Flixbus Fahrplanänderung Erstattung?

3
eingestellt am 20. Aug
Hallo,

mir wurde am Montag 9h vor Abfahrt und kurz vor Mitternacht mitgeteilt, dass mein Flixbus am nächsten morgen um 40 Minuten eher verlegt worden ist. mir blieb nichts anderes übrig als die Fahrt zu stornieren, da es meine Anschlussverbindung war und ich diesen somit nicht erreichen konnte. Mir wurde in der Mail mitgeteilt, dass ich, falls mir die Verbindung nicht passt und den Stornierungsbedingungen die Fahrt stornieren kann. Nun musste ich eine Alternativroute finden, welche deutlich schlechter und teurer war (anderes Transportmittel) und musste nun auch noch für Stornierung bei Flixbus zahlen und habe nur einen Gutschein als Erstattung bekommen.

Ist das denn so rechtens oder kann ich da was machen?
Zusätzliche Info

Gruppen

3 Kommentare
Bei mir gab es auch mal eine Änderung wodurch ich den Bus verpasst habe. Ich musste dann mit dem Zug fahren und habe durch den Kundenservice die Kosten für das Bahnticket komplett erstattet bekommen. Das ist allerdings schon etwas länger her
Zwar kein Plan zu deiner Anfrage, aber:
Ich warte seit über 1 Monat auf eine Rückzahlung der Bahntickets, da in FFM eine Bombenentschärfung war, hat der Zug nicht dort gehalten und ich musste mir Tickets nach Darmstadt kaufen.

Seit knapp 1 Monat ist meine Mail aufgrund einer 4h Verspätung von Köln noch nicht bearbeitet wurden. Nach 1 Monat hat man ja das Recht den Deutschen Fahrbandverbund um Hilfe zu bitten.
Es ist jetzt sicherlich nicht förderlich, dass du selbstständig storniert hast. Bei Flügen geht die Tendenz wohl in die Richtung, dass eine deutliche Änderung der Flugzeiten einer Annullierung gleichkommt. Bei 40 Minuten ist fraglich, ob du da eine Chance hast und ob sich das überhaupt auf Fernbusse anwenden lässt.

Ich würde mich mal mit Flixbus in Verbindung setzen. Zumindest eine vollständige Erstattung des Reisepreises sollte ja wohl drin sein,
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen