Fesplattengehäuse 3,5Zoll SATA mit automatischem ein/ausschalten

hi,
ich suche ein speichermedium für meinen receiver, und da ich noch eine 250gb 3,5zoll sata festplatte zu hause habe dachte ich mir, könnte ich diese ja gleich verwenden. nun suche ich ein gehäuse dafür, damit ich sie dann per usb (reicht 2.0) anschließen kann. am liebsten wäre es mir, wenn sich die platte einschaltet, sobald der receiver angeht, und abschaltet, wenn ich ihn ausschalte, damit ich sie nicht ständig manuell ein und abschalten muss.

7 Kommentare

Man nehme:

- einen Receiver
- ein Festplattengehäuse
- eine Mehrfachsteckdose mit Schalter

Receiver und Festplattengehäuse werden (einmalig) eingeschaltet und per Schalter der Mehrfachsteckdose ausgeschaltet

Ich wüsste so spontan keinen Grund, warum sich eine Festplatte automatisch ein-/ausschalten sollte... solange der TV da kein Signal sendet wird sich die Platte wohl auch nicht selber ausschalten, geschweige denn einschalten.

Wenn eine 3,5" Platte Strom hat, dreht sie sich, sofern das nicht per Software unterbunden wird.

Eine 3,5" Platte am PC (im Wechselrahmen) schaltet sich bspw. aus, wenn man sie über das Tool HotSwap! auswirft



Für den Preis eines Festplattengehäuses (mit deinen Kriterien) bekommst du aber auch eine 500er 2,5 Zoll Festplatte und hast kein Gefuddel mit der Stromversorgung.

reicht denn für eine 2,5zoll festplatte der eine usb anschluss als stromversorgung? und wieso sollte es so problematisch sein, dass das gehäuse die platte ausschaltet, sobald vom usb kein strom mehr kommt, gehts aus, und wenn strom da ist, gehts an, ganz einfach. war bei meiner alten western digital externen genau so.

ellocko

und wieso sollte es so problematisch sein, dass das gehäuse die platte ausschaltet, sobald vom usb kein strom mehr kommt, gehts aus, und wenn strom da ist, gehts an, ganz einfach.



Ähm, nö. 3,5" Platten werden eben nicht per USB mit Strom versorgt, sondern über das dazugehörige Netzteil.
3,5" Platten verbrauchen zuviel Strom als dass man sie nur über USB betreiben könnte...

ellocko

reicht denn für eine 2,5zoll festplatte der eine usb anschluss als stromversorgung?


Ja, das tut es. 2,5" Gehäuse kommen generell ohne Netzteil, weil sie sich mit dem Strom, den USB liefert, betreiben lassen


ja, ich weis, dass 3,5er nicht per usb versorgt werden. trotzdem gibt es einen elektrischen impuls, wenn man sie an usb ansteckt, also kann dies auch für ein und aus schalten verwendet werden. wie gesagt, ich hatte bereits so eine platte.

und bei den 2,5 zollern mit usb 2.0 sind meines wissens nach immer extra 2 usb stecker dabei, deswegen frage ich, ob EIN anschluss genügt

Sag mal: Wann hast du deine letzte USB 2,5" gekauft?
Es ist mitnichten eine Kabelbrücke mit 2 USB-Anschlüssen immer dabei. Das Gegenteil ist der Standard.
Eine günstige Billgheimer welche einen hohen Anlaufstrom benötigen haben solch eine nicht dem Standard entsprechende Hilfslösung im Verkaufskasten.

ist schon eine ganze weile her, aber damals hatten das alle, also bin ich davon asgegangen, dass ein steckplatz nicht reicht. na dann wird eine 2,5" tatsächlich das einfachste sein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich911
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163529
    3. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker34
    4. Welche Prepaid Karten sind aktuell noch PSN tauglich?1833

    Weitere Diskussionen