Abgelaufen

Fitbit Flex (schwarz/grau) für 70€ - Aktivitäts-/Schlaftracker *UPDATE* - Black Friday

72
eingestellt am 23. Nov 2014
Update 2

Malocher hat gerade gemeldet, dass es wieder günstig in UK zu haben ist. Diesmal sogar in allen Farben, also besonders interessant für alle, die es auf eine der ungewöhnlicheren Farben abgesehen hatten.


Update 1

bacardix hat sogar darauf hingewiesen, dass es in grau nochmal 7€ günstiger geht:


UPDATE 2

Malocher hat gerade gemeldet, dass es wieder günstig in UK zu haben ist. Diesmal sogar in allen Farben, also besonders interessant für alle, die es auf eine der ungewöhnlicheren Farben abgesehen hatten.


UPDATE 1

bacardix hat sogar darauf hingewiesen, dass es in grau nochmal 7€ günstiger geht:


Wearables sind der Trend der Zukunft. Den ersten Schritt in die Richtung haben die Aktivitäts-Tracker von Fitbit, Jawbone und Nike gemacht. Das Fitbit Flex gab es jetzt bei Amazon mit 85,68€ immer am günstigsten, jetzt hat voelkner aber den Preis gesenkt und es gibt noch den 7,77€ Gutschein.


Bei Amazon geben die Kunden im Schnitt 3,5 Sterne. Eine Besonderheit von Fitbit gegenüber den anderen Systemen ist sicherlich die sehr schicke Online-Oberfläche. Im Gegensatz zum Nike Fuelband kann mit dem Fitbit Flex (übrigens auch mit dem Jawbone Up) der Schlaf überwacht werden. Das Nike hat dagegen meiner Meinung nach den coolsten sozialen Faktor mit den Fuel-Points und der Rangliste (setzt natürlich Voraus, dass man andere Leute mit einem Fuelband kennt). Sonst haben aber alle Systeme ihre Vor- und Nachteile. Die Systeme sind aktuell noch nicht komplett zu Ende gedacht. Vergleiche findet man massenhaft im Internet, z.B. bei Stuff.tv.


564105.jpg


Video-Test:


564105.jpg


Hier noch das Werbevideo:


564105.jpg


 

Zusätzliche Info
72 Kommentare

Garmin stellt im April einen neuen Tracker vor, also vorerst google anschmeißen!!!

"Wearables wird der Trends der Zukunft."
Sagt wer? Da sind die Meinungen aber sehr gespalten...und was die Egomanie-Geschichte mit dem Tracking angeht wird das auch den Sport-Nerds vorbehalten bleiben...

Was zum Teufel ist das? Wozu brauch ich das?

Es ist unglaublich was es alles gibt, bei dem sich mir auf Anhieb nicht erschließt wozu man es braucht. Die Amazon Rezessionen waren wie so oft hilfreich.
Ok ein schmuckes Armband das man mit dem Handy verbindet und dann alles mögliche auswerten kann.

Aus meiner Sicht Dinge die die Welt nicht braucht Teil 345

PS Mein AdBlocker hat die Vids geblockt, jetzt konnte man es erkennen.

@ottensener:
Ist meine - wohl nicht wirklich gewagte - These.
Google Glass, Nike Fuelband, Apple iWatch (oder was es auch immer wird), etc. pp. Es kommt - Internet of Things und Wearables.

Das Handy muss doch auch mitgeführt werden oder speichert das Armband alles lelvst und synchr. Es spärer

Avatar
GelöschterUser259190

"There is no reason anyone would want a computer in their home." -- Ken Olson, president, chairman and founder of Digital Equipment Corp., 1977.

Also immer schön zurückhalten. Wearables werden ganz groß.



Dirk12345:
Was zum Teufel ist das? Wozu brauch ich das?

Man twittert damit, auf welcher Seite man gerade liegt und wie oft man heute Nacht schon Pinkeln war.
Avatar
GelöschterUser259190


knicka:
Das Handy muss doch auch mitgeführt werden oder speichert das Armband alles lelvst und synchr. Es spärer


Das Band speichert alles. Man kann von Zeit zu Zeit per BT4.0 synchronisieren. (Zumindest bei m einem Fitbit Force)
Avatar
GelöschterUser259190

Wearable Devices werden ohne Zweifel der neue Trend in diesem Jahr werden.

Wearables...Fuel-Points...WTF?!

Cool. Kann man die auch am Fußgelenk tragen: de.wikipedia.org/wik…sel ?

Sind wir jetzt schon so weit, dass man sich mit Freunden vergleichen muss, wer mehr Schritte am tag zurücklegt? OMG. Geht einfach raus und macht Sport...

Avatar
GelöschterUser259190
t3Q: Sind wir jetzt schon so weit, dass man sich mit Freunden vergleichen muss, wer mehr Schritte am tag zurücklegt? OMG. Geht einfach raus und macht Sport...

Sind wir jetzt schon so weit das jeder seinen Saft zu allem abgibt ohne Ahnung zu haben? OMG Surft einfach weiter und sprecht über Sachen von denen ihr was versteht.

Das hätte Forrest Gump sicher brauchen können!

in türkis für 78€ -7,77€ GS

voelkner.de/pro…tml

Versklavt euch der Technik

Schaut euch das Razer Nabu an dann ist das hier alles Mütze
Wird $100 kosten oder $50 momentan als Entwickler Es haben sich bereits über 10.000 Entwickler gemeldet um dafür Apps zu entwickeln und war auf der CES ein Hit laut Presse.
razerzone.com/nabu
razerzone.com/pre…and

Und wie viel Kalorien verbraucht man so pro Nutella-Brötchen?

Warum bekommt man die Fitbti Force so schlecht?

Ich meinte natürlich die Fitbit Force....



rixfm:
Warum bekommt man die Fitbti Force so schlecht?


Ich brauch nur die NSA fragen. Ist besser und kostet nichts...


mactron:
Und wie viel Kalorien verbraucht man so pro Nutella-Brötchen?

Wozu denn Brötchen???

Warte da lieber auf die "ultimative" Apple iWatch...;)

Cool. Leider noch zu unausgereift. Lieber noch ein par Monate warten!

Avatar
GelöschterUser259190

Der Gerät erkennt mit Sicherheit nicht an welchem Handgelenk es getragen wird, falls man es gerade vergessen hat und zu faul ist nach unten zu schaun oder die Hände zu bewegen.

Avatar
GelöschterUser259190
rixfm: Ich meinte natürlich die Fitbit Force....



rixfm:
Warum bekommt man die Fitbti Force so schlecht?




USA only zurzeit.

das ist nun wirklich nutzlos ^^
die aufzeichnung könnte nicht schlechter und inkorrekter sein (es gibt einfach keine möglichkeit durch ein armband verläsliche messungen durchzuführen was die anzahl der schritte oder anderen aktivitäten betrifft).
Das selbe prinzip der Nintendo Wii Fernbedienung.
Statt das man die FitnessSpiele wirklich versucht umzusetzen (mit bewegung) basiert es eigentlich nur darauf mit der Fehrnbedienung zu wackeln und man hat 10.000 kcal verbrannt, wodurch man dan ein gutes gefühl haben soll das man etwas getan hat ^^
Wer Gesund und Sportlich sein möchte brauch weder ne Wii noch ein Armband was einem sinnlose Zahlen auspuckt

Am besten ist die aufzeichnung der schlarfphasen ^^
So lange das Gerät nicht im Gehirn steckt wird das keine verlässlichen ergebnisse erzielen können.

Ich glaube, ich kann meine Schlafqualität besser bewerten als FitBit Flex Wirel.

Ich warte auf das Razer Nabu! Hatte vorher das Jawbone Up, was schön aber schnell wieder schrott war. Das Fitbit mag ich nicht von der Optik und ich glaube das Nabu wird super werden.

Die Werte darf man auch nicht zu ernst nehmen, eher als Richtwert. Ich mag solche Gadgets in Verbdinung mit einer Ernährungsapp. Man kann mal raufgucken und weiß so ungefähr wie der Tag gelaufen ist, mehr aber auch nicht.

Avatar
GelöschterUser259190

Cool, alle welt jammert ueber nsa , cia, apple ueberwachungsskandale um den rest seines lebens einem armband anzuvertrauen .... Geile Kiste :-)

na ich werde snn kack niemals brauchen (hoffe ?! ich?!)

Avatar
GelöschterUser63593


Sparkler:
Versklavt euch der Technik




Sagt einer, die hier kommentiert... Nennt man das dann Ironie oder Dummheit?
Avatar
GelöschterUser63593


Daddler:
na ich werde snn kack niemals brauchen (hoffe ?! ich?!)




Nee. Mein Vater wird auch niemals nie einen Computer brauchen. Und meine Oma brauchte nichtmal ein Telefon. Und meine Uroma brauchte weder Dusche, noch Wasserklo, noch Badewanne.

Sag niemals nie, sonst verlierst du automatisch an Glaubwürdigkeit.

"Wearables sind der Trend der Zukunft."

Zumindest wird das wohl so versucht werden, ja. Jetzt, da jeder mindestens ein Handy hat, geht man daran, dazu auch noch so ein Gadget zu verkaufen.

Mal ehrlich: Wer muß sich den Schlaf tracken lassen? Wie viele Leute müssen ihre Aktivitäten aufzeichnen lassen? Wer kann sich die 5km, die er vielleicht joggt, nicht merken?

Bevor flashback oder sonstwer wieder allzu forsch widersprechen: Wer meint, das brauchen oder wollen zu müssen, kann gerne zugreifen. Aber mich stört die Vehemenz, mit der diese Art von Gerät als das nächste große Ding angepriesen wird.



Usul:
“Wearables sind der Trend der Zukunft.”


Zumindest wird das wohl so versucht werden, ja. Jetzt, da jeder mindestens ein Handy hat, geht man daran, dazu auch noch so ein Gadget zu verkaufen.


Mal ehrlich: Wer muß sich den Schlaf tracken lassen? Wie viele Leute müssen ihre Aktivitäten aufzeichnen lassen? Wer kann sich die 5km, die er vielleicht joggt, nicht merken?


Bevor flashback oder sonstwer wieder allzu forsch widersprechen: Wer meint, das brauchen oder wollen zu müssen, kann gerne zugreifen. Aber mich stört die Vehemenz, mit der diese Art von Gerät als das nächste große Ding angepriesen wird.



Wer muss denn bitte immer und überall erreichbar sein? Wer muss denn bitte immer und überall eine Kamera mit dabei haben? Wer muss denn bitte immer und überall eine dabei haben?
Na merkst du etwas?


Riddick076: Am besten ist die aufzeichnung der schlarfphasen ^^
So lange das Gerät nicht im Gehirn steckt wird das keine verlässlichen ergebnisse erzielen können.

Bei dem vorherigen Sachen gebe ich dir durchaus recht, aber den Schlaf kann man per Bewegungssensor durchaus exakt aufzeichnen. Ich will das nicht großartig ausführen, aber es gibt Schlafphasen in denen der Körper in "Bewegung" ist und andere wo er ruht. Je nachdem wie dieser Verlauf ist, können daraus Resultate über Quantität und Qualität des Schlafes gezogen werden


rightorwrong:
Cool. Kann man die auch am Fußgelenk tragen: de.wikipedia.org/wik…sel ?




Cool, kann man gleich als elektr. Fußfessel benutzen
Avatar
GelöschterUser259190

Warum kaufen sich Menschen so einen Mist? Hauptsache sich wie ein Hamster im Terrarium verhalten und den Weg laufen der einem vorgelegt wird. Warum will man jeden Mist von doch preisgeben? Und diese Werte für den eigenen Gebrauch nutzen tut doch eh keiner so sehr man sich das auch einredet? Da bekomme ich schon wieder Aggressionen. Das ist nicht gut für mein Herz :-D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler