Fidor Bank - bald Fremdwährungsgebühren ==> Vertrauensverlust / Keine Empfehlung mehr !

48
eingestellt am 4. Jan
.

Hallo!

bisher war ich eigendlich ganz zufriden mit meiner Entscheidung mir bei der Fidorbank ein Konto anzulegen.
Sinn und Zweck (und der einzige Grund dorthin zu wechseln) war es, eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren zu besitzen.

Doch was geschieht nun? ... erst werden einem mal eben Gebühren für den Bitcoin Kauf via Expresshandel untergeschoben und nun auch noch 1,5% Gebühr für die Zahlung in Fremdwährungen!!

Das Konto ist somit vollkommen sinnlos geworden und absolut unattraktiv!
Da hier öfter mal für Fidor geworben wurde (explizit wegen der nun nicht mehr Vorhandenen "Vorteile" ), wollte ich einfach mal darüber informieren...

... ja, auch WEIL ICH STINKSAUER BIN! ...und es mal raus muss.





Anbei nochmal der freundliche Text aus der E-Mail:

------

Guten Tag!

wir möchten Ihnen attraktive Produkte und Leistungen möglichst kostenfrei
anbieten. Aktuell sind wir aber durch diverse Marktentwicklungen gezwungen,
unsere Konditionen etwas anzupassen.

Folgende Änderung ergibt sich für Sie:


Zum 07.03.18 führen wir eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,5 % bei Kartenzahlungen in einer Fremdwährung (also nicht Euro) ein.

Die Gesamtbelastung der Transaktion setzt sich damit aus dem in Euro umgerechneten Betrag zuzüglich der Fremdwährungsgebühr zusammen.

Die Änderung finden Sie auf unserer Website (ab 07.03.18) unter fidor.de/doc…nts




Falls Sie die Änderungen akzeptieren, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Ihre Zustimmung gilt als erteilt.

Falls Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie innerhalb von zwei Monaten ab Erhalt dieser Mitteilung schriftlich widersprechen. Sie können Ihre Karte bzw. Ihr Konto auch kostenfrei und fristlos kündigen.

Da die neuen Entgelte Teile des Kernangebots regeln und wir allen unseren Kunden
den gleichen Funktionsumfang anbieten, bitten wir Sie um folgende Beachtung: Im
Fall eines Widerspruchs wird unsere Geschäftsbeziehung ordentlich gemäß
Abschnitt 2, § 19 a) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer Frist
von zwei Monaten beendet.






Mit besten Grüßen
Ihr Fidor Bank Team



.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ich finde, dass dieser Thread ein sehr, sehr gutes Beispiel für dieses hierzulande sehr verbreitete, elendige Anspruchsdenken ist. Eine sehr gute, kostenlose Leistung wird nach xy Jahren Gewährung gestrichen - völlig rechtmäßig und mit transparenter Vorankündigung, zack, du bist trotzdem der Arsch.
Philipp11064. Jan

Unser liebster Lieferdienst nimmt jetzt 1 € Anfahrtkosten, dieser Frust m …Unser liebster Lieferdienst nimmt jetzt 1 € Anfahrtkosten, dieser Frust muss mal raus !


Vertrauensverlust!
Hier wurden einfach die Kleinanzeigen entfernt,
das empfinde ich als Vertrauensbruch und bin STINKSAUER.
48 Kommentare
Lass es raus!
flb4. Jan

Lass es raus!


tue ich doch grade
Ist natürlich ärgerlich, aber wieso sollte man darüber sauer sein? Die Bank hat nunmal das Recht, dass sie ihre AGB anpasst. Wäre sonst toll, wenn ich noch mein Sparbuch mit den Konditionen von vor 20 Jahren haben könnte.

Hier wurde genauso oft für Postbank oder sonst was geworben, die jetzt fast alle ihre Konditionen verschlechtert haben. Mydealz kann dir doch auch nicht vorhersagen, wie lange das so bleiben wird.
Zum Glück ist die Bank ja nicht auch ein ganz normales Unternehmen, welchesGeld verdienen will.

Unser liebster Lieferdienst nimmt jetzt 1 € Anfahrtkosten, dieser Frust muss mal raus !
Bearbeitet von: "Philipp1106" 4. Jan
Philipp11064. Jan

Unser liebster Lieferdienst nimmt jetzt 1 € Anfahrtkosten, dieser Frust m …Unser liebster Lieferdienst nimmt jetzt 1 € Anfahrtkosten, dieser Frust muss mal raus !


Vertrauensverlust!
Philipp11064. Jan

Zum Glück ist die Bank ja nicht auch ein ganz normales Unternehmen, …Zum Glück ist die Bank ja nicht auch ein ganz normales Unternehmen, welchesGeld verdienen will.Unser liebster Lieferdienst nimmt jetzt 1 € Anfahrtkosten, dieser Frust muss mal raus !



Und beim Bäcker hier kostet das eine Brötchenangebot jetzt 1,49 statt 1,29, ich bin total schockiert und stinksauer.
.

Der Vertrauensverlust resultiert daraus, das zunächst ganz groß Werbung mit (den einzigen) Vorteilen gegenüber anderen Banken die Werbetrommel gerührt- und dann die Vorteile gestrichen werden.

N26 hat ja damals mit dem Rückzieher bzgl. der gebührenfreien Bargeldeinzahlung in Supermärkten vor gemacht wie man es nicht macht ...

Solche Unternehmen braucht kein Mensch.
.

.
Bearbeitet von: "Muelltonne7777" 4. Jan
Tobias'
Muelltonne77774. Jan

.Der Vertrauensverlust resultiert daraus, das zunächst ganz groß Werbung m ….Der Vertrauensverlust resultiert daraus, das zunächst ganz groß Werbung mit (dem einzigen) Vorteil gegenüber anderen Banken die Werbetrommel gerührt- und dann der Vorteil gestrichen wird.N26 hat es ja damals mit der gebührenfreien Bargeldeinzahlung in Supermärkten vor gemacht... Solche Unternehmen braucht kein Mensch...


@Tobias Bäcker hat auch immer ein Schild mit 1,29 vor dem Laden gehabt und neulich stand plötzlich 1,49 drauf. Der hat das nicht mal 3 Monate vorher angekündigt, der Sack!
Ich finde, dass dieser Thread ein sehr, sehr gutes Beispiel für dieses hierzulande sehr verbreitete, elendige Anspruchsdenken ist. Eine sehr gute, kostenlose Leistung wird nach xy Jahren Gewährung gestrichen - völlig rechtmäßig und mit transparenter Vorankündigung, zack, du bist trotzdem der Arsch.
Eigendlich kacke
Hier wurden einfach die Kleinanzeigen entfernt,
das empfinde ich als Vertrauensbruch und bin STINKSAUER.
tehq4. Jan

Ich finde, dass dieser Thread ein sehr, sehr gutes Beispiel für dieses …Ich finde, dass dieser Thread ein sehr, sehr gutes Beispiel für dieses hierzulande sehr verbreitete, elendige Anspruchsdenken ist. Eine sehr gute, kostenlose Leistung wird nach xy Jahren Gewährung gestrichen - völlig rechtmäßig und mit transparenter Vorankündigung, zack, du bist trotzdem der Arsch.



Jain,

solche "Unternehmen" die sowas nur nutzen um die Kundne anzulocken und über die "alten" Marktteilnehmer schimpfen wie rückständig diese Gebühren doch wären... haben sowas nicht anders verdient.

Da wird groß getönt was man alles kann wie geil man ist und mega marketing fintech Startup geblubber..

wo das hinführt sieht man ja
Ob sich die Änderung für die Bank lohnt wird sich zeigen. Wenn die preissensible Kundschaft nun die Karte für Auslandsumsätze nicht mehr nutzt, haben die auch nicht mehr verdient.
freewilly4. Jan

Jain,solche "Unternehmen" die sowas nur nutzen um die Kundne anzulocken …Jain,solche "Unternehmen" die sowas nur nutzen um die Kundne anzulocken und über die "alten" Marktteilnehmer schimpfen wie rückständig diese Gebühren doch wären... haben sowas nicht anders verdient.Da wird groß getönt was man alles kann wie geil man ist und mega marketing fintech Startup geblubber..wo das hinführt sieht man ja


Ja, da hast du durchaus recht. Letztlich muss man sich aber auch als Kunde fragen, wie solche Konditionen zustandekommen, und ob das wirklich auf Dauer so geleistet werden kann. Da direkt mit "Vertrauensverlust" rumzukrakeelen...
Wo kann man eigentlich am günstigsten BTC/ETH in Fiat wandeln? GDAX/Kraken? Ich würde normalerweise Bitcoin.de mit Fidor nutzen, aber wenn die Gebühren zu hoch sind, gibt es vielleicht ne attraktive Alternative..
Bearbeitet von: "dealzer_um_die_ecke" 4. Jan
Wenn ich in alles das Vertrauen verlieren würde was in den letzten Jahren im Preis gestiegen ist oder die vertraglichen Bedingungen geändert hat... ich würde verhungern und auf der Straße sitzen.
tehq4. Jan

Ich finde, dass dieser Thread ein sehr, sehr gutes Beispiel für dieses …Ich finde, dass dieser Thread ein sehr, sehr gutes Beispiel für dieses hierzulande sehr verbreitete, elendige Anspruchsdenken ist. Eine sehr gute, kostenlose Leistung wird nach xy Jahren Gewährung gestrichen - völlig rechtmäßig und mit transparenter Vorankündigung, zack, du bist trotzdem der Arsch.


Absolut richtig. Alles muss umsonst sein, und wenn nicht wird sofort gewechselt. Die Zeiten von kostenlosen Konten sind eh vorbei. Mir ist da Service lieber.
Bearbeitet von: "nomoney" 4. Jan
Gibt wohl schon ne Mitteilung dazu. Meine Beitrag in Diskussionen wurde nicht freigeschaltet.
Seltsame Willkür bei MD die hier greift
nomoney4. Jan

Absolut richtig. Alles muss umsonst sein, und wenn nicht wird sofort …Absolut richtig. Alles muss umsonst sein, und wenn nicht wird sofort gewechselt. Die Zeiten von kostenlosen Konten sind eh vorbei. Mir ist da Service lieber.



Gut, jedem seine Meinung. Aber Service definiert sich genau wie?
Man verwaltet schon seine Angelegenheiten größtenteils selbst, worin besteht dann der Service?
Das was damals mit "Kosten" verbunden war, waren ja Vorgänge die Offline erst durch Mitarbeiter abgewickelt werden mussten. Das ist seit fast einem Jahrzehnt die Ausnahme. Die Banken und finetech Startups haben einfach kaum noch ne Rendite. Zinsen sind nicht mehr vorhanden oder gar Strafzinsen im Anmarsch. Dadurch gibt es doch auch vorallem die Flucht in Betongold.
cityhawk4. Jan

Gut, jedem seine Meinung. Aber Service definiert sich genau wie?Man …Gut, jedem seine Meinung. Aber Service definiert sich genau wie?Man verwaltet schon seine Angelegenheiten größtenteils selbst, worin besteht dann der Service?Das was damals mit "Kosten" verbunden war, waren ja Vorgänge die Offline erst durch Mitarbeiter abgewickelt werden mussten. Das ist seit fast einem Jahrzehnt die Ausnahme. Die Banken und finetech Startups haben einfach kaum noch ne Rendite. Zinsen sind nicht mehr vorhanden oder gar Strafzinsen im Anmarsch. Dadurch gibt es doch auch vorallem die Flucht in Betongold.


Service= Bareinzahlungen, persönlicher Ansprechpartner, Filialen, kein Heckmeck bei hohen Bargeldabhebungen,
Manchmal sind mir Menschen doch noch lieber. Dafür zahl ich dann auch gerne
Guten Morgen
SKANDAL

ich bin dafür eine kleine eigene "Wütbürgerecke" bei mydealz hier einzurichten - dort kann dann wirklich jeder mal seinen Frust einfach ablassen und blockiert damit dann nicht DIVERSES 2018 für die wirklich relevanten Themen (z.B. wann kommt die MM-Gutscheinaktion etc.)
Bearbeitet von: "jannie911" 4. Jan
nomoney4. Jan

Absolut richtig. Alles muss umsonst sein, und wenn nicht wird sofort …Absolut richtig. Alles muss umsonst sein, und wenn nicht wird sofort gewechselt. Die Zeiten von kostenlosen Konten sind eh vorbei. Mir ist da Service lieber.


Naja es gibt da echt noch genug kostenlose Konten auf dem Markt. Ich besitze aktuell eins bei der Commerzbank, ING-Diba, Consorsbank und o2 Banking und wenn man es als Konto zählt Revolut
So viel nimmt sich Online und Offine vom Service nicht. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich außer zum Geldeinzahlen jemals mit einem Mitarbeiter vort Ort gesprochen habe. Rufe sowieso lieber an als in die Filiale zu gehen. Kann aber auch ein Generationending sein.

