Fidor 60€ Gebühren Jährlich ???

22
eingestellt am 20. Nov 2019
Hallo,

ich habe wegen Bitcoin.de ein Fidor Konto und nutze es ausschließlich aus diesem Grund für ein paar Transaktionen jährlich.

Ich habe gerade erst mitbekommen, dass Gebühren von 5€ monatlich eingeführt werden.

Muss ich jetzt für die Nutzung des Bitcoin.de Expresshandels 60€ im Jahr bezahlen?

Auf der Homepage steht, dass "Basiskonten" umsonst sind (Ich habe da keine EC oder Kreditkarte, beim Login sieht es aus wie vorher und ich finde meinen Status nicht.)

Der Live Chat Bot hat mir nur die Gebühren von 5€ monatlich mitgeteilt...

Muss man da jetzt kündigen?? Weiß jemand bescheid?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

22 Kommentare
42
Kündigen musst Du nicht. Aber wie der Kundensupport Dir mitgeteilt hat 5,- im Monat zahlen.
darthkeiler20.11.2019 16:13

Kündigen musst Du nicht. Aber wie der Kundensupport Dir mitgeteilt hat 5,- …Kündigen musst Du nicht. Aber wie der Kundensupport Dir mitgeteilt hat 5,- im Monat zahlen.


Kann das Konto ins Minus rutschen?
Wenn Geld abgebucht wird bestimmt. Das Konto, das niemals unter 0 geht ich aber trotzdem Geld bekomme möchte ich sehen 😁
Wenn du möchtest kannst du das Konto natürlich kündigen.
Darfst es aber auch behalten und dann deine Gebühren dafür bezahlen.
Ob das Konto ins Minus rutschen kann müsstest du in den Kontobedingungen überprüfen. Wenn dann aber mit einem hohen Zinssatz. Du solltest aber nicht auf die Idee kommen zu denken das Konto ist kostenlos wenn du es nicht nutzt und kein "Geld" drauf hast. Notfalls kommt halt irgendwann der Gerichtsvollzieher vorbei ;-)
Zitat fidor.de/acc…unt

Aktivitätsbonus? Den gibt´s so nur bei uns.Ab dem 1. November 2019 erheben wir ein Kontoführungsentgelt in Höhe von fairen 5 €, um für dich die Extrameile gehen zu können. Hole dir diese jedoch durch unseren Aktivitätsbonus zurück. Tätige mit dem Fidor Smart Girokonto mehr als 10 Transaktionen im Monat und schon bleibt das Konto für dich unterm Strich kostenfrei.

Keine Kontoführungsgebühren ab der 11. Transaktion eines Monats!

Folgende Transaktionen zählen:
  • Eingehende und ausgehende SEPA- und Auslandsüberweisungen, sowie Lastschriften
  • Fidor-interne Überweisungen
  • Zahlungen mit deiner Fidor Mastercard®, egal, ob am Terminal, mit Fidor Pay, Apple Pay
    oder online
  • Fremdwährungskäufe bzw. -verkäufe
  • Kryptowährungskäufe und -verkäufe über den Bitcoin.de Expresshandel
  • Geldeinzahlungen sowie Geldauszahlungen mit Fidor Cash oder am Automaten

* Ausgenommen von einer möglichen Bonuszahlung sind Girokonten mit einer aktiven Pfändung, Pfändungsschutzkonten (sog. P-Konten), Basiskonten und Insolvenzkonten.
Bearbeitet von: "blooze" 20. Nov 2019
„Basiskonto“ ist das, was die Bank jedem (obdachlos, im Insolvenzverfahren etc pp) anbieten muss - der Name kann daher in die Irew führen.
10 Transaktionen im Monat und das Konto bleibt kostenlos (5€) Karte kostet extra.
Was für Spacken echt
Stivikivi20.11.2019 19:17

Was für Spacken echt


Fjeden... Werde Bitcoin.de nämlich auch nicht mehr nutzen jetzt, sondern eine andere Exchange... Habe bei Beiden zusammen dieses Jahr bestimmt 20 - 30 € gelassen. Abgesehen davon haben auch beide Telefonnummern nicht funktioniert.
Bearbeitet von: "Kundennummer" 20. Nov 2019
Danke für die Info.
Habe bei der Fidor nur wegen AllyouneedFresh , damit ich günstiger zahlen kann, Konto eröffnet. (Schon länger her).
Da werden sich wohl viele verabschiedet haben....
kartoffelkaefer21.11.2019 00:07

Da werden sich wohl viele verabschiedet haben....


werd dann wohl jetzt auch von Fidor zu Holvi rüberwechseln, sogar mit mehr Funktionen
Ich habe Fidor nun gekündigt. Zwei Monate wurden berechnet, bin auf -10,02€. Ich wurde von Fidor angewiesen, diesen Betrag nun zu bezahlen. Ist das notwendig? Hat jemand Erfahrungen?
Bearbeitet von: "FarChris" 16. Jan
FarChris16.01.2020 11:28

Ich habe Fidor nun gekündigt. Zwei Monate wurden berechnet, bin auf …Ich habe Fidor nun gekündigt. Zwei Monate wurden berechnet, bin auf -10,02€. Ich wurde von Fidor angewiesen, diesen Betrag nun zu bezahlen. Ist das notwendig? Hat jemand Erfahrungen?


Das Konto wird sonst bestimmt nicht geschlossen und die Gebühren laufen weiter.
FarChris16.01.2020 11:28

Ich habe Fidor nun gekündigt. Zwei Monate wurden berechnet, bin auf …Ich habe Fidor nun gekündigt. Zwei Monate wurden berechnet, bin auf -10,02€. Ich wurde von Fidor angewiesen, diesen Betrag nun zu bezahlen. Ist das notwendig? Hat jemand Erfahrungen?


Wieso solltest du sie nicht zahlen müssen? Jede gerechtfertigte Rechnung muss bezahlt werden.
satosato16.01.2020 12:48

Wieso solltest du sie nicht zahlen müssen? Jede gerechtfertigte Rechnung …Wieso solltest du sie nicht zahlen müssen? Jede gerechtfertigte Rechnung muss bezahlt werden.


Ich habe keine Information zu den Gebühren erhalten, quasi erst über mydealz. Habe es nun überwiesen, diese Bank wird auf jedenfall für immer gemieden.
Knolli9116.01.2020 12:13

Das Konto wird sonst bestimmt nicht geschlossen und die Gebühren laufen …Das Konto wird sonst bestimmt nicht geschlossen und die Gebühren laufen weiter.


Geschlossen wird es auf jeden Fall, die dürfen es nicht einfach weiterlaufen lassen, obwohl gekündigt wurde. Wenn er nicht zahlt, werden Mahngebühren berechnet und anschließend landet die Forderung bei einem Inkassounternehmen.
FarChris16.01.2020 12:50

Ich habe keine Information zu den Gebühren erhalten, quasi erst über m …Ich habe keine Information zu den Gebühren erhalten, quasi erst über mydealz. Habe es nun überwiesen, diese Bank wird auf jedenfall für immer gemieden.


Kam per Mail, bei mir am 28.08.19, Betreff: "Wir ändern unsere AGB und unser Preis- und Leistungsverzeichnis"
satosato16.01.2020 12:54

Kam per Mail, bei mir am 28.08.19, Betreff: "Wir ändern unsere AGB und …Kam per Mail, bei mir am 28.08.19, Betreff: "Wir ändern unsere AGB und unser Preis- und Leistungsverzeichnis"


Ja, hast Recht, aber nett umschrieben

Zudem haben wir das bisherige Bonusmodell zugunsten eines Aktivitätsbonus verändert. Künftig profitierst du von einem Aktivitätsbonus, wenn du dein Fidor Smart Girokonto für mehr als 10 Transaktionen im Monat nutzt. Dann bekommst du von uns einen Aktivitätsbonus in Höhe von 5 €*. Diese Transaktionen kannst du z.B. mit Apple Pay oder Fidor Pay erreichen. Das Konto ist für dich auch weiterhin kostenfrei, wenn du einen aktiven Fidor Ratenkredit, einen Fidor Sparbrief, einen Fidor Kapitalbrief oder Edelmetalle hast.

Naja, Sache ist durch, Geld ist überwiesen
Hallo,

Könnt ihr euch noch ins Fidor Banking einloggen??

Ich nämlich schon!

Es werden aber keine Gebühren angezeigt.

Eine richtige Kündigungsbestätigung habe ich auch nicht erhalten.
Kundennummer21.03.2020 19:05

Hallo,Könnt ihr euch noch ins Fidor Banking einloggen??Ich nämlich s …Hallo,Könnt ihr euch noch ins Fidor Banking einloggen??Ich nämlich schon!Es werden aber keine Gebühren angezeigt.Eine richtige Kündigungsbestätigung habe ich auch nicht erhalten.


Ich kann mich nicht mehr einloggen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler