Festnetztelefonnummer über ein Handy nutzen

Wie bereits im Titel geschrieben, suche ich nach einer Möglichkeit eine Festnetznummer über ein Handy (aktuell ein iphone 4s) zu nutzen. Aktuell habe ich eine Festnetznummer zuhause. Es soll eine andere Nummer via Handy genutzt werden. Ist dies möglich? Gibt es Anbieter, die dies als Zusatzoption anbieten? Oder gibt es eine Variante, die über das Internet läuft? Bin bei letzterer Suche auf sipgate gestoßen. Vielleicht habt ihr ja schon Erfahrungen mit denen???

8 Kommentare

Immer und überall oder nur zu Hause?
Mit der Fritzbox ist es möglich, im WLAN die Festnetznummer auf einem Smartphone zu nutzen.

Verfasser



Es sollte für zuhause ausreichen, mobil wäre zwar klasse, aber nicht zwingend. Allerdings bräuchte ich eine neue Nummer, die ich als Festnetznummer verwenden kann und das ist - glaube ich - bei der Fritzbox nicht möglich oder?

Verfasser



danke, guter tipp!



Mit der FritzBox ist fast alles möglich --> Jep, geht problemlos



Habe mit Sipgate keinerlei Probleme, aber es ist halt nicht gerade der billigste Anbieter.

1) Du kannst eine neue Simkarte nutzen:
a) simquadrat - EU-weit unter FN-Nr erreichbar + abgehende FN-Nr.
b) BASE - DE-weit unter FN-Nr erreichbar aber abgehende Mobil-Nr.
c) o2 - Homezoneweit (groß) unter FN-Nr erreichbar aber abgehende Mobil-Nr. (Vertrag oft kompl. gratis als "Flat M" über Debitel inkl. FN-Flat u. o2-Flat)
d) Telekom u. Vodafone (beide hierfür nicht empfehlenswert) - Homezoneweit (klein) unter FN-Nr erreichbar aber abgehende Mobil-Nr.

2) Du nutzt (eingehend) Internet-(Voip)-Anbieter im Handy oder zB Fritzbox - sipgate, ventengo u.a. bieten gratis FN-Nr.
Ausgehend kannst du billigere Anbieter nutzen (such hier mal nach Betamax, Dellmont) und trotzdem deine sipgate-, ventengo- oder andere deiner FN- oder Mobil-Nummern anzeigen lassen. Das funktioniert auch ohne Internet indem du die Betamax/Dellmont Billigvorwahlen (Festnetznr. in vielen deutschen und ausländischen Städten) anrufst (manche davon werden aber von Eplus, 1&1 und anderen gesperrt, dann einfach andere nutzen) oder gleich deine Fritzbox (für Callthrough konfiguriert) anrufst und dich über die Billiganbieter weiterverbinden lässt.

3) Du registrierst dich bei sparruf.de wo du einen eigenen Chatroom mit FN-Nr bekommst. Ruft dort jemand an, ruft der Chatroom dich an für 3 ct/min und Ihr (bis zu 9 Chatroom-Anrufer) könnt Euch unterhalten. Sogar gratis, wenn du den Chatroom-Anruf wegdrückst und dann selber dort anrufst (mit zB Festnetzflat). Du bekommst sogar noch quasi FN-Nummern in 50 Ländern für deinen Chatroom dazu, so dass dein Handy auch vom Ausland zum dortigen Lokaltarif erreichbar ist. Sparruf funktioniert allerdings nicht immer 100% zuverlässig.

4) Du richtest dir unter pbxes.com gratis eine virtuelle Telefonanlage ein, trägst dort einige der oben genannten Anbieter für eingehende und/oder ausgehende Gespräche ein und verbindest damit beliebige Festnetz-, Mobil- oder Internettelefone bzw. Rechner per Internet oder Telefonverbindung. Dort kannst du dir auch einen eigenen Chatroom a la sparruf basteln. Erfordert aber etwas (viel) Einarbeitung.

5) Vielleicht hast du aber schon mehrere FN-Nummern (Voip/SIP) oder kannst sie beantragen und weißt es nur nicht, zB bei 1&1. Einfach Daten ins Smartphone eintragen (alle Androids, bei älteren per App, bei den älteren Iphones war/ist es aber Apple-typisch künstlich gesperrt) und zu gleichen Kosten wie zu Hause telefonieren, auch Flats.

Es gibt noch viele andere Lösungen, es hängt davon ab, wozu du die FN-Nr. überhaupt brauchst, ob deine Anbieter Voip-Telefonie oder (widerrechtlich) Festnetznummern sperren, wie gut deine Internetverbindung ist, wieviel Traffic du hast (nach Drosselung wirds schwierig bis unmöglich), ob du irgendwelche Flats kreativ weiterverwenden kannst, ob du viel im Ausland bist, viel ins Ausland telefonierst oder viele Anrufe aus dem Ausland bekommst, ob du 100% Zuverlässigkeit und Sprachqualität brauchst, wie wichtig dir Konferenzen sind etc.
Ich selbst nutze gleichzeitig eigentlich alle erwähnten Möglichkeiten.

Sorry, aber kein weiterer Support.



Soweit ich weiß, bieten die die mobilfunknetzbetreiber diese Option an für 3-5 Euro.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DYSON V6 mattress Matratzensauger umrüsten915
    2. DM Telekom MAGENTA MOBIL START Karten im Abverkauf für 4,25€ Nur heute noch…812
    3. Aktuelles Ultrabook bzw Macbook Air Alternative77
    4. Welche günstigen Möglichkeiten gibt es mit DVB-T2 nun?1011

    Weitere Diskussionen