Fernseher bis 2.000€

Hey Leute, ich weiß, dass es hier nicht der beste Ort ist um diese Art Frage zu stellen und wenn jemand ein passenderes Forum kennt, sagt es mir bitte und ich wende mich dann an jenes Forum. Jedoch habe ich im Laufe der Jahre gemerkt, dass auch hier viele Leute ein hohes Maß an Wissen besitzen und nun komme ich endlich auf den Punkt.

Meine Eltern renovieren gerade und mein Vater hat mir die Aufgabe aufgetragen für einen soliden Fernseher zu suchen. Ich vermutete zwar einen Preis bis max. 600€ er setzt das Budget jedoch auf max. 2000€ hoch.

Er wünscht sich wohl in erster Linie einen Curved-Fernseher und einen mit integriertem Receiver (gibs sowas überhaupt?). Nun ist es aber so, dass meine Eltern in erster Linie russisches Fernsehen über Satellit schauen (deswegen der integrierte Receiver) und wirklich KEINEN blassen Schimmer von Smart-TV etc. haben. Deswegen sehe ich persönlich nicht den SInn einen Curved-TV (die meines Wissens nach meist 4K Unterstützung und 3D haben) für die beiden zu besorgen.

Ich glaube mein Vater will in erster Linie prahlen oder dergleichen und wenn ihr gute Vorschläge und Argumente habt, könnte ich ihn auch sicherlich von überreden oder ihr seid der Meinung er hat Recht, dann gerne auch das.

Sorry für den langen Post, ich hoffe ihr könnt mir helfen

4 Kommentare

einen mit integriertem Receiver (gibs sowas überhaupt?)



Gibt kaum noch Geräte, gerade in diesem Preisbereich, die nicht alle gängigen Tuner dabei haben, d.h. DVB-T (immer mehr DVB-T2 HD), DVB-C und DVB-S(2). Da ist man also so gut wie auf der sicheren Seite. Probleme könnte es höchstens beim Empfang von Pay-TV geben, wenn für das eingesetzte Verschlüsselungssystem kein CI/CI+-Modul erhältlich ist. IPTV wäre auch noch ein Sonderfall. Das wäre also noch zu checken. Sollte es sich um Free-TV handeln, kein Problem. Empfang ist dann via Sat eben nach aktuellem Standard max 576i/p, 720p oder 1080i.
Bearbeitet von: "mariob" 3. Sep 2016

In der Preisklasse könnte es ja schon ein Oled werden, aber da müsstest Du dich mal einlesen.
Ich kann Dir Hi-Fi Forum empfehlen.

Verfasser

mariob

Gibt kaum noch Geräte, gerade in diesem Preisbereich, die nicht alle gängigen Tuner dabei haben, d.h. DVB-T (immer mehr DVB-T2 HD), DVB-C und DVB-S(2). Da ist man also so gut wie auf der sicheren Seite. Probleme könnte es höchstens beim Empfang von Pay-TV geben, wenn für das eingesetzte Verschlüsselungssystem kein CI/CI+-Modul erhältlich ist. IPTV wäre auch noch ein Sonderfall. Das wäre also noch zu checken. Sollte es sich um Free-TV handeln, kein Problem. Empfang ist dann via Sat eben nach aktuellem Standard max 576i/p, 720p oder 1080i.



Ja vielen Dank, das mit den ganzen Tunern da bin ich echt überhaupt nicht vertraut mit. Und ja, dass was die Beiden ausschließlich schauen ist eigentlich Free TV.

Verfasser

LowerHell

In der Preisklasse könnte es ja schon ein Oled werden, aber da müsstest Du dich mal einlesen.Ich kann Dir Hi-Fi Forum empfehlen.



Vielen Dank, werde mich dort mal umsehen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Richtig DICKE T-Shirts - ca. 600-700 gr. - Onlineshop gesucht!22
    2. D2/Vodafone Guthaben unter dem Wert11
    3. Handvertrag ab Mai, Allnet + Internet mit iPhone SE, 6S oder 7 - möglichst …22
    4. Suche 20€/60€ Allyouneed Fresh Gutschein67

    Weitere Diskussionen