Ich wechsle auch so alle 2 Jahre mal das Konto wenn es bessere Konditionen irgendwo gibt. Aktuell ist die Diba mein Favorit und Hauptkonto.
jannie9114. Jan

SKANDAL ich bin dafür eine kleine eigene "Wütbürgerecke" b …SKANDAL ich bin dafür eine kleine eigene "Wütbürgerecke" bei mydealz hier einzurichten - dort kann dann wirklich jeder mal seinen Frust einfach ablassen und blockiert damit dann nicht DIVERSES 2018 für die wirklich relevanten Themen (z.B. wann kommt die MM-Gutscheinaktion etc.)



ich bin für eine gesonderte Gearbest ecke. dann ist hier nur noch halbsoviel los
ulfilein0074. Jan

Kann aber auch ein Generationending sein. Ich wechsle auch so alle 2 Jahre …Kann aber auch ein Generationending sein. Ich wechsle auch so alle 2 Jahre mal das Konto wenn es bessere Konditionen irgendwo gibt. Aktuell ist die Diba mein Favorit und Hauptkonto.


Und warum nun genau Diba? Die haben doch auch fix die 1,75% auf alles in Fremdwährung und sind nicht besser oder schlechter als die anderen verdächtigen.
fly4. Jan

Und warum nun genau Diba? Die haben doch auch fix die 1,75% auf alles in …Und warum nun genau Diba? Die haben doch auch fix die 1,75% auf alles in Fremdwährung und sind nicht besser oder schlechter als die anderen verdächtigen.


Weil ich noch kleine Geldmengen wie 5-20€ abheben kann und ich den Kundenservice immer als gut empfunden habe. Ich hatte vorher die Consorsbank und die haben andauernd die AGB geändert zum schlechteren. Das finde ich persönlich als nervig. Auslandszahlungen mache ich mit der Kombo Revolut und Advanzia.
Deswegen bin ich wirklich weiterhin großer Fan von dkb.de - ja, es sind nie die aller aller besten Konditionen, aber durchgängig sehr sehr gute.
Ja, Fidor war auch immer gut.
Bei DKB nervt mich, dass Überweisungen nie taggleich mal irgendwo ankommen.
Und gerade die DKB verschlechtert doch kontinuierlich ihre Konditionen. Ich sehe dort keinerlei Vorteil mehr.
fly4. Jan

Bei DKB nervt mich, dass Überweisungen nie taggleich mal irgendwo ankommen.


Das Thema ist doch in absehbarer Zeit Geschichte mit Instant Payment.
DTB4. Jan

Und gerade die DKB verschlechtert doch kontinuierlich ihre Konditionen. …Und gerade die DKB verschlechtert doch kontinuierlich ihre Konditionen. Ich sehe dort keinerlei Vorteil mehr.


Keinen Vorteil im Vergleich zu was?
besho_4. Jan

Das Thema ist doch in absehbarer Zeit Geschichte mit Instant Payment.



Daran glaube ich nicht...bei der Commerzbank, Comdirect und Norisbank (Deutsche Bank) dauert es teils über 3 Tage bis die Zahlung verbucht ist. Auch sieht man z.B. nur bei der Sparkasse sofort den aktuellen Kontostand nach Einzahlungen, Abbuchungen etc. Das nervt bei den anderen Banken gewaltig.
nomoney4. Jan

Service= Bareinzahlungen, persönlicher Ansprechpartner, Filialen, kein …Service= Bareinzahlungen, persönlicher Ansprechpartner, Filialen, kein Heckmeck bei hohen Bargeldabhebungen, Manchmal sind mir Menschen doch noch lieber. Dafür zahl ich dann auch gerne



Den Punkt mit den teilweise notwendigen Bargeldeinzahlungen gebe ich Dir.
cityhawk4. Jan

Daran glaube ich nicht...bei der Commerzbank, Comdirect und Norisbank …Daran glaube ich nicht...bei der Commerzbank, Comdirect und Norisbank (Deutsche Bank) dauert es teils über 3 Tage bis die Zahlung verbucht ist. Auch sieht man z.B. nur bei der Sparkasse sofort den aktuellen Kontostand nach Einzahlungen, Abbuchungen etc. Das nervt bei den anderen Banken gewaltig.


Das hat doch nichts mit "glauben" zu tun. Das sind Tatsachen.
Im Vergleich zu früher und zu anderen Banken. Keine Erstattung der Zusatzgebühren am Geldautomaten mehr, Abhebung erst ab 50,- EUR, Auslandsgebühren wenn nicht Aktivkunde, langsame Überweisungen, ...
Naja, die Anzahl an Banken, die Zusatzgebühren erstatten hielt/hält sich arg in Grenzen, die 50 Euro sind keine wirkliche Einschränkung für die allermeisten Leute und Auslandsgebühren werden immerhin unter bestimmten Voraussetzungen erstattet. Das letztere ist mehr als bei vielen anderen Banken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler