Fernseher für die Eltern

Hallo,

meine Eltern suchen einen neuen Fernseher.

Kann mir da jemand einen empfehlen?
Die Ansprüche sind recht niedrig, von daher sollte der auch nicht allzu teuer sein.


Die aktuelle Röhre hat eine Diagonale von 80cm, von daher würde ein 40 Zoller (=1m Diagonale) vermutlich reichen (bei ca 3,5m Abstand zum Sofa).

Es wird lediglich ARD, ZDF und die Dritten geschaut (kein Sport).

Satelliten-Receiver ist nicht notwendig, da per Kabel geschaut wird.

Es wird eigentlich nur eine vernünftige Bildqualität gewünscht. Der ganze Schnick-Schnack wie Smart-TV ist nicht nötig.

Vielen Dank

14 Kommentare

Ohne Ansprüche gibt's nichts zu empfehlen, da kannst du sturr nach dem Preis gehen.
Ich persönlich finde allerdings das Bild von Samsung und LG besser als jenes der Konkurrenz. Ist aber persönliches Empfinden und würde daher ggf. versch. Modelle in einem Elektronikmarkt anschauen.

Ist denn der Anschluss vernünftig, d.h. digitales Signal?
Meine Oma hat noch analoges Kabel und da muss man bei neuen Fernsehern echt vorher ausprobieren und drauf achten, nicht alle können das analoge Signal ohne Augenkrebs wiedergeben. Wir haben lange gesucht, bis wir ein anständiges Modell von LG für sie aufgetrieben haben.

Deine Oma wird auch ohne weitere Kosten digitale Sender mit dem neuen TV empfangen. Die Grundverschlüsselung für die normalen Sender gibt es nicht mehr. Nur für RTL Und co. In HD muss sie mehr bezahlen aber ich denke mal, dass das nicht notwendig ist.

Es gibt kein "analoges" oder "digitales" Kabel. Es werden beide Signale (analog/digital TV) parallel gesendet.

ronallan

Es gibt kein "analoges" oder "digitales" Kabel. Es werden beide Signale (analog/digital TV) parallel gesendet.


dachte ich auch, müsste da nochmal nachhaken. tante und onkel haben das eingerichtet und da einer von denen bei microsoft arbeitet und ein technik-freak ist hab ich denen auch genug technisches wissen zugetraut, dass die das ohne probleme lösen.

es gibt also in deutschland keine anschlüsse, die nur analoges tv übertragen?

ronallan

Es gibt kein "analoges" oder "digitales" Kabel. Es werden beide Signale (analog/digital TV) parallel gesendet.


Blockieren die echt noch Frequenzen mit dem uralt analog Zeug?

Vor dem Problem stand ich auch,habe dann meiner Oma einen Samsung geschenkt... ich schau am Sonntag mal nach welcher das war beim Mittagsschlemmen bei Oma...

bei meiner omi musste noch ne Satelliten Schüssel angeschlossen werden. aber schnick schnack wollte sie auch nicht.
sie hat einen 50 zoll LG fernseher geholt. bild und ton sind wirklich besser als vorher bei ihrem Philips obwohl der phillips aus ner höheren preisklasse stammt.

ich würde einfach nach dem preis gehen. gerade wenn man echt keine Ansprüche hat.

ronallan

Es gibt kein "analoges" oder "digitales" Kabel. Es werden beide Signale (analog/digital TV) parallel gesendet.



Ja leider. Die Sender sind per se nur noch digital vorhanden aber die werden extra in analoges Signal umgewandelt..ß

Danke soweit
Falls noch jemand einen Produktnamen hat, sagt Bescheid

Wieviel wollen die denn max. ausgeben?

Wissen die auch nicht, aber ich denke, dass 400-500€ als Obergrenze angebracht sind, oder?

Wenn die wirklich mit 40" zufrieden wären dann schau mal mein Deal an: hukd.mydealz.de/dea…712

Ansonsten für 500 kriegt man auch schon einen guten Marken TV mit 46-50" und einen TV kann nie groß genug sein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016129378
    2. Krokojagd4963
    3. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB22
    4. Paketbetrug - Was tun?2934

    Weitere Diskussionen