Festival Karte vor Eingang verkaufen?

17
eingestellt am 29. Jun
Guten Tag,
nächste Woche geht es wieder aufs Open Air Festival Frauenfeld in die Schweiz. Leider kann von uns eine Person krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Nun sind die Ticket Preise auf eBay in den letzten Tagen stark gefallen, waren sie doch teilweise doppelt so hoch wie der originale Ticket Preis. Daher meine Frage: Ist es möglich, beziehungsweise hat jemand von euch Erfahrung damit, Tickets direkt vor dem Eingang zu verkaufen? Lassen sich Käufer finden? Wie sollte man am besten vorgehen? Oder doch lieber das Ticket mit etwas Verlust über eBay verkaufen?
Zusätzliche Info
DiversesMusik
17 Kommentare
Glücksspiel. Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Bei Ebay verticken und Schaden begrenzen. Wenn du vor der Tür keinen findest oder noch Andere ihre Tickets dort loswerden wollen, wird der Verlust größer sein als der Abschlag im Vorabverkauf.
tehqvor 6 m

Glücksspiel. Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Bei …Glücksspiel. Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Bei Ebay verticken und Schaden begrenzen. Wenn du vor der Tür keinen findest oder noch Andere ihre Tickets dort loswerden wollen, wird der Verlust größer sein als der Abschlag im Vorabverkauf.


Vielen Dank schon mal für deine Antwort. Kannst du etwas zu weiteren Ticket Verkaufsportalen sagen wie zum Beispiel Viagogo? Wie sieht es dort mit Preisen und Gebühren aus?
Versuchs damit:

fansale.de/fan…rue
Bearbeitet von: "mila87" 29. Jun
Ich war mit meiner Freundin auch aufm Konzert und da waren extra Leute mit schildern die Tickets wollten.

Denke die wirst los
Auf dem Southside letzte Woche gingen die Tickets am Gelände teilweise für 100 Euro weg, also rund die Hälfte des ursprünglichen Preises.

Ich würde es an deiner Stelle über Facebook versuchen.
Bearbeitet von: "snookdog" 29. Jun
Kommt drauf an wer die Karte verkauft... schlanke leicht bekleidete junge Frau oder dicker alter Sack... Sex sells!
closevor 1 h, 1 m

Vielen Dank schon mal für deine Antwort. Kannst du etwas zu weiteren …Vielen Dank schon mal für deine Antwort. Kannst du etwas zu weiteren Ticket Verkaufsportalen sagen wie zum Beispiel Viagogo? Wie sieht es dort mit Preisen und Gebühren aus?


Viagogo hat zumindest auf Käuferseite einen sehr, sehr schlechten Ruf. Auch in allen möglichen Medien wurde nachhaltig vor denen gewarnt. Megateuer, versteckte Aufpreise, dubiose Ticketbeschaffung, Vortäuschung des unmittelbar bevorstehenden Ausverkaufs und so weiter. Die Verkäuferbedingungen dort kenne ich nicht, aber als Interessent würde ich das garnichterst in Betracht ziehen und auch das Umfeld darauf hinweisen.

Auf einen höheren Preis als den Nominalwert würde ich nicht mehr spekulieren. Aktuell gibt's bei Ebay jeweile mehrere Sofortkauftickets zu 200, 210 und 220 Euro. Da würde ich 190€ machen, denn die anderen werden ja auch nicht gleich weggekauft. Ansonsten halt vor Ort, aber da würde ich dann - auch nach Abzug der Ebay-Provision - weniger erwarten.
Kartoffelkoepfevor 52 m

Ich war mit meiner Freundin auch aufm Konzert und da waren extra Leute mit …Ich war mit meiner Freundin auch aufm Konzert und da waren extra Leute mit schildern die Tickets wollten.Denke die wirst los



made my day. nennen sich umgangssprachlich schwarzmarkthändler
"Nun sind die Ticket Preise auf eBay in den letzten Tagen stark gefallen"
,
Die Gebote sind doch voll ok ? der Originalpreis fürs 3 Tagesticket lag bei etwa 200 Euro.

ebay.de/sch…e=1
1castvor 4 m

"Nun sind die Ticket Preise auf eBay in den letzten Tagen stark …"Nun sind die Ticket Preise auf eBay in den letzten Tagen stark gefallen",Die Gebote sind doch voll ok ? der Originalpreis fürs 3 Tagesticket lag bei etwa 200 Euro.https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_nkw=frauenfeld&_sacat=0&LH_Sold=1&LH_Complete=1



Naja für 225 gekauft. Abzüglich Gebühren über 50€ Verlust. Aber besser als 225€ Verlust...
Probiere doch ebay-kleinanzeigen. Nur Abholung. Der Versuch kostet dich ja nichts.
Bei Open Air genügt schon allein schlechtes Wetter für einen überraschenden Totalverlust, weil dann gleichzeitig das Angebot steigt und die Nachfrage zurückgeht. Das sollte man sich klarmachen. Ich bin auch schon mal auf teuren Karten sitzen geblieben.
Ist es möglich, beziehungsweise hat jemand von euch Erfahrung damit, Tickets direkt vor dem Eingang zu verkaufen?
JA, habe das damals auch öfters gemacht

Lassen sich Käufer finden?

JA, immer. Zu 100% findet man immer einen. Selbst wenn nicht, gibt es vor Ort andere Seller, die es dir mit Abschlag (zusätzlich 10-20%) abkaufen und dann selber für paar Euros mehr weiterverkaufen.

Wie sollte man am besten vorgehen?
Vor der Kasse warten, Leute ansprechen, die zur Kasse wollen. Von 10 Personen sind 6 interessiert, davon würden 2 kaufen.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 29. Jun
beneschuetzvor 45 m

Ist es möglich, beziehungsweise hat jemand von euch Erfahrung damit, …Ist es möglich, beziehungsweise hat jemand von euch Erfahrung damit, Tickets direkt vor dem Eingang zu verkaufen? JA, habe das damals auch öfters gemachtLassen sich Käufer finden? JA, immer. Zu 100% findet man immer einen. Selbst wenn nicht, gibt es vor Ort andere Seller, die es dir mit Abschlag (zusätzlich 10-20%) abkaufen und dann selber für paar Euros mehr weiterverkaufen.Wie sollte man am besten vorgehen? Vor der Kasse warten, Leute ansprechen, die zur Kasse wollen. Von 10 Personen sind 6 interessiert, davon würden 2 kaufen.


Bei komplizierten Ticketkategorien wie bei den Rolling Stones (nicht nur mindestens ein halbes Dutzend Kategorien, sondern alle dazu auch noch als Spezialtickets oder mit VIP-Zusatzleistungen) verhindert "Ausverkauft!" eigentlich immer, daß später oder an der Abendkasse doch noch Karten zu haben sind. Die Special- und VIP-Pakete werden nicht alle verkauft und die dafür reservierten Karten gehen dann zurück in den freien Verkauf. Aber bei einem Festival, wo es in der Regel keine Platzkategorien gibt, heißt "Ausverkauft!" eben oft genau das. Da besteht dann kein Anlass für eine Abendkasse. Dementsprechend werden Leute ohne Karte da nicht so gehäuft auftauchen.
Ticketswap heißt eine ganz gute seite
Habe das Ticket nun auf eBay mit etwas Verlust verkauft. Danke für alle Antworten.
Bearbeitet von: "close" 4. Jul
Turaluraluralu29. Jun

Bei komplizierten Ticketkategorien wie bei den Rolling Stones (nicht nur …Bei komplizierten Ticketkategorien wie bei den Rolling Stones (nicht nur mindestens ein halbes Dutzend Kategorien, sondern alle dazu auch noch als Spezialtickets oder mit VIP-Zusatzleistungen) verhindert "Ausverkauft!" eigentlich immer, daß später oder an der Abendkasse doch noch Karten zu haben sind. Die Special- und VIP-Pakete werden nicht alle verkauft und die dafür reservierten Karten gehen dann zurück in den freien Verkauf. Aber bei einem Festival, wo es in der Regel keine Platzkategorien gibt, heißt "Ausverkauft!" eben oft genau das. Da besteht dann kein Anlass für eine Abendkasse. Dementsprechend werden Leute ohne Karte da nicht so gehäuft auftauchen.



Klick
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen