Festplatte defekt!

Hi,
meine 5TB hat sich am Wochenende verabschiedet. Noch geht sie, aber sie ist extrem langsam und die Smart-Werte sind extrem schlecht. Nun habe ich die Festplatte vor 56 Wochen in der USA gekauft und hab seit 3 Wochen keine Garantie mehr. Ist das ein Fall für den Mülleimer und kann man mit dieser Festplatte noch irgendwas machen?

15 Kommentare

MÜLL! Bei schlechten S.M.A.R.T. Werten wandert eine HDD in die Tonne!

Auch der Hersteller bietet keine Garantie mehr an?
Welche Festplatte und welches Modell hast du denn?

Ich hab die ST5000M000 5TB Seagate. Seagate bietet nur 1 Jahr Gewährleistung in der USA.
Die Festplatte ist aber hinüber. Viele Sektorenfehler, SMART Werte katasprophal. Leserate gut, Schreibraten bei 10-20MB/s.

Ice

Ich hab die ST5000M000 5TB Seagate. Seagate bietet nur 1 Jahr Gewährleistung in der USA. Die Festplatte ist aber hinüber. Viele Sektorenfehler, SMART Werte katasprophal. Leserate gut, Schreibraten bei 10-20MB/s.


Am besten noch so viele Daten wie möglich sichern solange es noch geht.. Wenn sie komplett tot ist, hilft nur noch professionelle Datenrettung (hm, warum Seagate die wohl anbietet? :D)

Meine Platte wurde von den "Profis" als defekt & Elektroschrott abestempelt, habe diese aber mithilfe eines Tools (dessen Name ich nicht mehr weiß) wieder retten können.
http://www.libe.net/themen/Festplatte-defekte-Sektoren-reparieren-regenerieren-auslagern.php#NaN
Die Seite kenne ich noch, ob es dieselben Tools waren weiß ich leider nicht mehr.

Wenn die Smartwerte schon katastrophal sind wird wohl nicht mehr wirklich etwas zu machen sein. Einzelne Sektorenfehler, kein Problem, da würde Smart aber auch noch nicht derart meckern. Sichere dir deine Daten runter bevor es zu spät ist. Habe selbiges Problem mit einer WD Green derzeit und da hilft auch nichts mehr...

Ich habe bei meinen Festplattetest schwebende Sektoren. Und das unverändert seit einem Jahr. Weil hier anscheinend Profis unterwegs sind, was bedeutet das?

gutermann

Ich habe bei meinen Festplattetest schwebende Sektoren.


Die Sektoren können nicht mehr gelesen werden (Datenverlust) und warten darauf, bei einer Schreiboperation darauf, durch Reservesektoren ersetzt zu werden. Danach tauchen sie dann bei Reallocated_Sector_Ct auf.
Solange die Zahl konstant bleibt und nicht weiter ansteigt ist das unbedenklich.

gutermann

Ich habe bei meinen Festplattetest schwebende Sektoren.


Danke für die Info.
Ich nutze das Programm CrystalDiskInfo.
Aktueller Wert ist 100 und Schlechtester Wert auch 100. Grenzwert 0 und Rohwert 000000000002.
Kannst du damit was anfangen? Bzw. brauchst du einen anderen Parametername?

Nur 1 Jahr Garantie ist ganz schön krass. Ohne die 3-jahres Garantie für die 8 TB Modelle hätte ich mir bestimmt kein Exemplar zugelegt.
Mit der Seriennummer kann man übrigens bei Seagate jede einzelne Festplatte auf Garantie prüfen:
support.seagate.com/cus…jsp

Keine Sorge. Daten sind sicher. Die Festplatte war in meinem Server verbaut und gespiegelt. Laut Seriennummer habe ich keine Garantie mehr. Hard Disk Sentinel sagt. dass die Festplatte nur noch 2% Zustand hat. Ich versuche alles mit O&O Safe &Erase 3mal komplett zu löschen und schmeiß die Platte dann in den Müll. Schade um die 150$,

Ice

Keine Sorge. Daten sind sicher. Die Festplatte war in meinem Server verbaut und gespiegelt. Laut Seriennummer habe ich keine Garantie mehr. Hard Disk Sentinel sagt. dass die Festplatte nur noch 2% Zustand hat. Ich versuche alles mit O&O Safe &Erase 3mal komplett zu löschen und schmeiß die Platte dann in den Müll. Schade um die 150$,


Vertraue keiner Software ... dafür nehme ich die 1,5kg Hardware, hat eigentlich jeder im Keller oder Garage. Schön 3-5 mal mit dem Hammer oder Axt (natürlich die stumpfe Seite) drauf. Das kann keine Software besser, vorallem wenn es dann drin scheppert. Sollte man mit allen Datenträgern so machen bevor diese die letzte Reise antreten.

Beim Hersteller nachfragen, "ob man da noch etwas machen kann". Ab und zu klappt das selbst nach 2-5 Jahren.

Ice

Keine Sorge. Daten sind sicher. Die Festplatte war in meinem Server verbaut und gespiegelt. Laut Seriennummer habe ich keine Garantie mehr. Hard Disk Sentinel sagt. dass die Festplatte nur noch 2% Zustand hat. Ich versuche alles mit O&O Safe &Erase 3mal komplett zu löschen und schmeiß die Platte dann in den Müll. Schade um die 150$,

Ice




Gebt der Freiwilligen Feuerwehr eine Chance. Damit können die Üben mit der Hydraulikschere umzugehen.

Z0TR

Beim Hersteller nachfragen, "ob man da noch etwas machen kann". Ab und zu klappt das selbst nach 2-5 Jahren.


Seagate hat keine Email Adresse. Kein Witz, bin durchs ganze Internet gegangen. Ale emailadressen wurden deaktiviert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd3743
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf914
    3. jemand hier mit Bild + Abo?34
    4. Welcher VPN ist empfehlenswert?33

    Weitere Diskussionen