Gepostet 19 April 2023

Feueralarm im Nachbarhaus, wie würdet ihr reagieren?

Hallo,

gestern habe ich im Nachbarhaus (also so ein Mehrparteien-Wohnhaus) in der Stadt den Feuer- bzw. Rauchalarm gehört. Dieser war schon nervig laut, obwohl dieser von innerhalb des Hauses kam.

Mit offenem Fenster habe ich ihn gehört, nicht stark, aber so unterschwellig.

Wie wärt ihr da vorgegangen? Hätte ihr die Feuerwehr gerufen? Einfach das Fenster geschlossen? Tun, als hätte man nichts gehört?

Man hat keinen Rauch und auch kein Feuer gesehen.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

77 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Chuck_Norris's Profilbild
    Ach du, ich hatte grad einen langen Text geschrieben, aber hat darauf hingewiesen, wer hier schreibt.
    Ernsthaft, suchst du Aufmerksamkeit oder warum postest du ständig solchen Unsinn?

    Das ist ja nicht neu, dass solche Fragen ständig von dir kommen.
    Such' dir Hilfe. Das wird sonst noch schlimmer.
    Chuck_Norris's Profilbild
    Selbst wenn es ein Fehlalarm ist, ist es egal. Du wirst dafür nicht bezahlen müssen.

    Option 1. Es ist ein Fehlalarm. Der Bewohner ist nicht zuhause. Jemand ruft die Feuerwehr, die öffnet die Tür im Beisein der Polizei. Die Polizei kontrolliert, ob alles in Ordnung ist. Der Rauchmelder wird abgebaut und gut ist. Die Polizei lässt den Schlüsseldienst kommen, sollte das Türschloss von der Öffnung beschädigt sein (gibt auch andere Wege in die Wohnung). Der Schlüsseldienst baut ein neues Schloss ein.

    Option 2: Der Bewohner ist nicht zuhause oder liegt bewusstlos in der Wohnung. Rauch ist aber nicht von der Straße aus sichtbar, weil die Tür zum Brandherd verschlossen ist. Den musst du also nicht unbedingt sehen.

    Option 3: Der Typ ist hackebreit und pennt auf dem Sofa, weil er vergessen hat, das seine Chicken Nuggets seit einer Stunde im Backofen schmoren, die Bude ist komplett verraucht und er bekommt es nicht mit (hatte mal einen solchen Einsatz, ist also aus dem Leben gegriffen).

    Im besten Falle ist es ein Fehlalarm, im schlimmsten Falle geht es um den Schutz der anderen Bewohner und ihrer Wohnungen oder sogar Leben und Tod (Mensch oder Tier).

    Keine Option ist es, zu sagen "ach, da wird schon jemand anderes anrufen". (bearbeitet)
  2. ottinho's Profilbild
    Kann bitte wieder jemand den Troll löschen?
    Johann-Johannes's Profilbild
    Autor*in
    Kannst du mal aufhören, hier zu spammen? Die Frage ist doch vollkommen berechtigt und nachvollziehbar.
  3. saltysalt's Profilbild
    Würde den Fernseher lauter machen
    GelöschterUser2052304's Profilbild
    Direkt auf xvideos Feuerwehrfilm suchen. Alarm Alarm 
  4. scioutnonscio's Profilbild
    Die Feuerwehr Eschenau hat dazu folgende Meinung:

    eckental-mfr.de/sei…tml
  5. jens_kolle's Profilbild
    ruf die 112 mit deinem gesperrten handy. ach ne, die samsung krükke geht ja nicht...
  6. RoteRose's Profilbild
    Wieviele Diskussionen wohl im April noch von dir kommen? Hast du keine Freunde/Familie zum diskutieren?
    jens_kolle's Profilbild
    er hat nur 2 väter. die er aber auch nicht persönlich kennt. aus gutem grund, wie ich finde...
  7. juril's Profilbild
    Will mich nicht mit den Vorgeschichten des TE beschäftigen, sofern die Frage ernst gemeint ist, folgendes ist mir passiert:

    Vor vielen Jahren stand im Mehrfamilienhaus, wo ich damals gewohnt habe, das Geschoss unter mir unter Wasser. Es kam aus einer Wohnung, niemand hat geöffnet. Habe Feuerwehr gerufen, war wohl geplatztes Rohr. Der Witz ist, ich habe als Anrufer die Rechnung bekommen über ca. 300 Euro. War ein jahrelanger Kampf mit Mahnbescheiden usw wer die Rechnung zahlen muss.

    Sprich, würde x-mal überlegen bevor ich die Feuerwehr in deinem Fall rufen würde.
    Johann-Johannes's Profilbild
    Autor*in
    Hast du da als Anrufer gewartet und dich als solcher kenntlich gemacht? Oder haben die das über die Rufnummer ermittlet?
  8. Event.HoRyzen's Profilbild
    Erst mal eine Rauchen und die Lage einschätzen
    41273224-zKDWr.jpg
    quellcode's Profilbild
    Ist das Helmut Körschgen?
  9. quellcode's Profilbild

    Und morgen kommen wir wieder und schneiden dir deinen Johannes ab!
  10. _Foxhunter_'s Profilbild
    Bitte löscht den Troll doch endlich.

    War doch eh gestern, war ja vielleicht auch ein CO-Melder. Sprich bis heute ist der- oder diejenige eh an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben, weil du nicht reagiert hast. Also wozu der Thread hier? Wird eh nur eine weitere Märchenstunde sein. (bearbeitet)
  11. besucherpete's Profilbild
    Mit jeder Einlassung des Fragestellers habe ich mehr und mehr den Eindruck, er sucht nach Ausreden, den Notruf nicht abzusetzen, um sich anschließend ggf. gegen den Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung zu schützen. 
  12. tomsan's Profilbild
    Frage ist: was hast DU denn getan?

    Hast da mal geklingelt, bei den Nachbarn gefragt oder sonst eine Aktion?
    Oder einfach versucht zu ignorieren, weil ja nicht dein Problem. Nur doof dass es dich dich irgendwie gestört hat?


    Wie genau war denn Deine (vorbildliche?) Reaktion auf den anhaltenden Alarm?
  13. Eisthomas's Profilbild
    Willkommen zurück, freue mich auf zahlreiche Themen von dir.
  14. Kartoffelkoepfe's Profilbild
    Nein abbrennen lassen.... Was für eine doofe Frage
  15. Cr4zyJ0k3r's Profilbild
    Die Frage erinnert eher an ein Sozialexperiment und ich möchte die Antworten glaub lieber auch nicht wissen.
    jens_kolle's Profilbild
    was erwartest du von protagonisten aus dem rtl2 programm
  16. snizzl3's Profilbild
    Feuerwehr rufen. Habe letztens auch im innenhof den Alarm gehört und angerufen. War zwar nur die Alarmanlage aber es hätte auch der Rauchmelder sein können.
    Johann-Johannes's Profilbild
    Autor*in
    Würdest du dann aber vor Ort dich als Anrufer erkennbar machen oder nur anrufen und dann die Akte schließen? Weil es ist ja schon ein komisches Gefühl, wenn das dann nur ein Fehlalarm war und man evtl. zwei Löschzüge vor dem Haus stehen hat.
  17. GelöschterUser1959013's Profilbild
    Im welchem Stock wohnst du?
    Johann-Johannes's Profilbild
    Autor*in
    Was hat das mit der Sache zu tun?
  18. sawlling's Profilbild
    Immer 112 wählen!

    Auch nicht mit unterdrückt, für evtl. Rückfragen. Am besten Filmen / Aufnehmen und dem Einsatzleiter zeigen. Der wird sich dafür interessieren.

    Im guten Glauben wird sowas auch nicht bestraft.
    Johann-Johannes's Profilbild
    Autor*in
    Was sollte man Filmen/Aufnehmen? Den Alarm oder den Anruf? Den Alarm sicherlich?
  19. DA_HP's Profilbild
    Mein Rauchmelder ging neulich beim Braten eines Steak los. Der Rauch aus der heißen Pfanne ist in den Flur gezogen. Bin froh dass da kein Nachbar die Feuerwehr gerufen hat
    Würde ich einen anhaltenden Alarm hören, würde ich schon nachsehen woher das kommt und dann ggf. 112 wählen. Verstummt der Alarm aber, gehe ich von Fehlalarm aus.
  20. GelöschterUser1959013's Profilbild
    Die Frage ist genauso sinnfrei, wie "jemand schreit "Hilfe, ich werde von einem mit großem Johannes vergewaltigt" was würdest du tun? Fenster zumachen?"
    (bearbeitet)
  21. KillerGurke's Profilbild
    1. Lage Checken (auf Rauch achten oder Rufen/Klingeln bei den Betroffenen)
    Und dann je nachdem...
    2. Tätig werden und den Notruf wählen.

    Hatte mal so eine Situation wo 2 ältere Leute auf nichts reagiert haben... Die Feuerwehr musste sogar die Tür aufbrechen, sie hatten ihr Essen auf dem Herd vergessen und kein Hörgerät an etc.
  22. DVD_Power's Profilbild
    Solange nur ein Rauchmelder hörbar ist nichts machen. Vorsorglich vielleicht das Handy oder GoPro bereitlegen und laden. Wenn und nur wenn Feuer sichtbar Gräte an, Notruf wählen Filmen .
    Mail mit Daten an 1414@bild.de und über 250 Euro freuen. Dann das alte gesperrte Samsung Handy entsorgen und neues kaufen.


    im Ernst Du schreibst das war gestern. Also ist der Drops gelutscht. War Fehlalarm. Hatte ich auch schon im Esszimmer wegen offener Küchentür. Wenn da keiner zuhause ist auch egal solange keine flammen sichtbar. Falschalarme kosten Geld und führen Evtl dazu das an anderer Stelle Hilfe zu spät kommt.
  23. oel's Profilbild
    Ordnungsamt wegen Ruhestörung anrufen.
's Profilbild