FireStick OS auf Raspberry PI 1.Generation

Hallo Leute,

ich lese im Netz ganz oft, dass man auf dem FireStick Kodi oder ähnliches installieren kann. Ich finde das FireStick OS aber so ausgereift, dass ich es eigentlich gern auf einem Raspberry PI der ersten Generation installieren würde. Weiß einer ob das geht? So dass ich auch mein Amazonkonto hinterlegen kann, die Apps (wie ZDF, ARD, ...) installieren kann - und natürlich auf die Filme, die im Primeabo enthalten sind, zugreifen kann.

Hintergrund der Frage ist, dass ich einen Raspberry PI der 1 Generation rumliegen habe und ungern zusätzlich einen FireStick kaufen möchte um u.a. Prime anständig zu nutzen.

Vielen Dank und schöne Ostern!

6 Kommentare

Nein, geht nicht.

mariob

Nein, geht nicht.


Stimmt

Manche Menschen wollen die Welt einfach nur brennen sehen.

therealpink

Manche Menschen wollen die Welt einfach nur brennen sehen.



Mir geht es darum vorhandenes zu nutzen ...

Danke für die Antworten ;-)

Verkauf den raspberry und hol dir nen stick. Notfalls gebraucht, könnte 0 auf 0 aufgehen..

Nee, das geht nicht. Man kann ja nicht alles haben.

Wenn Du auf amazon Prime-Video und Netflix angewiesen bist, dann kaufe Dir den amazon Fire TV Stick. Glaube mir, damit ersparst Du Dir den ganzen Stress wgn den Zugang zu den Amazon-Videos.

Der FireStick dürfte für die meisten Anwendungen vollkommen ausreichen. Auf dem Amazon Stick hast Du ja immer noch die Möglichkeit Apps wie Airplay, Kodi*, Plex etc. zu installieren.
Es sei denn, Du brauchst einen digitalen/analogen Audio- Ausgang, einen LAN-Anschluss (bessere Geschwindigkeit) und stärkeren Prozessor. Dann könnest Du Dir überlegen eine Amazon-Fire TV Box oder eine andere Alternative zu holen.

Finde den FireStick praktisch & portabel. Ich nutze den FireTV Stick um Amazon Prime Videos, Netflix & ab und an Kodi zu schauen.
Bereue keine einzige Sekunde meinen HTPC-Rechner, meine alte Amazon TV BOX und meine Apple TV 3 vor über 1 Jahr verkauft zu haben.
Denn dafür habe ich mir den Stick und einen RP2 (Openelec, Retropie, etc) geholt und nutze beide seit mehr als einem Jahr intensiv & bin mit der Konfiguration sehr zufrieden.

Mit dem Stick wirst Du nichts falsch machen. Also schau zu, dass Du ein gutes Angebot irgendwo findest.

PS. Du kannst mal schauen, ob Du deinen RP nicht doch verkaufen kannst. Alternativ könntest Du den RP1 weiterhin für Musik (runeaudio etc.) oder andere Projekte nutzen. Musst halt schauen.
Frohes Osterfest.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201655
    2. Rentier 2.055
    3. Prime-Day 25% Gutschein: Der Kunde ist der Depp1010
    4. Wo sind meine PNs geblieben?2623

    Weitere Diskussionen