Fintess Tracker

7
eingestellt am 11. Aug
Hallo,
suche einen Fitness Tracker vorwiegend zum Schwimmen.
Hab mir jetzt Fitbit, Mi Band 3 und Amazfit ein wenig angesehen, allerbings bin ich nich unschlüssig.
Muss der Tracker GPS haben?
Will Puls, Kalorien zählen und wasserdicht.
Wie zählen die Dinger Kalorien ohne GPS?
Vielen Dank im Voraus und schönes Wochenende.
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
>>Hab mir jetzt Fitbit, Mi Band 3 und Amazfit ein wenig angesehen, allerbings bin ich nich unschlüssig.
Na dann schau dir mal noch Garmin und Polar an. Evtl. Apple Watch falls du ein iPhone hast.

>>Wie zählen die Dinger Kalorien ohne GPS?
Alter, Größe, Gewicht, Geschlecht, Aktivität

>>Muss der Tracker GPS haben?
Nö, außer du schwimmst gern an der Küste und möchtest deine Stecke nachvollziehen, oder aber du betreibst Lauf- / Bergsport.

Ich hatte persönlich schon 3 verschiedene Fitbit (Charge, Charge HR und Alta HR), bin aber abschließend bei der Apple Watch gelandet. Sie zählt die Bahnen zuverlässig und man hat noch andere Spielereien dabei.
Bearbeitet von: "MadameMelon" 11. Aug
Kenne einige die mit der Fitbit glücklich sind. Hat auch ne gute Community/App.
Kalorien können garnicht gezählt werden. Das ist immer nur eine indirekte Ableitung über das, was das Band messen kann, also hauptsächlich die Schritte. Insofern kann man die Kalorienanzeige auch gleich ignorieren/abschalten. Eigentlich kann man guten Gewissens ausschließlich eins der Mi Bänder empfehlen. Ist das 3er inzwischen zumindest auf Englisch gut nutzbar? Ansonsten das 2er. Zumindest das 1er und das 2er sind erwiesenermaßen wasserdicht, auch beim Schwimmen, und Springen und halten auch Anschläge beim Rutschen und sonstwo gut aus. Zudem sind sie so günstig, daß Verlust/Zerstörung halb so wild wäre, laufen wochenlang mit einer Akkuladung, sind zuverlässig, langlebig, haben eine brauchbare App und auch Alternativapps.

Ich weiß allerdings nicht, ob die Schwimmdistanz überhaupt gezählt wird. Hab' nie drauf geachtet, auch weil man die Länge seiner Bahnen ja eh kennt und bei Interesse mitzählt. Zuverlässig gezählt werden Schritte und alles andere höchstens annäherungsweise.
Die Mibänder können keine Bahnen zählen. Bei den anderen Punkten stimme ich zu.

Für dich wäre vielleicht noch die Garmin vivoactive hr interessant. Die kann Bahnen zählen.
D.h. mit dem Mi Band kann ich ohne Handy nicht rausfinden wieviel Kalorien ich beim schwimmen verbrannt habe? Oder kann ich dem Band per touch die Bahnen sagen?
Ob das Mi Band 3 sowas vielleicht kann, weiß ich nicht. Aber wenn das Bahnenzählen unerlässlich ist: das Fitbit Flex 2 zählt die Bahnen, erkennt die Wenden automatisch und macht das laut Berichten auch einigermaßen gut. ... Aber vergiss das mit den Kalorien. Diese Angabe ist sowieso Mumpitz. Man kann ja mal interessehalber gucken, was da so für eine Kilometer, eine Stunde oder eine Bahn veranschlagt wird und so, aber das war's dann auch schon.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 11. Aug
ersderbossvor 2 h, 6 m

D.h. mit dem Mi Band kann ich ohne Handy nicht rausfinden wieviel Kalorien …D.h. mit dem Mi Band kann ich ohne Handy nicht rausfinden wieviel Kalorien ich beim schwimmen verbrannt habe? Oder kann ich dem Band per touch die Bahnen sagen?


Weder noch. Und das Kalorien zählen ist auch nicht wirklich zuverlässig.. bei keinem Band/Uhr. Generell hängt sowas von zu vielen Faktoren ab als das man das mal eben einfach so zählen/berechnen könnte. Ist mMn auch Schwachsinn. Du siehst doch selbst nach ner Weile ob du ab- oder zunimmst und kannst dementsprechend deine Aktivitäten anpassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler