Festplatte wird sehr sehr langsam gelesen

Hi
ich hab meine alte interne Festplatte (IDE) (Windows 7 ist druf installiert) ausgegraben und habe sie via IDE 2 USB an meinen Laptop angeschlossen.
Wenn ich jetzt einen Benutzer Ordner öffne, lädt oben der Balken sehr sehr sehr lange. Hab den 20-30Minuten laden lassen aber es macht kein Fortschritt mehr.

Danach habe ich im Bios die Bootreihenfolge geändert und die Festplatte als erstes platziert.
Trotzdem bootet er nicht und bringt mich in die System Recovery Options. Startup Repair und System Restore haben nichts gebracht...

Habt ihr ein Tipp wie man sonst auf die Daten zugreifen könnte? Besteht die Möglichkeit Win8/Linux auf die Festplatte zu installieren ohne sie zu formatieren?

5 Kommentare

wenn sie erkannt wird aber sehr sehr langsam ist, ist es wahrscheinlich, dass sie defekt ist.

Hdd image machen, auf notebook kopieren und öffnen. Alte hdd danach formatieeren, und entsorgen

Stimmt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie bald nicht mehr vom Computer erkannt wird ist sehr hoch. Ich würde jetzt versuchen nur noch die Daten zu retten. Die Festplatte kann man entsorgen.

thx Leute!

IDE ist halt auch alt und superlahm - wenn Windows da noch via USB (2.0 oder 3.0) größere Strukturen und Rechte auslesen will, dann dauert das selbst bei intakten Platten recht lange.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine alte IDE-Platte nach langer Zeit auch irgendwann hops geht, ist aber nicht zu vernachlässigen, also sichern was geht und die Platte danach nicht weiter für wichtige Daten verwenden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Sportscheck] 100€ Gutschein für jede 10. Bestellung mit Amazon Payments33
    2. Benötige Kaufberatung Dual-Sim Smartphone um die 200 EUR56
    3. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1518
    4. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich77

    Weitere Diskussionen