Festnetz/DSL für Student

Hallo an alle! Da ich bald in eine eigene Wohnung ziehe suche ich einen günstigen Festnetz/Internet Anschluss.
Hatte an o2 Young gedacht, die haben eine Aktion bis 6.5. kostet dann 30€/Monat mit mtl. Kündigung und Festnetz/Internet/Mobilfunk Flat. Keine zusätzlichen Anschluss Kosten.

Hat jemand eine bessere Idee? Wie ist das mit Mindestvertragslaufzeit und Sonderkündigungsrecht? Werde ca. 1.5 Jahre in der Wohnung bleiben.

Danke für eure Hilfe!

11 Kommentare

Wie wäre es mit Easybell?

Meine Freundin hatte die selbe Situation und auch erst den o2 young ohne Miindestlaufzeit. Mit den Auszahlungsangeboten von Remoters, Obocom oder Nicotel kommst du aber auf ca. 20€ pro Monat (inkl. aller Einmalkosten wie AP, Hardware etc.) im Rahmen eines 24-Monats-Vertrages. Wegen Sonderkündigung kann ich leider nichts definitives mehr sagen, aber ich hatte sowas im Ohr wie dass du bei Umzug den Tarif ja mitnehmen könntest oder aber auch raus kommst. Wenn du mit den 1,5 Jahren fix planen kannst, kommst du mit den monatlich 10€ weniger wohl am Ende trotzdem besser, selbst wenn du die vollen 24 Monate bezahlen müsstest

Warum Sonderkündigungsrecht?

Wenn der Anbieter in der neuen Wohnung eine Internetversorgung sicherstellen kann, hast du m. E. nach kein Sonderkündigungsrecht. Wie es allerdings aussieht, wenn du von einer "eigenen" Wohnung in einem WG ziehst bzw. zurück zu deinen Eltern, die bereits für einen laufenden Vertrag verfügen, weiß ich nicht. Aber dann müsstest du sicher die Ummeldung des Einwohnermeldeamtes an den Anbieter schicken...

Sonderkündigung geht, wenn die an deinem neuen Wohnort nicht dieselbe Leistung anbieten können. Wenn du in eine WG oder zurück nach Hause ziehst, ist es von dir verschuldet und nicht vom Anbieter, dass du ihren Service nicht mehr wahrnimmst. Du kannst dich da meist "freikaufen", was aber meiner Erfahrung nach fast so teuer ist, als würde der Vertrag regulär zu Ende laufen.
Als Student ohne Mindestvertragslaufzeit zu arbeiten, ist mMn grundsätzlich nicht verkehrt.

Bei 1,5 Jahren kann man aber durchaus das rechnen anfangen. Ggf. kann man auch den Vertrag später an einen Nachmieter "weiterreichen". Ziemlich günstig ist auch KD, aber mittlerweile würde ich einen Bogen um diesen Verein machen. V. a. in Regionen, in denen viele Menschen wohnen, gibt es häufig Probleme (-> musste leider selbst zwei Mal diese Erfahrung machen). Den von tonyko vorgeschlagenen Tarif hat eine Freundin von mir auch gewählt.

Falls du keinen Wert auf Festnetz und Handy flat legst gibt es diesen Tarif auch nur mit Internet für 25€ und in den ersten 3 Monaten für 0€ inkl. 50€ willkommensbonus einfach mal in nem o2/base Shop nachfragen

Martinho

Wie wäre es mit Easybell?


Das!

Nein wirklich, 24€ im Monat und KEINE Kündigungsfrist. Dürfte aktuell der beste UND günstigste überregionale Anbieter sein!

Vielen Dank an alle!! Ich werde mich nochmal umschauen, denn so wie es aussieht brauche ich dazu noch Kabelfernsehen!! Easybell schaue ich mir gleich mal an!

Bei vorhandenem Kabelanschluss immer mal schön Unitymedia / Kabel Tarife mitvergleichen (da gibt es oft krasse Cashbacks) soll in letzter Zeit aber teurer geworden sein.

Ich bin im Moment bei Easybell, meine 24 Monate laufen gerade aus (habe ich genommen um die Anschlussgebühr zu umgehen) und ich schaue ob ich etwas Günstigeres finde. Aber generell ist Easybell echt 1. Sahne! Wenn ich bedenke, wie oft ich bei meinen Eltern bei 1und1 rumtelefonieren musste, bis die das mal ordentlich zum Laufen gebracht haben. Und Telekom war auch wenig besser.

Letztens gab es ja super geile MagentaZuhause Tarife, das ist aber wohl vorbei.
mydealz.de/405…ch/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xiaomi Redmi 3s bei eBay auf Englisch kaufen?33
    2. mydays Gutschein35
    3. [B] Bet-at-home Gutschein aus der DB Zeitung [S] bet-at-home Gutschein aus …11
    4. S: Bahn e Coupon, B: Bahnbonus Punkte33

    Weitere Diskussionen