Filme auf iPad 2018 Streamen von Festplatte an Fritzbox

7
eingestellt am 15. Jun
Hallo zusammen,

wollte mal Fragen ob bzw. wie ich am besten Filme etc. auf mein iPad streamen kann.
Habe bisher noch nie eine am Router gehabt bzw. mich damit in der Vergangenheit befasst.
Was gibt es besonderes zu beachten und welche App wäre empfehlenswert zum streamen? VLC?

Geräte sind:

iPad 2018
Fritzbox 7362 SL
HDD: max 5TB

Gestreamt werden soll in den eigenen Vier Wänden.
Außerhalb des eigenen WLAN wäre nett aber absolut zweitrangig.


Wäre klasse wenn jemand weiter helfen kann
Zusätzliche Info
7 Kommentare
Nimmst den VLC Player oder einen andern der das Netzwerk durchsuchen kann und los geht's.

Und das muss bei der Fritze gemacht werden ob deine das von Leistung kann, kann ich dir nicht sagen..

AVM ist da aber auch sehr genau was die Einrichtung angeht, wenn man Google benutzt

avm.de/ser…en/
Bearbeitet von: "okolyta" 15. Jun
Außerdem kommt es darauf an, welches Dateiformat etc die Filme haben.
Sind die Filme 720p oder 1080p? Welcher Codec wird bei den Filmen benutzt x264,x265 etc.?
Wie schnell ist dein WIFI, denn das ist auch ausschlaggebend.
Der 7362 SL hat außerdem nur einen USB 2.0 Port, da kann es auch zu Problemen kommen.
Allgemein kann gesagt werden, dass Streamen über die Fritz funktioniert, jedoch je nach Film und Qualität länger oder kürzer buffern wird.
Ich habe früher meine Fritzbox fürs Streamen benutzt, bin aber dann auf eine NAS übergestiegen.
Damit läuft alles wesentlich besser und man kann Apps wie Plex etc. nutzen.
Ansonsten einfach mit der Fritzbox testen und gucken, ob es einem gefällt.

PS. Habe eine NAS abzugeben, vielleicht habe ich ja dein Interesse geweckt. Kannst dich ja gerne melden
Bearbeitet von: "Hunterkiller" 15. Jun
So habs vorhin mal eingerichtet und war echt easy
Bisher klappte es mit Dateien bis 2GB x264 ohne Probleme
Nette Spielerei fürs erste mit der ich mich mal weiter beschäftigen werde
okolytavor 52 m

Und den habe ich immer als Pro Version genutzt …Und den habe ich immer als Pro Version genutzt https://itunes.apple.com/de/app/oplayerhd-lite-best-free-video/id385896088?mt=8


Danke schau ich mir mal an
Hunterkillervor 35 m

Außerdem kommt es darauf an, welches Dateiformat etc die Filme haben.Sind …Außerdem kommt es darauf an, welches Dateiformat etc die Filme haben.Sind die Filme 720p oder 1080p? Welcher Codec wird bei den Filmen benutzt x264,x265 etc.?Wie schnell ist dein WIFI, denn das ist auch ausschlaggebend.Der 7362 SL hat außerdem nur einen USB 2.0 Port, da kann es auch zu Problemen kommen.Allgemein kann gesagt werden, dass Streamen über die Fritz funktioniert, jedoch je nach Film und Qualität länger oder kürzer buffern wird.Ich habe früher meine Fritzbox fürs Streamen benutzt, bin aber dann auf eine NAS übergestiegen.Damit läuft alles wesentlich besser und man kann Apps wie Plex etc. nutzen.Ansonsten einfach mit der Fritzbox testen und gucken, ob es einem gefällt.PS. Habe eine NAS abzugeben, vielleicht habe ich ja dein Interesse geweckt. Kannst dich ja gerne melden


Danke fürs Angebot aber fürs erste reicht es als Spielerei
Bei Gelegenheit kommt das noch auf den Fire tv Stick und dann mal sehen wann meine Spielereien das ganze aus reizen
Denk dran, nicht jede Festplatte die jetzt an der Fritzbox hängt (also jetzt 24/7 läuft) findet das auch gut.
Dafür gibt es NAS Festplatten, die halten das aus (zB Western Digital Red). Könnte man später in ein NAS umziehen.
Wäre ja doof wenn ne Platte mal ab raucht. Bei einfachen USB Sticks (auch SanDisk) passiert das relativ häufig, wenn die an Fritzboxen sind.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler