Fleischthermometer für Grill,Backen, Braten, etc.?

Hallo,
gesucht ist das Beschriebene, allerdings ist die Auswahl riesig und ich bin mir unsicher, welches für diese 3 Bereiche geeignet ist.
Ob analog oder digital weiß ich auch nicht; was zuverlässiger ist?

Preisbereich sollte bis 20€ sein und WHD sind auch gern gesehen.

Wie gesagt, ich habe selbst schon gesucht und ein paar digitale für 13€ gefunden; bin mir allerdings unsicher, ob die etwas taugen für diese Anwendungsbereiche

4 Kommentare

Was spricht dagegen, einfach den Bestseller oder eines der Top 3 Produkte bei Amazon in der entsprechenden Kategorie zu kaufen? Platz 1 kostet 13 €, 4,5 Sterne und 116 Bewertungen...

Verfasser

Ja stimmt schon; habe es jetzt einfach mal bestellt in der Hoffnung, dass es auch wirklich was taugt


Ich habe inzwischen 4 digitale und 2 analoge Grillthermometer. Neben dem Maverick ET-733 in doppelter Ausführung, einem WMF, zwei Noname, ein CDN,...


Ich muss sagen: KEIN Thermometer ist perfekt.
- Die Maverick sind kompliziert in der Bedienung, aber mit Funk.
- Analoge muss man logischerweise vor Ort ablesen und kann man sie häufig nicht stecken lassen. Zudem kann man auch das Fleisch "tot" stechen.
- Die Noname (aldi) können schon mal Wasser ziehen oder wegschmoren

Letztlich kann dir keiner sagen was du brauchst, weil wir deine örtlichen Gegebenheiten und deine Gewohnheiten nicht kennen.


Ich für mich werde noch einige Jahre warten bis meine eierlegende Wollmichsau kommt:
1. Wlan im eigenen Netzwerk
2. 2 (besser 3 oder 4) wasserdichte Sonden
3. Smartphonekompatibel/APP Steuerung mit jeweils und mehrfach frei wählbaren Alarmfunktionen (Bsp.: Sonde 1: 1. Alarm 100°C, 2. Alarm 120°C, 3. Alarm 140°C, Sonde 2: 80°C und 100°C, usw.)
4. günstiger als 60€

Verfasser

JEH1985vor 13 m

Ich habe inzwischen 4 digitale und 2 analoge Grillthermometer. Neben dem …Ich habe inzwischen 4 digitale und 2 analoge Grillthermometer. Neben dem Maverick ET-733 in doppelter Ausführung, einem WMF, zwei Noname, ein CDN,...Ich muss sagen: KEIN Thermometer ist perfekt. - Die Maverick sind kompliziert in der Bedienung, aber mit Funk.- Analoge muss man logischerweise vor Ort ablesen und kann man sie häufig nicht stecken lassen. Zudem kann man auch das Fleisch "tot" stechen. - Die Noname (aldi) können schon mal Wasser ziehen oder wegschmorenLetztlich kann dir keiner sagen was du brauchst, weil wir deine örtlichen Gegebenheiten und deine Gewohnheiten nicht kennen. Ich für mich werde noch einige Jahre warten bis meine eierlegende Wollmichsau kommt: 1. Wlan im eigenen Netzwerk2. 2 (besser 3 oder 4) wasserdichte Sonden3. Smartphonekompatibel/APP Steuerung mit jeweils und mehrfach frei wählbaren Alarmfunktionen (Bsp.: Sonde 1: 1. Alarm 100°C, 2. Alarm 120°C, 3. Alarm 140°C, Sonde 2: 80°C und 100°C, usw.)4. günstiger als 60€


Also das hört sich jetzt nicht so billig an, auch wenn ich es interessant finde
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Anstoß 3 für unterwegs11
    2. Tv für ps4 pro11
    3. Saturn Card Werber33
    4. [Suche] Werber für Coinbase11

    Weitere Diskussionen