Fielmann Frage zur Preisgarantie

Hallo zusammen,

habe bisher einmal Gebrauch von der Preisgarantie bei Fielmann gemacht.
Hatte nun vor gut zwei Wochen wieder vor von der Garantie gebraucht zu machen.
Also Angebot ausgedruckt. Hab es leider noch nicht geschafft zu Fielmann zu kommen.
Mittlerweile ist die Brille deutlich im Preis gestiegen.
Meint ihr ich kann trotzdem mit dem Ausdruck zu Fielmann gehen oder stellen die sich quer?

Grüße und Danke für die Antworten.

Beliebteste Kommentare

Ich ruf da mal für dich an...schade geht keiner hin.

13 Kommentare

Ich ruf da mal für dich an...schade geht keiner hin.

http://www.querbilder.de/cartoons/189_hellseher_glaskugel.gif

Lass es drauf ankommen, manche Mitarbeiter akzeptieren (auch ältere) Ausdrucke, andere prüfen im Laden den akt. Tagespreis. Hab ich beides schon erlebt.

Wenn die Brille teuerer geworden ist, hast du wohl Pech gehabt. Aber Versuch macht klug.

In der Regel muss der Ausdruck tages aktuell sein.

Danke euch

Ich habe auch schon erlebt, dass der VK meinte die Brille müsse im Laden vorrätig sein....

Die Konsequenz, mit der Fielmann seine Tiefpreisgarantie durchzieht, ist absolut außergewöhnlich.

Ich verstehe nicht, warum man dann auf Kundenseite nicht so fair sein kann, die Bedingungen zur Wahrnehmung so eines kulanten Angebotes einzuhalten. In meiner Filiale wird immer der tagesaktuelle Preis nachgeprüft und das finde ich vollkommen in Ordnung.

Das hat auch nichts mit "sich quer stellen" zu tun.

Probiere es, aber stelle von vornherein klar, dass es der Preis von vor 2 Wochen ist. Wenn du an den richtigen Mitarbeiter gerätst, lässt der sich u.U. darauf ein. Aber den Mitarbeiter im Unklaren über die Preisänderung zu lassen, wäre ganz schwach.

Falls es nicht klappt, warte einfach, bis das Gestell wieder im Preis gesunken ist. So dringend scheint es ja nicht zu sein, wenn du es innerhalb von 2 Wochen nicht einmal zu Fielmann geschafft hast.



So habe ich das auch vor.
Möchte hier niemanden hinters Licht führen.
Einmal hat alles wunderbar geklappt - es war damals jedoch auch ein Tagespreis.

Und du sprichst hier von Bedingungen - könntest du mir die mal zeigen?
Hätte sonst natürlich nicht gefragt Nur diese misteriösen Bedingungen habe ich bisher nicht gesehen

Bearbeitet von: "christos1" 23. August

In der Filiale liegen i.d.R. Flyer aus (ich kann mich auch dunkel an ein Kärtchen o.ä. zum Brillenpass erinnern) oder du sprichst einen Mitarbeiter in der Filiale auf die Tiefpreisgarantie an. Im Internet hat Fielmann die Aktion und dementsprechend auch ihre Bedingungen soweit ich weiß noch nie beworben.

Bearbeitet von: "kurtd" 23. August


Warum wird hier so
komisch geschrieben?

[quote=kurtd]Die Konsequenz, mit der Fielmann seine Tiefpreisgarantie durchzieht, ist absolut außergewöhnlich.\x0d\x0a\x0d\x0aIch verstehe nicht, warum man dann auf Kundenseite nicht so fair sein kann, die Bedingungen zur Wahrnehmung so eines kulanten Angebotes einzuhalten. In meiner Filiale wird immer der tagesaktuelle Preis nachgeprüft und das finde ich vollkommen in Ordnung. \x0d\x0a\x0d\x0aDas hat auch nichts mit "sich quer stellen" zu tun.\x0d\x0a\x0d\x0aProbiere es, aber stelle von vornherein klar, dass es der Preis von vor 2 Wochen ist. Wenn du an den richtigen Mitarbeiter gerätst, lässt der sich u.U. darauf ein. Aber den Mitarbeiter im Unklaren über die Preisänderung zu lassen, wäre ganz schwach.\x0d\x0a\x0d\x0aFalls es nicht klappt, warte einfach, bis das Gestell wieder im Preis gesunken ist. So dringend scheint es ja nicht zu sein, wenn du es innerhalb von 2 Wochen nicht einmal zu Fielmann geschafft hast.[/quote]\x0d\x0a\x0d\x0aFair oder nicht fair, letztendlich ist das Fielmanns Entscheidung. Bei Diverses wird immer öfter mit Wörtern wie "Fair", "Anstand" und ähnliches argumentiert. Sind aber genau die Leute, die einen philippinischen Spotify-Account mit ihrem iPhone nutzen.\x0d\x0aWarum lasst ihr nicht einfach die Unternehmen selber entscheiden, ob der potentielle Käufer fair oder nicht fair ist? \x0d\x0aWarum lässt man nicht Fielmann entscheiden, ob sie dem User trotzdem den Rabatt gewähren, weil sie ihn so womöglich ein ganzes Leben lang an das Unternehmen binden. Als ob Fielmann einmalig beispielsweise 30% mehr oder weniger Umsatz auf eine Brille das Genick brechen. Die werden mit christos1 schon eine Menge Kohle in Zukunft machen.

SirBothm

Sind aber genau die Leute, die einen philippinischen Spotify-Account mit ihrem iPhone nutzen.



Das gilt ganz sicher nicht für mich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?44
    2. Nivea und Parabene55
    3. Congstar PSN gesperrt?66
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW34

    Weitere Diskussionen