Firmen Pranger (Blogger-Inhalte)

Hallo!
Ich hab da mal ne Frage:

Gibt es irgendwo eine Seite wo man Unternehmen anynom bloss-stellen kann, wenn diese
versuchen Einfluss auf meine Inhalte zu nehmen?
Gruß
Finus

11 Kommentare

Admin

Warum unbedingt anonym? Anonym hat eine Beschwerde für mich 0 Mehrwert und wird auch nicht wirklich ernst genommen. Das "beste" finde immer noch auf Facebook mit seinen Freunden teilen und die Firma mit in den Verteiler zu nehmen

Also für Bewertungen gibt es die gängigen Portale wie Yelp und co.
Auf Facebook gibt es auch die Möglichkeit, Bewertungen zu hinterlassen.

Reclabox?

Reclabox.. Mydealz is da auch vertreten. X)

admin

Warum unbedingt anonym? Anonym hat eine Beschwerde für mich 0 Mehrwert und wird auch nicht wirklich ernst genommen. Das "beste" finde immer noch auf Facebook mit seinen Freunden teilen und die Firma mit in den Verteiler zu nehmen




Weil man anonym schön die Fresse aufreißen kann. In meinen Augen gehört sowas verboten, genau wie zum Bsp. Tellows, wo gelangweilte Sekretärinnen irgendwelchen Stuss reinschreiben und man als Unternehmen kaum noch Möglichkeiten hat dagegen was zu machen. Diese ganzen Unternehmen zielen doch nur auf negativbewertungen ab um dann danach erst den Reibach zu machen.

Wie das im Bezug beim TE ist kann ich nicht sagen, aber sowas anonym zu machen ist für mich das letzte, man sollte doch dazu stehen.

Aber dafür ist das Internet ja gut, da kann jeder noch so kleiner Hansdampf seinem Müll verbreiten, ohne sich über die Konsequenzen die vielleicht für ein Unternehmen da auftreten können überhaupt Gedanken zu machen.

VW baut schlechte Qualität - gez. ich
Na hast mir geglaubt?

Verbraucherschutzzentrale. Oder Wikileaks.

@admin:
Ganz klar, wegen eventuellen Rechtlichen Konsequenzen. Da hab ich Bammel vor.

Ich bin gerade sehr aufgewühlt, wütend. Und deswegen wollte ich mal andere Meinungen hören, bevor ich
aufgewärmt leichtfertige Entscheidungen treffe

Finus

@admin: Ganz klar, wegen eventuellen Rechtlichen Konsequenzen. Da hab ich Bammel vor. Ich bin gerade sehr aufgewühlt, wütend. Und deswegen wollte ich mal andere Meinungen hören, bevor ich aufgewärmt leichtfertige Entscheidungen treffe



Es gibt 1000de Möglichkeiten um einem Unternehmen zu schaden ohne
dabei gegen Gesetze zu verstossen.
Man muss halt seine Birne benutzen. Nicht nur facebook sondern auch
youtube oder stark frequentierte "On Topic" Foren z.b.

Finus

@admin: Ganz klar, wegen eventuellen Rechtlichen Konsequenzen. Da hab ich Bammel vor. Ich bin gerade sehr aufgewühlt, wütend. Und deswegen wollte ich mal andere Meinungen hören, bevor ich aufgewärmt leichtfertige Entscheidungen treffe



So lange du bei den (ggf. gerichtlich beweisbaren) Fakten bleibts, keine direkte Schmäkritik oder ähnliches verbreitest, ist sicherlich einiges durch das Recht auf freie Meinungsäußerung/Pressefreiheit(als Blogger?) gedeckt...

Die Erfahrung zeigt, dass Kritik z. B. in Facebook meistens sehr schnelle Reaktionen hervorruft, da massentauglich/viral...

Vielleicht möchtest du ja OHNE NAMEN zu nennen mal naher beleuchten um was es geht?

Ich wollte hier alle Handelsvertreter vor der Firma haustuer-exklusiv.de warnen.
Es werde Absprachen über Provisionszahlungen nicht eingehalten. Das auszahlen der Provisionen erstreckt sich über Wochen und Monate. Man muß laufen seinem Geld hinterher Springen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nutella Bahnsinn Aktion: Übrige Deutsche Bahn eCoupons57
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1333
    3. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1017
    4. DVB-T2 Receiver919

    Weitere Diskussionen