Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Firmen iPhone gescheit trennen

24
eingestellt am 21. Dez 2019
Hallo zusammen,

Ich habe ein Corporate managed iPhone XS und komme privat von einem Android. Jetzt möchte ich gerne die beiden Telefone zusammenlegen und nur noch das iPhone mit zwei Nummern betreiben.

Gibt es da zufällig ne Hilfe? Kontakte sind kein Problem, auch die Gmail App bekomme ich installiert

Gibt's es sonst vielleicht noch hilfreiche Tipps wie man privat und geschäftlich dort trennen kann? Kann man Erinnerungen für geschäftliche Termine in der Standard iOS App nach Uhrzeit oder Urlaub deaktivieren? Gleiches für Anrufe und Email Benachrichtigungen?

Ich bekomme zwar ein Firmenhandy aber nur wenig Support
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser1033530
Schlechte Idee. Würde das Android-Smartphone behalten oder - falls Du nun plötzlich Apfelfan geworden bist - mir ein zweites iPhone für die private Nutzung kaufen. Wie schon gesagt wurde, lassen sich private/geschäftliche Dinge auf dem Gerät nicht vernünftig trennen.
24 Kommentare
MDM über die Firma. Sonst nicht. Vor allem datenschutzrechtlich...
Du kannst maximal zwei Simkarten betreiben. Alles andere wird über die Apple ID verknüpft. Eine System / App Trennung ist nicht vorgesehen.

Du müsstest für dein privates Zeug eigene Apps nutzen. Da du von Android kommst würde ich die G-Apps empfehlen.

Da das iPhone im Firmen MDM eingebunden ist musst du wissen, dass die IT die Hoheit darüber hat und das iPhone theoretisch jederzeit auf Werkseinstellungen setzen kann. Inhaltlich können sie vermutlich nichts sehen.
Avatar
GelöschterUser1033530
Schlechte Idee. Würde das Android-Smartphone behalten oder - falls Du nun plötzlich Apfelfan geworden bist - mir ein zweites iPhone für die private Nutzung kaufen. Wie schon gesagt wurde, lassen sich private/geschäftliche Dinge auf dem Gerät nicht vernünftig trennen.
Ich habe primär keine Lust mehr zwei Telefone mit mir rum zu schleppen. Danke erstmal für die Tipps

Ich möchte primär nicht durch die Arbeit in der Freizeit gestört werden. Das ist mein Haupt Anliegen.

Ich möchte gerne mehr das iPhone nutzen, weil mir die Kamera so gut gefällt.

Ich benötige also irgendwas um die arbeitsrelevanten Apps am besten zeitgesteuert stumm zu schalten.

Gibt es da vielleicht eine zusätzliche App für?
Toasties21.12.2019 22:35

Ich habe primär keine Lust mehr zwei Telefone mit mir rum zu schleppen. …Ich habe primär keine Lust mehr zwei Telefone mit mir rum zu schleppen. Danke erstmal für die Tipps Ich möchte primär nicht durch die Arbeit in der Freizeit gestört werden. Das ist mein Haupt Anliegen. Ich möchte gerne mehr das iPhone nutzen, weil mir die Kamera so gut gefällt. Ich benötige also irgendwas um die arbeitsrelevanten Apps am besten zeitgesteuert stumm zu schalten. Gibt es da vielleicht eine zusätzliche App für?


Das geht nicht. Dein Exchange Account wird automatisch über das MDM verknüpft. Alle Systemapps in iOS übernehmen den Account. Zeitgesteuert geht da nichts. Du müsstest jedesmal in den Einstellungen den Haken für den Account rausnehmen. Willkommen bei iOS
(hab selber ein iPhone )

Kauf dir ein privates wenn du es toll findest. Ist die einzige gute Lösung
Toasties21.12.2019 22:35

Gibt es da vielleicht eine zusätzliche App für?


Nein. Kann mich @Antonio_Samandras Rat nur anschließen, das kann nur in die Hose gehen. Ich bin nun bald zwei Jahre mit zwei iPhones unterwegs, das geht schon.
bedzi21.12.2019 22:38

Das geht nicht. Dein Exchange Account wird automatisch über das MDM …Das geht nicht. Dein Exchange Account wird automatisch über das MDM verknüpft. Alle Systemapps in iOS übernehmen den Account. Zeitgesteuert geht da nichts. Du müsstest jedesmal in den Einstellungen den Haken für den Account rausnehmen. Willkommen bei iOS (hab selber ein iPhone )Kauf dir ein privates wenn du es toll findest. Ist die einzige gute Lösung



Wiederhole: Deine Firma hat volle Rechte das iPhone jederzeit zurückzusetzen / zu sperren. Ich würde mir das echt überlegen.
Im schlimmsten Fall sind deine Lieblings-App sogar auf der Firmen-Blacklist.

Aber „in der Freizeit nicht dienstlich gestört werden“ aber nur ein Gerät für beides nutzen wollen, passt mMn nicht zusammen.
ruaid0r21.12.2019 22:44

Im schlimmsten Fall sind deine Lieblings-App sogar auf der …Im schlimmsten Fall sind deine Lieblings-App sogar auf der Firmen-Blacklist. Aber „in der Freizeit nicht dienstlich gestört werden“ aber nur ein Gerät für beides nutzen wollen, passt mMn nicht zusammen.


Viele Firmen verbieten z.B. Whatsapp.
Ich hab ja sonst schon alles auf dem Handy eingerichtet, also meine privaten Apps laufen alle. Aktuell kann ich für 98 Prozent beide Telefone benutzen, nur für WhatsApp habe ich notgedrungen zwei Profile.

Dachte nur man kann das vielleicht besser trennen.

Ob mein Telefon im schlimmsten Fall Mal resettet wird ist nur relativ egal, alles wichtige wird eh automatisch gesynct.

Aber mir persönlich fehlt halt noch das einfache abschalten der Benachrichtigungen, schade, dass es sowas nicht gibt.
Toasties21.12.2019 22:54

Ich hab ja sonst schon alles auf dem Handy eingerichtet, also meine …Ich hab ja sonst schon alles auf dem Handy eingerichtet, also meine privaten Apps laufen alle. Aktuell kann ich für 98 Prozent beide Telefone benutzen, nur für WhatsApp habe ich notgedrungen zwei Profile.Dachte nur man kann das vielleicht besser trennen.Ob mein Telefon im schlimmsten Fall Mal resettet wird ist nur relativ egal, alles wichtige wird eh automatisch gesynct. Aber mir persönlich fehlt halt noch das einfache abschalten der Benachrichtigungen, schade, dass es sowas nicht gibt.


Na dann scheinst du ja einen Workaround für dich gefunden zu haben.

Mitteilungen lassen sich allerdings nicht individuell deaktivieren. Wundert mich allerdings auch, dass Apple dies noch nicht mit der Einführung der Dualsim Option implementiert hat. Vielleicht ja in iOS 14
Bearbeitet von: "bedzi" 21. Dez 2019
Hoffe du hast es mit deinem Arbeitgeber abgeklärt das du auf das Firmenhandy einfach Apps drauf installierst. Sowas kann ein Kündigungsgrund sein. Wäre doof wegen sowas Stress zu bekommen.
Man kann ja bestimmte Nummern ab einer bestimmten Uhrzeit blocken bzw anders herum, nur bestimmte Nummern nach einer bestimmten Uhrzeit zulassen. Alles andere wird dann stumm geschaltet.
Du kannst in der Email+ App einstellen das du nur während der Arbeitszeit Benachrichtigungen erhalten willst. Telefonie ist schwierig zu trennen. Passt auch aus meiner Sicht nicht wenn man das Handy privat nutzen möchte.
Bin in einer ähnlichen Situation wie du das ich nicht 2 Geräte rumschleppen möchte, bin aber auch fast immer erreichbar. Macht mir aber nichts aus...
Carbyne21.12.2019 23:07

Hoffe du hast es mit deinem Arbeitgeber abgeklärt das du auf das …Hoffe du hast es mit deinem Arbeitgeber abgeklärt das du auf das Firmenhandy einfach Apps drauf installierst. Sowas kann ein Kündigungsgrund sein. Wäre doof wegen sowas Stress zu bekommen.


Ist alles abgesprochen und erlaubt. Apps die nicht erlaubt wären, könnte ich sie dem Store gar nicht installieren
volkan21.12.2019 23:51

Du kannst in der Email+ App einstellen das du nur während der Arbeitszeit …Du kannst in der Email+ App einstellen das du nur während der Arbeitszeit Benachrichtigungen erhalten willst. Telefonie ist schwierig zu trennen. Passt auch aus meiner Sicht nicht wenn man das Handy privat nutzen möchte. Bin in einer ähnlichen Situation wie du das ich nicht 2 Geräte rumschleppen möchte, bin aber auch fast immer erreichbar. Macht mir aber nichts aus...


Das geht dann aber auch nur wenn er kein Native Profil hinterlegt hat. Sonst wird die App idR erst garnicht installiert
Du kannst Apps individuell Stummschalten, geht aber nur manuell, also müsstest du jedes Mal selber dran denken. Du kannst auch einfach einstellen, dass du ab 18:00 Uhr nicht mehr „gestört“ werden möchtest und nur noch deine Favoriten zu dir durchkommen. Das Manko hierbei ist, wer dich ein zweites Mal anruft, kommt auch durch.
Du brauchst für eine Nummer eine eSIM.
Whatsapp, Facebook etc. darfst du keinen Zugriff auf die Kontakte geben.
Mail-Accounts solltest du einfach hinzufügen können.
DSGVO schon mal gehört?
bedzi21.12.2019 22:41

Wiederhole: Deine Firma hat volle Rechte das iPhone jederzeit …Wiederhole: Deine Firma hat volle Rechte das iPhone jederzeit zurückzusetzen / zu sperren. Ich würde mir das echt überlegen.



Die Firma mag zwar die technische Möglichkeit haben, das Gerät komplett zu wipen, darf es bei erlaubter privater Nutzung nicht.
Geht Problemlos. Machen wir auch. Der Konzern Pusht ein MDM Profil. Mails dann via ActiveSync. Private Konten können problemlos getrennt werden. Du kannst dir dann immer Auswahlen was dein Standard Account ist und auch manuell zB beim speichern von Kalendereinträgen eingreifen.
danny12322.12.2019 08:38

Die Firma mag zwar die technische Möglichkeit haben, das Gerät komplett zu …Die Firma mag zwar die technische Möglichkeit haben, das Gerät komplett zu wipen, darf es bei erlaubter privater Nutzung nicht.


Ja grundsätzlich hast du recht. Aber glaub mir: wenn die einen „verdacht“ o.ä. haben wird dass kurz mit dem datenschutzbeauftragten geklärt und zack - iphone zurückgesetzt. alles schon erlebt.
caraoge22.12.2019 09:05

Geht Problemlos. Machen wir auch. Der Konzern Pusht ein MDM Profil. Mails …Geht Problemlos. Machen wir auch. Der Konzern Pusht ein MDM Profil. Mails dann via ActiveSync. Private Konten können problemlos getrennt werden. Du kannst dir dann immer Auswahlen was dein Standard Account ist und auch manuell zB beim speichern von Kalendereinträgen eingreifen.


Ja aber du kannst es auf dem
iPhone nicht zeitlich steuern pro account
du kannst auch die geschäftsnummer einfach deaktivieren für eine Weile (Urlaub), dann bekommst du auch keine geschäftlichen Anrufe mehr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler