ABGELAUFEN

Festnetznummer Mitnahme bei DSL/Festnetz Anbieterwechsel - Reward für Antwort = Maxdome Gutschein

Hallo Leute,
habe eine ganz kurze Frage (habe verschiedene Aussagen im web gelesen).

Wenn ich jetzt den Festnetz/DSL Anbieter wechsel, und nun Kündige obwohl ich mir noch keinen neuen Anbieter herausgesucht habe, kann ich dann immer noch meine Festnetznummer portieren?

Habe auf einer Seite gelesen, dass die Rufnummer nur mitgenommen werden kann, wenn beim aktiven Anbieter noch nicht gekündigt wurde (kann diese Aussage gar nicht glauben).

Der Portierungs Antrag muss sozusagen erst beim neuen Anbieter ausgefüllt werden.

Würde mich über eine Antwort freuen.

Als Dank packe ich hier ein par Maxdome Gutscheine rein

NVH6n509h
NVHfgzwnh
NVH9rzf7x
NVHmnyqtz
NVHen5h63

3 Kommentare

michael825

http://www.youtube.com/watch?v=MWwf8R99R2o




Vieeeeeeleeen Dank, jetzt hätte ich fast mit Abo Alarm meinen Vertrag eigenhändig gekündigt (Der Gutschein ist ja nur noch heute gültig)

Um dir den Stress bei jedem Anbieterwechsel zu ersparen, könntest du die Nummer auch z.B. zu sipgate portieren (aber wie gehabt, indem du sipgate mit der Kündigung beauftragst).
Jetzt trägst du sipgate in deine Fritzbox o.ä. ein und bist zukünftig unabhängig vom DSL-Provider unter der alten Nr. erreichbar.
Beim neuen Provider stellst du die Nr. dann als abgehend übertragene Nr. ein (weiß aber nicht ob alle Provider das zulassen).
Weitere Vorteile: mit entspr. Apps oder Programmen bist du auch unterwegs, im Urlaub oder bei Freunden erreichbar, und bei Umzug in andere Stadt verlierst du die Nummer nicht zwangsläufig (solange du sipgate nichts vom Umzug erzählst).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…2150
    2. Krokojagd4659
    3. Amazon Kreditkarte mit 70€ Startguthaben (teilweise wohl auch 75€)1119
    4. Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) sw + farbe mit günstigen D…59

    Weitere Diskussionen