Festnetz Flatrate (ohne DSL)

Hi,

ich suche für meine Großeltern einen geeigneten Festnetz Vertrag.
Bis jetzt sind sie bei der Telekom und teils auch bei TELE2.
(Auf beiden Rechnungen sind irgendwie Telefonate, weiss nicht was die da mal Abgeschlossen haben )

Lohnt es sich überhaupt noch nur einen Festnetz Tarif zu suchen, oder sind die Angebote mit DSL schon gleich teuer?

DSL wird nicht benötigt.

Ihr Telefonverhalten:
50% Festnetz
30% Handy
20 % in die EU

Die Rechnungen sind immer ca um die 20€
gruß

10 Kommentare

20€ Telefoniekosten oder inkl. Grundgebühr?

Die Angebote mit DSL sind definitiv günstiger. Hab auch schon versucht, nur telefonieren, sowas kriegt man heute nicht sonderlich günstig. Die Grundgebühren sind enaorm hoch. Dazu dann noch jeder Anruf extra. Wenigtelefonierer sollten auf Handy umsteigen, dann zahlen sie nur das, was sie wirklich nutzen. Auch wenn der Minutenpreis ert mal hoch erscheint, allein für die Grundgebühr kann ich mit nem Prepaidhandy ~200 Min Telefonieren.

Bei Vodafone gibt es das für 5 Euro im Monat manchmal im Angebot. Ich glaub man kann für 5 - 8 Euro auch noch 100 min ins handynetz dazu buchen.
Aber sei froh meine Oma zahlt im Monat 50€ nur für Telefon (keine Flatrate Minutenabrechnung) aber sie will nicht wechseln

ebay.de/itm…172 (FN-Flat + O2-Flat + FN-Rufnummer) = 0,00€ effektiv über 24 Monate
+
otelo.de/tar…tml bzw. ebay.de/itm…682 (für EU zu günstigen 9c/min + Fremdnetze abseits Genion L) = 3,99€ einmalig inkl. 5€ GH + weitere 5€ bei Aufladung von 15€
+
FN-Telefon-Ersatz mit 2 Simkarten digitalo.de/pro…tml mit 5,55€ GS "Weihnachten" per sofortueberweisung = 36,94€ einmalig

macht
1.) nüscht plus
2.) nüscht (durch GH) plus
3.) 36,94€ / 24 Monate = 1,54€ monatliche GG + Gespräche

P.S. Haken an der Sache gibts auch
du musst deinen vermutlich nicht technisch versierten Großeltern beibringen, bei welcher Rufnummer welche Sim auszuwählen ist
eigentlich ganz simpel:
bei 00 Sim2 (VF Karte) EU
bei 015, 016, 017 Sim2 (VF Karte) Mobilnetze
bei 0 Sim1 (O2 Karte) Festnetz
Servicenummern eig. gar nicht (meist irgendwelche Shoppingkanäle ^^) - spart Kohle ohne Ende

O2 Vertrag muss zwingend innerhalb der 24 Monate gekündigt werden - monatliche Auszahlung beachten - falls Einmalbetrag (in dem Fall gleich noch nen Tagesgeldkonto eröffnen und Boni abstauben) gewünscht gibts ungleich teurere Angebote
P.P.S. Rufnummernportierung mit 25€ einkalkulieren

Und die sollen dann immer die SIM-Karte tauschen oder was? o.O

ist ein dualsimhandy

Igoku

ist ein dualsimhandy



Also, meine Oma würde bestimmt immer mit der falschen Simkarte telefonieren. ;-)

@ Igoku
Für meine Großeltern ist das nichts. Die kommen grad so zurecht eine Nummer auf ihrem Handy zu wählen.

Die Rechnung ist insgesamt immer um die 20€ meist (August 18, September 22€)

Ich überlege ob eine wechsel überhaupt lohnt oder ich sie einfach bei der telekom lassen soll.

Tele2 habe ich aber schon bereits gekündigt

viele Optionen bleiben nicht
V2: wäre nur den ersten Vorschlag von mir und die teuren Handygespräche darüber führen - macht allerdings bei 40 Minuten Mobilfunkgespräche schon um die 16€ - solltest demzufolge die Rechnung deiner Großeltern vorab gegenchecken, wie viele Minuten tatsächlich in andere Netze außer Festnetz gebraucht werden

V3: VF Surf-Sofort UMTS mit FN-Flat
ebay.de/itm…472

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bestes Notebook bis 400€22
    2. Apple MacBook Pro 13,3" Retina 2,7 GHz 201522
    3. [S] 10€ Amazon.es Spanien Gutschein22
    4. USB Ladegerät33

    Weitere Diskussionen