Fidor Bank führt Fredmwährungsgebühren auch für Bargeldabhebungen ein

1
eingestellt am 30. Jan
Moin zusammen,

hier wurde schon mal gepostet, dass die Fidor Bank jetzt Fremdwährungsgebühren für Kartenzahlungen einführt. Wie es ausschaut, werden selbige Gebühren (1,5% des Umsatzes) zukünftig aber auch für Bargeldabhebungen fällig. Das wurde bisher nur noch nicht offiziell so kommuniziert... Siehe: reisekreditkarten-vergleich.de/201…in/


" Da es sich beim Bargeldbezug in einer Fremdwährung ebenfalls um eine Fremdwährungsgebühr handelt, wird diese daher auch erhoben."


VG
Zusätzliche Info
Fidor AngeboteDiverses
1 Kommentar
Gut zur Ergänzung, allerdings war das mit Fremdwährungsgebühr schon klar. Bargeld kostet der "Bank" ja noch mehr als der reine Zahlungsverkehr. Fremdwährungsgebühren sind eigentlich ein Relikt aus der Stienzeit. Aber holen ja alle Banken wieder aus der Schublade, Zinsen im Keller sei wohl Dank.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler