Gepostet 31 Mai 2021

Fernuni Hagen ändert Gebührenmodell

Vielleicht ist die Info ja für den einen oder anderen interessant:

Änderung des Gebührenmodells

Ab dem Wintersemester 2021/22 bezahlen alle Studierenden in Bachelor-, Masterstudiengängen oder im Akademiestudium eine Grundgebühr in Höhe von 50,00 EUR pro Semester. Dafür ist das Studienmaterial günstiger geworden. Die Beleggebühr beträgt 8,00 EUR pro bestelltem ECTS-Punkt.


Damit wird das Studentenleben an der Fernuni ja eher uninteressant und ich glaube, dass die Anzahl "Studierender" zum WS deutlich sinken wird.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

31 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Greg_H's Profilbild
    2lame4name01.06.2021 23:22

    Wenn Du Dir Sorgen um das Ansehen machst dann wäre ein Master an einer …Wenn Du Dir Sorgen um das Ansehen machst dann wäre ein Master an einer PrivatUni mit 1,x oder ähnliches besser als einer an der FU mit 2,5 - 3.0. Das Niveau ist sehr hoch und die Notengebung sehr sparsam. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Masterstudenten, die von anderen Unis kommen, arge Probleme haben und bei Seminar und Abschlussarbeiten den Anspruch nicht oder nur "gradeso" erfüllen können.


    Naja... Bis halt auf die letzten beiden Semester. Die Notenverteilungen sind da deutlich in Richtung 1,0 verzerrt (Klausuren ohne Beaufsichtigung und mit Zeitboni für eventuelle technische Schwierigkeiten sind halt auch eine komische Idee). Noch dazu die Freiversuche (auch jetzt im September wieder).
  2. GelöschterUser1912008's Profilbild
    Bronztard31.05.2021 13:58

    Geht doch? Ich mache 32 etcs pro Semester im Master - 32*8 = 256+ 50 = …Geht doch? Ich mache 32 etcs pro Semester im Master - 32*8 = 256+ 50 = 306? Für ein Semester oder gibt es noch zusatzgebühren?Ich zahl ab der RUB 335,38€ für dieses Semester


    Ich denke der Thread hier bezieht sich auf den Teil der "Studenten" die für 22 € pro Jahr sich Studentenvorteile gesichert haben.
  3. Yoohki's Profilbild
    Mir egal, bin mit "nur" einem Fachabitur sowieso zu dumm für die Uni.
  4. Turaluraluralu's Profilbild
    > : "...dass die Anzahl Studierender zum WS deutlich sinken wird."

    ... dass die Anzahl Nichtstudierender zum WS deutlich sinken wird.

    Wenn der Unterschied zwischen 50€ und 11€ das Aus bedeutet, dann hat man sowieso nichts gemacht und nichtmal genug anderweitigen Nutzen aus dem Studentenausweis gezogen. (bearbeitet)
  5. donkrako's Profilbild
    GelöschterUser191200831.05.2021 14:02

    Ich denke der Thread hier bezieht sich auf den Teil der "Studenten" die …Ich denke der Thread hier bezieht sich auf den Teil der "Studenten" die für 22 € pro Jahr sich Studentenvorteile gesichert haben.


    Arbeitskollege von mir:


    Mist jetzt schaffe ich das 19 Semester Sozialwissenschaften gar nicht mehr
  6. blumenhund's Profilbild
    Yoohki31.05.2021 14:28

    Habe tatsächlich schon eine Ausbildung und 1 Jahr Berufserfahrung aber 2 …Habe tatsächlich schon eine Ausbildung und 1 Jahr Berufserfahrung aber 2 Jahre für den Mindestlohn arbeiten um dann studieren zu dürfen ist auch dumm. Zudem muss die Ausbildung ja auch fachbezogen sein. Dann gehe ich doch lieber gleich an die Hochschule, auch wenn die Uni Hagen mich angesprochen hat, also wenn jemand irgendeine Idee oder Tipps hat wie man trotzdem an einen Studiumplatz für Psychologie kommt gerne her mit damit.


    Ab nach Hessen. Hab Psychologie mit FH Reife studiert.
  7. KomT's Profilbild
    Die Preise klingeln doch human, was hat es denn davor gekostet?
  8. Bronztard's Profilbild
    GelöschterUser191200831.05.2021 14:02

    Ich denke der Thread hier bezieht sich auf den Teil der "Studenten" die …Ich denke der Thread hier bezieht sich auf den Teil der "Studenten" die für 22 € pro Jahr sich Studentenvorteile gesichert haben.


    Oh, dachte es ginge wirklich um das studieren
  9. Frischemilch's Profilbild
    Yoohki31.05.2021 14:28

    Habe tatsächlich schon eine Ausbildung und 1 Jahr Berufserfahrung aber 2 …Habe tatsächlich schon eine Ausbildung und 1 Jahr Berufserfahrung aber 2 Jahre für den Mindestlohn arbeiten um dann studieren zu dürfen ist auch dumm. Zudem muss die Ausbildung ja auch fachbezogen sein. Dann gehe ich doch lieber gleich an die Hochschule, auch wenn die Uni Hagen mich angesprochen hat, also wenn jemand irgendeine Idee oder Tipps hat wie man trotzdem an einen Studiumplatz für Psychologie kommt gerne her mit damit.


    In Niedersachsen und Hessen kannst du ganz normal an einer Uni studieren, ob Fachabi oder Abi ist egal.
  10. GelöschterUser75433's Profilbild
    Turaluraluralu31.05.2021 20:05

    Mit 19 Semestern kommt man doch nichtmal bis ins minimale Rentenalter!


    Hey Alice Rente, der war gut.
  11. Turaluraluralu's Profilbild
    GelöschterUser7543301.06.2021 03:18

    Hey Alice Rente, der war gut.


    32108160-4sQQj.jpg
    Okay, sagen wir: Nahtlos vom Studentenausweis zur Grundsicherung im Alter. <-:<
  12. jojodat's Profilbild
    Warum reden ein paar der Scheinstudenten eigentlich von 11 Euro pro Semester bzw. 22 Euro pro Jahr vorher?
    Es reichte doch, wenn man Akademiestudent ohne belegte Kurse war, um ne Bescheinigung + Mailadresse zu bekommen.
    Und Akademiestudenten zahlten nix - nur die belegten Kurse.

    Ich für meinen Teil zahlte zumindest die letzten 3 oder 3 1/2 Jahre garnix.

    //edit: und ja, jetzt kostet es auch die 50 Euro pro Semester (bearbeitet)
  13. apbonn's Profilbild
    Reicht amazon die Uni-Mail um ein lebenslang den Studentenrabatt zu bekommen oder wollen die alle x Semester eine Immatrikulationsbescheinigung?
  14. puzzle123's Profilbild
    KomT31.05.2021 13:51

    Die Preise klingeln doch human, was hat es denn davor gekostet?


    11€/Semester
  15. Bronztard's Profilbild
    Geht doch? Ich mache 32 etcs pro Semester im Master - 32*8 = 256+ 50 = 306? Für ein Semester oder gibt es noch zusatzgebühren?

    Ich zahl ab der RUB 335,38€ für dieses Semester
  16. Yoohki's Profilbild
    quak131.05.2021 14:24

    Kannst ja noch eine Ausbildung machen und etwas arbeiten, dann reicht es. …Kannst ja noch eine Ausbildung machen und etwas arbeiten, dann reicht es. https://www.fernuni-hagen.de/studium/fernuni_fuer_alle/beruflich_qualifizierte/index.shtml


    Habe tatsächlich schon eine Ausbildung und 1 Jahr Berufserfahrung aber 2 Jahre für den Mindestlohn arbeiten um dann studieren zu dürfen ist auch dumm. Zudem muss die Ausbildung ja auch fachbezogen sein. Dann gehe ich doch lieber gleich an die Hochschule, auch wenn die Uni Hagen mich angesprochen hat, also wenn jemand irgendeine Idee oder Tipps hat wie man trotzdem an einen Studiumplatz für Psychologie kommt gerne her mit damit. (bearbeitet)
  17. Turaluraluralu's Profilbild
    donkrako31.05.2021 15:11

    Arbeitskollege von mir:Mist jetzt schaffe ich das 19 Semester …Arbeitskollege von mir:Mist jetzt schaffe ich das 19 Semester Sozialwissenschaften gar nicht mehr


    Mit 19 Semestern kommt man doch nichtmal bis ins minimale Rentenalter!
  18. Yoohki's Profilbild
    Frischemilch31.05.2021 21:19

    In Niedersachsen und Hessen kannst du ganz normal an einer Uni studieren, …In Niedersachsen und Hessen kannst du ganz normal an einer Uni studieren, ob Fachabi oder Abi ist egal.


    Dass wusste ich bis jetzt garnicht, Dankeschön dafür. Ist dir sonst noch zufällig eine Möglichkeit bekannt die "lokal" ungebunden ist?
  19. Frischemilch's Profilbild
    Yoohki31.05.2021 21:59

    Dass wusste ich bis jetzt garnicht, Dankeschön dafür. Ist dir sonst noch z …Dass wusste ich bis jetzt garnicht, Dankeschön dafür. Ist dir sonst noch zufällig eine Möglichkeit bekannt die "lokal" ungebunden ist?


    Also im Moment ist so ziemlich jeder Studiengang auf Online-Unterricht umgestellt worden. Ob das auf Dauer so bleiben wird, kann dir nur eine Glaskugel sagen.
  20. 2lame4name's Profilbild
    Bronztard31.05.2021 13:58

    Geht doch? Ich mache 32 etcs pro Semester im Master - 32*8 = 256+ 50 = …Geht doch? Ich mache 32 etcs pro Semester im Master - 32*8 = 256+ 50 = 306? Für ein Semester oder gibt es noch zusatzgebühren?Ich zahl ab der RUB 335,38€ für dieses Semester


    Natürlich geht es, da es sogar günstiger wird. Seminare/Abschlussarbeiten kosten zudem nichts. Das "Schmarotzermodell" fällt aber zukünftig weg. An Präsenzunis ist der Beitrag fürs Semesterticket inkludiert, an der FU Hagen gibt es kein Ticket.
  21. 2lame4name's Profilbild
    KomT31.05.2021 13:58

    Für alles, unabhängig der ECTS Punkte?


    Nein nur für Studentenstatus.
    Bei Wiwi Je 10 Credits ca. 120€. Also ca. 360€ pro Semester ohne Ticket. Seminar/Abschlussarbeit kostenlos.
    Wer wirklich studiert zahlt also ab WS21/22 effektiv weniger.
  22. Ivoch's Profilbild
    Wie wird die Uni von der Industrie angesehen? Überlege mir irgendwann irgendwo einen M.Sc. Inf. zu machen und aufgrund von meiner Situation (Beruf, Wohnort, vorheriges Studium) würde sich u.a. auch die Fernuni anbieten.
  23. 2lame4name's Profilbild
    Ivoch01.06.2021 02:59

    Wie wird die Uni von der Industrie angesehen? Überlege mir irgendwann …Wie wird die Uni von der Industrie angesehen? Überlege mir irgendwann irgendwo einen M.Sc. Inf. zu machen und aufgrund von meiner Situation (Beruf, Wohnort, vorheriges Studium) würde sich u.a. auch die Fernuni anbieten.



    Wenn Du Dir Sorgen um das Ansehen machst dann wäre ein Master an einer PrivatUni mit 1,x oder ähnliches besser als einer an der FU mit 2,5 - 3.0. Das Niveau ist sehr hoch und die Notengebung sehr sparsam. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Masterstudenten, die von anderen Unis kommen, arge Probleme haben und bei Seminar und Abschlussarbeiten den Anspruch nicht oder nur "gradeso" erfüllen können. (bearbeitet)
  24. Dan_services's Profilbild
    alles klar, ich bin raus
  25. 2lame4name's Profilbild
    Greg_H17.08.2021 23:19

    Naja... Bis halt auf die letzten beiden Semester. Die Notenverteilungen …Naja... Bis halt auf die letzten beiden Semester. Die Notenverteilungen sind da deutlich in Richtung 1,0 verzerrt (Klausuren ohne Beaufsichtigung und mit Zeitboni für eventuelle technische Schwierigkeiten sind halt auch eine komische Idee). Noch dazu die Freiversuche (auch jetzt im September wieder).


    Bei einer 2h Klausur bekam man 15 Minuten Puffer, die bei der Kommunikation mit der Aufsicht und Raumscan etc draufgingen. Alle meine Klausuren waren live überwacht (Ton und Bild) und es gab nichts "geschenkt". Welches Modul soll denn gegen 1,0 verzerrt worden sein? Die Klausurstatistiken sind frei einsehbar und genau so erschreckend wie die letzten Jahre auch.
    Die Corona Regelungen kommen vom Land NRW und gelten auch für andere Unis/FHs.

    Nochmal zu den Gebühren: Das Modell der FU steht schon lange in der Kritik, da Bildung Sache der Länder ist und alle FU Studenten nen free Ride auf dem Rücken der NRW Steuerzahler bekommen. Jetzt sind die Gebühren nochmals gefallen, was den Steuerzahler in NRW natürlich freuen dürfte. (bearbeitet)
  26. biggyGG's Profilbild
    Gibts es schon Ersatz?
  27. betasaur's Profilbild
    Als ob amazon lebenslangen Studentenrabatt gewähren würde zumindest bei mir wurde nach der anfänglichen Prüfung der Mail die vier Jahre über nicht wieder nach Nachweisen gefragt.


    "Ihre Prime Student Mitgliedschaft endet mit Abschluss Ihres Studiums/Ausbildung oder nach vier Jahren kostenpflichtiger Mitgliedschaft, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt."
    amazon.de/gp/…870
  28. bubabub's Profilbild
    hat schon jemand da welche Kurse gemacht? Wie sind sie, der Stoff, bekommt man irgendeine Hilfe?
    Wenn man es ernst macht, sind die Zertifikate von der Uni was Wert?
  29. BennyBuxbaum's Profilbild
    Ich hab es so verstanden. Die Mindestkosten belaufen sich auf 50 EUR pro Semester + 9 EUR Studierendenschaftsbeitrag. Zusätzlich zahlt man dann 8 EUR pro belegtem ETCS-Punkt. Wer also eine ruhende Studentenmitgliedschaft sucht zahlt 59 EUR pro Semester?
's Profilbild