Fernseherberatung: OLED ja oder nein? Alternativen?

21
eingestellt am 25. Jun
Hallo,
eigentlich dachte ich, dass die LG B8 Serie nahezu erfekt sei.

Leider habe ich in den Bewertungen gelesen, dass der Fernseher bei schnellen Bewegungen stark ruckeln soll. Zudem sollen OLED TVs relativ schnell einbrennen.

Jetzt bin ich gerade bei diesem Fernseher gelandet:
geizhals.de/sam…=de

Habt ihr vielleicht eine Empfehlung für mich?

Sollte zwischen 1200- 1700€ kosten.

Danke.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: mydealz.de/pro…ion

Pro Tipp: Geh einfach mal in den nächsten Elektromarkt und schau dir die Fernseher an.
Bearbeitet von: "Tobias" 25. Jun
Tobias25.06.2019 17:13

Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: …Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: https://www.mydealz.de/profile/12231/diskussionPro Tipp: Geh einfach mal in den nächsten Elektromarkt und schau dir die Fernseher an.


Im nächsten Thread fragt er dann wieder, was er anziehen soll, wenn er zum Elektrofachmarkt geht
21 Kommentare
Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: mydealz.de/pro…ion

Pro Tipp: Geh einfach mal in den nächsten Elektromarkt und schau dir die Fernseher an.
Bearbeitet von: "Tobias" 25. Jun
Tobias25.06.2019 17:13

Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: …Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: https://www.mydealz.de/profile/12231/diskussionPro Tipp: Geh einfach mal in den nächsten Elektromarkt und schau dir die Fernseher an.


Sollen es 75 Zoll sein ? Da fällt Oled dann doch sowieso raus. Sonst vielleicht mal die neuen Samsung Q7/8/9 anschauen oder Sony xf9.
Tobias25.06.2019 17:13

Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: …Nicht mehr lange, bis er die 100 Diskussionen Marke knackt: https://www.mydealz.de/profile/12231/diskussionPro Tipp: Geh einfach mal in den nächsten Elektromarkt und schau dir die Fernseher an.


Im nächsten Thread fragt er dann wieder, was er anziehen soll, wenn er zum Elektrofachmarkt geht
1cast25.06.2019 17:34

Sollen es 75 Zoll sein ? Da fällt Oled dann doch sowieso raus. Sonst …Sollen es 75 Zoll sein ? Da fällt Oled dann doch sowieso raus. Sonst vielleicht mal die neuen Samsung Q7/8/9 anschauen oder Sony xf9.


Beim OLED wären 65" auch in Ordnung.
mascarPWNe25.06.2019 17:45

Im nächsten Thread fragt er dann wieder, was er anziehen soll, wenn er zum …Im nächsten Thread fragt er dann wieder, was er anziehen soll, wenn er zum Elektrofachmarkt geht


Schlüppi Ja/Nein ?
Lass das mal die MD Gemeinde ala Diverses für dich machen.
Und beachten dass samsung immer weniger bereit ist für Lizenzen zu bezahlen und deshalb immer weniger geht siehe dts bzw Dolby vision
Schau mal zuhause wie die Sonneneinstrahlung auf den TV-Platz is
Wollte zuerst nen Oled haben... nachmittags-/-abendssonne auf den TV
Nun steht ein Sony 65Xf9005 im Wohnzimmer den die Sonne vom Bild nicht bockt
Also wenn du flüssige Bewegtbilddarstellung willst, dann fällt Samsung eh raus. Da kannst du die einzelnen Frames zählen bei schnellen Szenen... Sony gehört da zu den besten. Mit dem XF9005 machst du nichts falsch.
Oled ja. Bis zum nächsten großen Technik Sprung nie wieder ohne.
OLED eindeutig ja, bin mit meinem LG930v aus 2015 immer noch vollkommen zufrieden. WebOS (1.5 glaub ich) kann man zwar vergessen, aber dafür gibt es Alternativen. Ebenso habe ich noch keine Pixelfehler, ich dachte vor nem Jahr zwar das es jetzt losgeht das die kleinen oleds ausfallen...war aber nur Fliegenscheiße.
Woher kommt eigentlich immer dieses Mysterium um Burn In? Ich habe meinen OLED schon knapp ein Jahr und benutze ihn wirklich sehr oft und konnte sowas nicht feststellen. Mein LG besitzt auch Mechanismen welche sowas verhindern, ich denke andere Hersteller auch.
hsarpei2826.06.2019 08:15

Also wenn du flüssige Bewegtbilddarstellung willst, dann fällt Samsung eh r …Also wenn du flüssige Bewegtbilddarstellung willst, dann fällt Samsung eh raus. Da kannst du die einzelnen Frames zählen bei schnellen Szenen... Sony gehört da zu den besten. Mit dem XF9005 machst du nichts falsch.


Woher hast du das eigentlich ? Hast du selber einen Samsumg ?

Laut Tests von Rtings eignen sich Samsung Geräte auch sehr gut zum schauen schneller Bewegungen, zb beim Sport.
1cast26.06.2019 11:21

Woher hast du das eigentlich ? Hast du selber einen Samsumg ?Laut Tests …Woher hast du das eigentlich ? Hast du selber einen Samsumg ?Laut Tests von Rtings eignen sich Samsung Geräte auch sehr gut zum schauen schneller Bewegungen, zb beim Sport.


Habe schon auf einigen Samsung TVs Fußball geschaut, z.B. bei Freunden oder in Sportbars. Jedes Mal ist es eine Ruckelpartie, da bin ich von meinem Sony was anderes gewohnt. Beim Sony ist alles schön flüssig, da kann kein Samsung mithalten.
Auszug aus Rtings, Vergleich von Sony XF9005 gg Samsung Q9FN (ca. 50% teurer als der Sony):
„The Sony X900F has a faster pixel response time, so motion looks smoother and has less motion blur.“
Von der Samsung RU-Serie darf man sogar noch weniger erwarten.
Bearbeitet von: "hsarpei28" 26. Jun
hsarpei2826.06.2019 11:32

Auszug aus Rtings, Vergleich von Sony XF9005 gg Samsung Q9FN (ca. 50% …Auszug aus Rtings, Vergleich von Sony XF9005 gg Samsung Q9FN (ca. 50% teurer als der Sony):„The Sony X900F has a faster pixel response time, so motion looks smoother and has less motion blur.“Von der Samsung RU-Serie darf man sogar noch weniger erwarten.


Das heißt aber nicht das es auf dem Samsung schlecht aussieht. Die Wertung bei Samsung ist trotzdem in allen Bereichen besser.
1cast26.06.2019 12:35

Das heißt aber nicht das es auf dem Samsung schlecht aussieht. Die Wertung …Das heißt aber nicht das es auf dem Samsung schlecht aussieht. Die Wertung bei Samsung ist trotzdem in allen Bereichen besser.


Doch, es sieht schlecht aus wenn der Ball sich nicht in einer flüssigen Bewegung bewegt, sondern ruckelartig mit einem Schleier hinter sich...
Außerdem ist 1) der Samsung Q9FN nicht in allen Bereichen besser und 2) ist es ca. 50% teurer als der Sony. Wenn du einen Samsung aus dem gleichen Preissegment gegen den Sony antreten lässt, wird Sony in allen Bereichen besser sein. Und bevor ich 1800€ für einen 65 Zoller von Samsung zahle, kaufe ich mir lieber einen OLED. Samsung ist einfach überteuerter Marketing-Mist, aber wer sich von denen verarschen lässt ist selber schuld...
Bearbeitet von: "hsarpei28" 26. Jun
brewwda26.06.2019 08:55

Woher kommt eigentlich immer dieses Mysterium um Burn In? Ich habe meinen …Woher kommt eigentlich immer dieses Mysterium um Burn In? Ich habe meinen OLED schon knapp ein Jahr und benutze ihn wirklich sehr oft und konnte sowas nicht feststellen. Mein LG besitzt auch Mechanismen welche sowas verhindern, ich denke andere Hersteller auch.




Ist ja kein Mysterium. Es tritt ja auf. Nur die Frage ist halt wie es unter Normalbedingungen aussieht. Und ich hätte keine Lust, nach drei oder vier Jahren einen neuen TV aufgrund dieser Burn In Problematik kaufen zu
müssen.

Link zum Burn In Test:

rtings.com/tv/…est
Bearbeitet von: "12231" 26. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen