Fitness freaks brauche eure Hilfe

19
eingestellt am 23. Jul
Also da ja hier bei mydealz jeder Kante ist und model wie ich bei whey deals lese brauche ich eure hilfe.
Also ich war 70 kilo und wollte einpaar Pfunde weg haben um definierter zu werden. Bin ich mittlerweile auch bei 65kg. Hab auch sehr sauber abgenommen über 6 monate stück für stück also nicht abgehungert.
Nun will ich nicht mehr abnehmen aber meine essgewohnheiten haben sich so geändert das ich mich verdammt scheisse fühle wenn ich mal süßes esse oder fastfood.
Ich hab irgendwie das gefühl wenn ich wie früher esse also nicht nach programm, dass alles für die katz war und ich wieder zunehmen würde. Dabei sind doch eigentlich nur die kalorien wichtig oder? Sprich wenn ich weiter eiweisslastig essen würde und um die ~2000 kalorien zu erreichen mal fastfood oder ne schokolade gönnen würde, würde ich dann zunehmen?
Heute hab ich zb nur 1000 und paar zerquetschte erreicht, auf 1 kilo hähnchenbrust hab ich auch keine lust.

Wie sieht das aus also, kann ich ohne bedenken mal hier und da mit paar milschschnitte oder snickers nachhelfen oder muss ich ekelhafte haferbrei unbedingt essen.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

19 Kommentare
myFitneZZ oder was?
Zunächst einmal: ich bin kein Fitnessfreak, habe aber mal eine Zeit lang einen strikten Ernährungsplan + Sport durchgezogen, um einen definierten Körper aufzubauen. Deshalb sind meine aktuellen (evtl veralteten) Aussagen nicht mehr 100% korrekt. Trotzdem:

Eins vorweg: männlich oder weiblich? 65 kg? Bei welcher Körpergröße?
Mit erscheinen 2000 kcal bei 65 kg zu viel. Grundidee ist ja erstmal, weniger zu sich zu nehmen, als man benötigt, um abzunehmen.

Dabei ist aber ganz wichtig: ohne Sport ist die beste Ernährung nichts wert. Wenn du auch definiert aussehen willst, muss auch Muskelmasse aufgebaut werden. Und diese ist, nebenbei erwähnt, die beste Fettverbrennung.

Soviel dazu. Was die Ernährung angeht, solltest du eher darauf achten, "clean" zu essen. Heißt, auf Zucker in Alltag zu verzichten. Und der ist leider in Milchschnitte etc. Warum? Weil dein Körper sich mit der Zeit auf deine angepasste, cleane Ernährung einstellt. Und Zucker würde diesen Status wieder "raus" bringen - er macht Lust nach mehr.

Meine Empfehlung: bei Lust auf "Sünde" ist ein Döner ohne Soße in Ordnung. Oder auch ein Cheat-Day alle 7-14 Tage.

Grüße
ifyouknowwhatimean24.07.2019 00:15

Zunächst einmal: ich bin kein Fitnessfreak, habe aber mal eine Zeit lang …Zunächst einmal: ich bin kein Fitnessfreak, habe aber mal eine Zeit lang einen strikten Ernährungsplan + Sport durchgezogen, um einen definierten Körper aufzubauen. Deshalb sind meine aktuellen (evtl veralteten) Aussagen nicht mehr 100% korrekt. Trotzdem:Eins vorweg: männlich oder weiblich? 65 kg? Bei welcher Körpergröße?Mit erscheinen 2000 kcal bei 65 kg zu viel. Grundidee ist ja erstmal, weniger zu sich zu nehmen, als man benötigt, um abzunehmen.Dabei ist aber ganz wichtig: ohne Sport ist die beste Ernährung nichts wert. Wenn du auch definiert aussehen willst, muss auch Muskelmasse aufgebaut werden. Und diese ist, nebenbei erwähnt, die beste Fettverbrennung.Soviel dazu. Was die Ernährung angeht, solltest du eher darauf achten, "clean" zu essen. Heißt, auf Zucker in Alltag zu verzichten. Und der ist leider in Milchschnitte etc. Warum? Weil dein Körper sich mit der Zeit auf deine angepasste, cleane Ernährung einstellt. Und Zucker würde diesen Status wieder "raus" bringen - er macht Lust nach mehr.Meine Empfehlung: bei Lust auf "Sünde" ist ein Döner ohne Soße in Ordnung. Oder auch ein Cheat-Day alle 7-14 Tage.Grüße


1.70 groß (klein) männlich sport mach ich auch natürlich bin schön athletisch geworden
Hab ja auch wirklich 6 monate ausser hier und da mal beim ausgehen strikt sauber gegessen. Um die 2000 kalorien jetzt noch clean zu kriegen würde sich reis, kartoffeln etc anbieten aber naja manchmal kommt man halt nicht dazu.
cako24.07.2019 00:24

1.70 groß (klein) männlich sport mach ich auch natürlich bin schön ath …1.70 groß (klein) männlich sport mach ich auch natürlich bin schön athletisch geworden :)Hab ja auch wirklich 6 monate ausser hier und da mal beim ausgehen strikt sauber gegessen. Um die 2000 kalorien jetzt noch clean zu kriegen würde sich reis, kartoffeln etc anbieten aber naja manchmal kommt man halt nicht dazu.


Dein Grundumsatz liegt bei 1,6k Kalorien, auch wenn du die 2k clean isst, wirst du zu nehmen....(Je nach Sport natürlich)
cako24.07.2019 00:24

1.70 groß (klein) männlich sport mach ich auch natürlich bin schön ath …1.70 groß (klein) männlich sport mach ich auch natürlich bin schön athletisch geworden :)Hab ja auch wirklich 6 monate ausser hier und da mal beim ausgehen strikt sauber gegessen. Um die 2000 kalorien jetzt noch clean zu kriegen würde sich reis, kartoffeln etc anbieten aber naja manchmal kommt man halt nicht dazu.


6 Monate bist du schon mit deinem Ernährungsplan unterwegs? Das finde ich doch sehr lang... Ich persönlich habe innerhalb von 10 Wochen mit Ernährung und Sport mein Ziel erreicht.

Kohlenhydrate wie Reis und Kartoffeln ziehen deine Kalorienzahl nach oben. Diese auf ein Minimum reduzieren (eine handvoll an Abend). An besten hier auf Vollkornprodukte zurückgreifen.
Generell sagt man 1,5 g Eiweiß pro 1 kg Körpergewicht pro Tag. Halte dich da dran und bleib unter deinem Mindestumsatz an Kalorien.
Zaphir24.07.2019 00:37

Dein Grundumsatz liegt bei 1,6k Kalorien, auch wenn du die 2k clean isst, …Dein Grundumsatz liegt bei 1,6k Kalorien, auch wenn du die 2k clean isst, wirst du zu nehmen....(Je nach Sport natürlich)


Wie kommst du auf 1,6k? Hab diese app (yazio) und bei der steht 2014 kalorien am tag bei meinen daten.
Als ob bei mydealz irgendwas anderes als morbid adipöse Nutellasuchtis rumlaufen würde, die sonst höchstens mal bei einem der zahlreichen Lieferando-Fastfooddeals oder Burger-Specials bei McDonalds zuschlagen.
Hinzu kommt der Bewegungsmangel weil keiner die Wohnung verlässt aus Angst einen Deal oder den Paketboten zu verpassen. Du bist hier was Ernährungsfragen angeht DEFINITIV an der falschen Adresse
2000kcal Geaamtumsatz kommt bei den Werten schon hin. Bei Sport oder viel Alltagsbewegung eher mehr.

Ob du zu oder abnimmst hängt im wesentlichen von den kalorien ab. Nimmst du mehr Kalorien zu dir, als du verbrauchst, nimmste zu, bei weniger ab und bei gleich viel passiert nichts.
Davei ist erstmal zweitrangig, ob die Kalorien aus snickers, Hühnchen, reis, protienpulver oder was auch immer bestehen.

Es ist aber sinnvoll auf "wertige" kalorien zu achten, protein sattigt zB besser, der Körper braucht gewisse Mikronährstoffe, kann gewisse Aminosäuren nicht selber herstellen und Vollmornreis hat andere Auswirkungen auf den Blutzucker als Zucker. Gesunde Fette (zB aus Nüssen, als Nichtveganer zB aber auch aus Fisch) sind auch wichtig und für manche Stoffwechselprozesse esssntiell.

Eine saubere, vollwertige Ernährung ist also grundsätzlich sinnvoll. Dennoch verfettest du nicht direkt wieder, wenn du mal ne milchschnitte isst. Auch können kurzkettige Kohlenhydraten rund um den sport sinnvoll sein.
cako24.07.2019 01:12

Wie kommst du auf 1,6k? Hab diese app (yazio) und bei der steht 2014 …Wie kommst du auf 1,6k? Hab diese app (yazio) und bei der steht 2014 kalorien am tag bei meinen daten.


naja Grundumsatz sind 1,6-1,7k, jetzt jenachdem wie viel sport du hast kommt da oben drauf, dann sind 2k nicht unrealistisch das stimmt
ifyouknowwhatimean24.07.2019 00:42

6 Monate bist du schon mit deinem Ernährungsplan unterwegs? Das finde ich …6 Monate bist du schon mit deinem Ernährungsplan unterwegs? Das finde ich doch sehr lang... Ich persönlich habe innerhalb von 10 Wochen mit Ernährung und Sport mein Ziel erreicht.Kohlenhydrate wie Reis und Kartoffeln ziehen deine Kalorienzahl nach oben. Diese auf ein Minimum reduzieren (eine handvoll an Abend). An besten hier auf Vollkornprodukte zurückgreifen. Generell sagt man 1,5 g Eiweiß pro 1 kg Körpergewicht pro Tag. Halte dich da dran und bleib unter deinem Mindestumsatz an Kalorien.


Wie hast du dich nach den 10 wochen ernährt. Wieder wie früher und nicht so arg frauf geachtet?
Erinnerung
Befor man monatelang einem Ernährungsplan folgt, sollte man sich vielleicht nebenbei selber ein bisschen Wissen aneignen... Und da gibt es bessere Möglichkeiten als ein anonymes Schnäppchenforum.
Das was @Adaman & @ifyouknowwhatimean geschrieben haben.
Was du futterst - das was du verbrennst = - Abnehmen / + Zunehmen
Wenn ein Eis/ Milchschnitte in die Rechnung reinpasst, dann kannst du das auch mal essen, aber wie oben schon steht, sättigt das nicht gut, da nicht so viel Volumen usw.
Wenn du Kraftsport machst und weiter aufbauen willst, dann ist Sport und ein kleiner Überschuss von 300 kcal (oder mehr, falls sich nichts tut) auch okay...
just meine 5 Cents...
Ich sage dir, was hier bis jetzt geschrieben wurde stimmt und ist aber gleichzeitig auch totaler Quatsch.

Kalorien zählen bringt nichts, da es keine verlässliche Methode gibt um überhaupt festzustellen, was ein Stück Hühnchen oder Reis an für den Körper verwertbare Kalorien hat und aus welchen Makronährstoffen diese sich zusammensetzen. Kohle hat auch Kalorien, damit kann der Körper aber nichts anfangen, er ist halt kein Brennofen. Darüberhinaus sind die natürlichen Schwankungen in der Zusammensetzung eines Stück Hühnchens je nach Herkunft/Futtermittel (usw.) enorm.
Desweiteren sind ja auch sie Schätzungen, was den Kalorienverbrauch/bedarf angeht auch totaler Bogus.

ABER, damit Mensch nicht den ganzen Tag weint, und man ihm/ihr was geben kann, woran er glaubt und er sich festhalten kann, gibt man ihm/ihr halt Spaßwerte Werte. Damit er/sie glauben kann: Milchschnitte=böse oder Hühnchen=gut. Das ist auch in Ordnung so. Irgendwie muss man ja die neusten LowDies&Das Sachen unter die Leute bringen.

Warum macht das ganze gezähle nun trotzdem Sinn? Weil du einfach eine Idee davon bekommst, was du ungefähr an Lebensmitteln (Portionsgrößen) zu dir nimmst. Du dann folglich einschätzen kannst ob du mehr oder weniger essen solltest. Noch einfacher wird das, wenn du alles selbst kochst und dich auf einige unverarbeitete Lebensmittel, konzentriest. Dadurch wird das ganze Spielchen zumindest berechenbarer.

Aber gerade das ist doch das Schöne an der Sache. Denn auf Grundlage dieser Informationen, dürfte es auch jedem/er klar sein, dass man es mit dem Gezähle, dem 1x1 von Gut und Böse, nicht so ernst nehmen sollte.
"Also da ja hier bei mydealz jeder Kante ist und model wie ich"

Also mit 65 kg wird man hier bei uns als Lauch bezeichnet
mascarPWNe24.07.2019 07:40

"Also da ja hier bei mydealz jeder Kante ist und model wie ich"Also mit 65 …"Also da ja hier bei mydealz jeder Kante ist und model wie ich"Also mit 65 kg wird man hier bei uns als Lauch bezeichnet


Man sollte dann auch den ganzen Satz zitieren ...
cako24.07.2019 01:45

Wie hast du dich nach den 10 wochen ernährt. Wieder wie früher und nicht s …Wie hast du dich nach den 10 wochen ernährt. Wieder wie früher und nicht so arg frauf geachtet?


Nach den 10 Wochen habe ich die Ernährung schleifen lassen. Und das hat man auch gemerkt. Fettanteil ging hoch. Jojo-Effekt ist eingetreten.

Um auf dem Level zu bleiben, muss man (leider) mit dem Kaloriendefizit durchziehen.
Das ging vielleicht damals zu meinen Studentenzeiten. Ist aber jetzt während der Arbeit keine Option mehr für mich.
ifyouknowwhatimean24.07.2019 09:30

Nach den 10 Wochen habe ich die Ernährung schleifen lassen. Und das hat …Nach den 10 Wochen habe ich die Ernährung schleifen lassen. Und das hat man auch gemerkt. Fettanteil ging hoch. Jojo-Effekt ist eingetreten.Um auf dem Level zu bleiben, muss man (leider) mit dem Kaloriendefizit durchziehen.Das ging vielleicht damals zu meinen Studentenzeiten. Ist aber jetzt während der Arbeit keine Option mehr für mich.


Darauf erstmal ein Snickers.
mascarPWNe24.07.2019 07:40

Also mit 65 kg wird man hier bei uns als Lauch bezeichnet



Öcher?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen