eingestellt am 24. Apr 2020
Hallo, ich bin im Oktober weiter weg gezogen und hab mein Fitnessstudio gekündigt weil es diese Kette nicht am neuen Wohnort gibt. Ich hab mich auf die Aussagen von 2 Trainern bezogen die meinten das reicht auch ne Sonderkündigung wegen Umzug. Das dem nicht so ist hab ich leider erst später herausgefunden als ich einen Brief bekam dass ich 3 Monate nicht gezahlt hätte und die offene Forderung nun an ein Inkasso übergeben wurde. Es kam davor keine Mahnung oder Erinnerung sondern gleich die Übergabe an Inkasso (Postweiterleitung an neuen Wohnort läuft und funktioniert mit allem problemlos) auch dieser Brief kam über die Nachsendung zu meiner neuen Anschrift. So da ich es nicht eingesehen habe, habe ich einen Brief an die geschickt mit Einschreiben dass ich die Kündigung aufgrund aussagen 2er Trainer als Sonderkündigung durch Umzug verfasst habe und ich auch keine 1. Mahnung oder so bekommen habe ( in deren Brief stand ich hätte nicht reagiert).
Anrufen ist leider unmöglich.
1. geht keiner ran und 2. Pro Minute werden 42ct fällig
Die Kündigung müssen sie auch erhalten haben, da in dieser das Lastschriftmandat denen entzogen habe und auch keine weiteren Abbuchungen kamen von denen. Eine Ablehnung der Kündigung oder Bestätigung zum eigentlichen Termin habe ich nie bekommen. Meine Freundin, die im gleichen Studio angemeldet war, hat ihre Kündigung schriftlich bekommen (auch an die neue Adresse).
So auf meinen Brief haben sie nicht Reagiert und heute war schon wieder ein Brief drin das ich nicht reagiert hätte und die Monate Januar und Februar ans Inkasso übergeben wurde.

In den AGB‘s steht das Sonderkündigung nicht bei Umzug gilt , war da halt gutgläubig mit den Aussagen. Ich finde es nur frech dass ich nie Mahnungen erhalte sondern gleich eine Übergabe ans Inkasso, sowie das auf Kontakt meinerseits nicht reagiert wird.

Kann ich da irgendetwas machen, außer die Beiträge bis Oktober zu zahlen und muss ich deren Vorgang akzeptieren, einfach nicht auf Briefe zu reagieren und keine Mahnung zu schicken sondern gleich ans Inkasso weiterzuleiten?
Ne Rechtsschutz hab ich leider nicht.


Sorry wenn es etwas wirr geschrieben ist, bin am Handy.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
47 Kommentare
Dein Kommentar