
Genau weil es keine Präzisierung beinhaltet, so gilt der Standardversand für dies was der Günstige, Normale Versand für die Ware ist, würde es nach dir gehen, würde alles dabei raus fallen weil Saturn kein Versand Anbietet der Standardversand heißt, und die haben ja nur 6 Verschiedene Versandarten, also gilt für die alle kein Kostenloser Rückversand nur weil du den Text so Zerfledderst, das er dir passt?

zumal du nur Auf den kleinen Teil "günstigste Standardlieferung" eingehst, aber nicht auf den ganzen Text, den echt jedes Kind versteht was darunter gemeint ist und ist auch ein Standard Widerrufs Text.

Wäre das was du schreibst richtig, dann könntest du auch die Frage ganz Leicht beantworten, welcher Alternative Günstigste Standardversand stellt Saturn dem Kunden zur Verfügung, in der Waren Kategorie die der User hier erworben hat?

Und übrigens kannst du mit dem BGB um dich schmeißen wie du willst, mal abgesehen davon das es den Kunden entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligt, würde Saturn spätestens durch den Klassiker "kundenfeindlichsten Auslegung" das Genick gebrochen werden, daran scheitern seit Jahren Diverse AGBs von Online Händlern wenn es um Rechtsfragen vor Gericht geht, vor Kurzen traf es ja Amazon und dagegen kann man nicht Argumentieren, was die Gerichte auch nicht zulassen, da den Kunden besonderer Schutz bedürfe und daher Pro Kunde sind.

biohazard55

Hab jetzt mal Saturn angeschrieben was sie davon halten, mal schauen was zurück kommt. Danke schon einmal.


Habe ich eben auch gemacht, mich Interessiert mal was da vom Kundensupport zurück kommt ^^
Avatar

GelöschterUser222167

Evilgod

Und übrigens kannst du mit dem BGB um dich schmeißen wie du willst, mal abgesehen davon das es den Kunden entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligt, würde Saturn spätestens durch den Klassiker "kundenfeindlichsten Auslegung" das Genick gebrochen werden, daran scheitern seit Jahren Diverse AGBs von Online Händlern wenn es um Rechtsfragen vor Gericht geht, vor Kurzen traf es ja Amazon und dagegen kann man nicht Argumentieren, was die Gerichte auch nicht zulassen, da den Kunden besonderer Schutz bedürfe und daher Pro Kunde sind.



Würde die AGB "scheitern" kämen wie gesagt die gesetzlichen Regelungen zum Tragen, die den Käufer grundsätzlich zur Übernehme der Rücksendekosten verdonnert. Der Verbraucher steht so nie schlechter da, als er stehen w
ürde, wenn die AGB nicht Teil des Vertrages geworden wäre, da die AGB von Saturn hier lediglich eine Privilegierung vorsieht. Eine "unangemessene Benachteiligung" ist folglich vollkommener Quatsch.. vor Allem hier Generalklauseln vorzuschicken zeugt nicht gerade von inhaltlicher Substanz. Aber was soll man vom "bösen Gott" auch anderes erwarten..(lol)

Sparen wir uns daher weitere Diskussion - er wird die Kosten ja so oder so nicht ersetzt bekommen und weiter mit einem Laien zu diskutieren langweilt mich allmählich. Aber dafür hat man ja die Ignorieren-Funktion, nicht?..

With


Das würde nur die Belange der Benachteiligung des Kunden aufheben und nur die eine unbestimmte Klausel, aber nicht den Kostenlosen Rückversand und wie du schon richtig schreibst die Gesetzliche Regelung in Kraft Trift, aber insoweit wie Saturn auch darüber hinausgeht, das lässt das Gesetzt nämlich zu, den es gibt im Gesetz keine Grundsätzliche Übernahme der Rücksende Kosten des Käufers, ansonsten wäre es gar nicht möglich Kostenlosen Rückversand anzubieten, das eine würde das andere ausschließen. Saturn macht keine Privilegierung in seiner AGB, sie gehen nur über etwas drüber hinaus auf eigenen ermessen, so wie der Gesetzgeber es auch vorsieht und so wird es Teil der AGB und des abgeschlossenen Kaufvertrages, dabei spielt es keine rolle ob sie es nicht anbieten, oder doch, es bleibt letztlich fester Bestandteil des Widerrufsrechts und gilt wie eh und je und daran haben sie sich zu halten. man Merkt bei dir das du keine Argumente hast und ausweichst, du kannst meine Frage auch nicht Beantworten weil es schlicht unmöglich ist, weil nun mal die Widerrufsbelehrung einfach zu Verstehen ist und auch klar und deutlich ist was unter Standardlieferung gemeint ist wenn Saturn nur 1 Standardlieferung anbietet je bestimmter Kategorie und es keine Günstigere Alternative gibt, aber Teurere Extras, die sich der Kunde dazu Kaufen kann und darf, die extra Kosten aber dann nicht Rückerstattet werden da sie nicht Bestandteil des Standardversands sind und der Text genau darauf eingeht und nicht auf den bloßen normalen Versand den sie anbieten, du dir aber irgend was zusammenreimst um zu Rechtfertigen das der TE unrecht hat und das als Leergeld sehen soll und hier genauso wie fast alle anderen nur Moralapostel Spielen willst.

Zum Glück gibt es nur wenig Menschen wie dich, ansonsten wären unsere Verbraucherrechte mit einer Wüste zu vergleichen.

Wie heißt es so schön:
ich würde mich ja gerne verbal mit dir duellieren, aber wie ich sehe bist du unbewaffnet.. also bitte Pack mich auf deine Ignorieren Liste, dann brauch man sich mit so welchen Usern wie dir nicht rumschlagen.

Aber was soll man vom "bösen Gott" auch anderes erwarten..(lol)



wow, wie alt bist du 4?
auf jeden Fall ist dein Niveau Verdammt Tief.

biohazard55

Hab jetzt mal Saturn angeschrieben was sie davon halten, mal schauen was … Hab jetzt mal Saturn angeschrieben was sie davon halten, mal schauen was zurück kommt. Danke schon einmal.


Hier, haben die mir auch grade schriftlich bestätigt das die Rücksendung eines TV in der Größe von 55 Zoll Kostenlos wäre:
10316417-ZHppj

Bearbeitet von: "Evilgod" 30. Jun 2016

Verfasser

Ich hab als Antwort erhalten dass ich mich noch gedulden soll da der Fall überprüft wird.

Avatar

GelöschterUser531353

@With

Du liegst falsch!

Wenn man über die Rücksendekosten bei Speditionsware nicht explizit in der Widerrufsbelehrung informiert wurde, müssen diese vom Händler getragen werden, siehe: it-recht-kanzlei.de/rue…tml

Das trifft augenscheinlich auch auf Saturn zu.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text