eingestellt am 22. Dez 2021
Moin, da ich einen relativ großen Kopf habe, sitzen die meisten FFP2 Masken im Mund-Bereich viel zu eng (so eng, dass ich dann kaum noch den Mund zum sprechen öffnen kann). Ich habe Anfang des Jahres eine gefunden, die nur ein kleines Stück größer ist, was jedoch schon einen riesen Unterschied macht. Leider kann ich nicht mehr reproduzieren, woher die Maske kam.

daher: hat jemand einen Tipp für XL Masken? 🙃
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu
10 Kommentare
  1. Avatar
    Probier mal diese Form (gibts auch von anderen Herstellern)
    Die sind gefühlt dünner, weiter und die Gummibänder sind dünner und elastischer.
    Tragegefühl ist eher wie eine OP-Maske
    smile.amazon.de/-/e…8-8
  2. Avatar
    Medisana RM 100 vielleicht auch ein Versuch wert.
  3. Avatar
    aus welcher ecke bist du? ich hätte hier noch eine packung (10 od. 20? bin mir gerade nicht so sicher) Masken rumiegen, die ziemlich groß ausfallen und bei mir nicht richtig anliegen. für mich zu groß.
  4. Avatar
    Hast du schon mal versucht die Bänder, die über die Ohren gezogen werden, mehrfach zu dehnen? Also praktisch auszuleiern.
    Dann sollte die Maske eigentlich lockerer sitzen
  5. Avatar
    hab selber einen L/XL Kopf und keine solchen Probleme. sicher, dass du die richtig trägst?
  6. Avatar
    Autor*in
    Vielen Dank für die TIps an alle. Mir ist zufällig eine Maske in "Fisch-Form" untergekommen (leider wieder ohne Indikator für die Marke), die Sitzen sehr bequem und das Atmen geht super. Kann ich nur empfehlen
  7. Avatar
    Habe die hier gefunden.
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler