Florida Reise - Suche billigen Mietwagen, Unterkunft, Prepaid Sim usw

Liebe Community,

wir reisen mit Kleinkind im November nach Florida.
Die Flüge haben wir bei der Lufthansa sehr günstig gebucht.

Nun stellen sich die folgenden Fragen:

- wo buche ich am günstigsten ein Auto (mit Versicherung)?
Die üblichen (deutschen) Verdächtigen - ebookers, check24...
oder lieber amerikanische Anbieter, wenn ja welche?

- wo buche ich die Unterkünfte (Bungalow/Hotel in Strandnähe @ Golfküste)? Wer hat eine Empfehlung / einen Tipp, auch gerne bezüglich Locations?

- Wie versorge ich mich am einfachsten mit Telefon / Internet via prepaid Sim? Funktioniert das mit deutschem I-Phone 4? Brauche ich einen Reiseadapter?

- Was gibt es noch anzudenken? Reservierung Disneyworld zwecks Vermeidung Warteschlange?

- Wo und Was kauft man in Florida ein?

Vorab vielen, vielen Dank!

7 Kommentare

kann dir leider nicht bei allem auskunft geben, außer, dass du den mietwagen bereits von deutschland aus bezahlen solltest, damit du vor ort keine böse überraschung bzgl. zusätzlicher gebühren erfährst. stand in irgend einem rateber...

iphone 4 funktioniert auch im ami-netz.
einen billigen adapter brauchst du auf jeden fall.
amazon.de/s/r…ter
wenn ihr unterwergs seid, tut es auch ein zigarettenanzünder-ladekabel.

was man in usa deutlich günstig kaufen kann steht z.b. hier:
hukd.mydealz.de/div…551
und hier:
hukd.mydealz.de/div…861

Ich kann auch nicht zu allem etwas sagen, vielleicht hilft es dir aber ja trotzdem:

Mietwagen: Wir haben über den ADAC gebucht. Als Mitglied ist es etwas günstiger. Großer Vorteil: Der Zusatzfahrer ist kostenlos dabei, wenn man das haben möchte. Nach meiner Erfahrung sollte man so früh wie möglich buchen, da es teurer wird. Die Kreditkarte wird aber erst ca. einen Monat vor Abholdatum belastet.

Telefon/Internet: Brauchst du das Telefon zwingend? Wenns nur um das Internet geht, hast du meisten genügend W-Lan-Möglichkeiten in den Unterkünften, bei Starbucks, Mcdonalds usw.

Hey, wir waren bis vor kurzem für 2 Wochen in Miami/Florida.

1.) Reise Adapter brauchst du auf jeden Fall, wir hatten die hier und die haben perfekt funktioniert: http://www.amazon.de/Reiseadapter-für-EUROPA-Stecker-USA-Dose/dp/B001DDVPES/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1378655957&sr=8-2&keywords=usa+adapter

2.) Mietwagen hatten wir bei sixt gebucht, 10 Tage für einen Ford Escape (in de Ford Kuga) mit Sun Pass und vollgetankt (zurück geben konnte man ihn wie man wollte, bei uns war der Tank so gut wie leer), dafür haben wir 450$ bezahlt, da wir zu 5. waren UND unter 25 war der Preis voll in Ordnung, Platz hat man in dem Auto auf jeden Fall genug. WICHTIG: internationalen Führerschein nicht vergessen, falls ein Unfall passieren sollte.

3.) Unterkunft haben wir via airbnb gebucht, weiß ja nicht wo genau du hin möchtest, wir waren auf South Beach an der Collins Avenue, 150m vomo Strand entfernt und generell sehr gut gelegen, pro Nacht 100€ und Betten für 6 Personen, kann das Apartment nur empfehlen!

4.) Wir haben uns keine Sim Karte geholt, einfach ein Offline Navi im AppleStore mit den jeweiligen Karten runterladen. Adressen etc. kann man dann ja im Apartment bzw. vorher in Deutschland raussuchen.

5.) Beantragen des ESTA Formulares nicht vergessen! Mind. 3 Tage vorher.

6.) Auf jeden Fall in die Sawgrass Mill Mall fahren, ist angeblich das größte Outlet der Welt, wir waren von 10 Uhr morgens bis 21:30 da :-D. Ansonsten ein Football Spiel angucken (Miami Delphins), Basketball Spiel der Miami Heat oder ins Seaquarium, Preise etc. kann ich dir auf Wunsch sagen.

Joaaa, falls du noch was wissen möchtest frag einfach.

Sollte es euch auf die anderes Seite Floridas verschlagen (ideale Strände für Kids), kann ich nur Naples und Umgebung empfehlen...
Allerdings ist es vom Süden Floridas aus ein wenig weit bis Disneyland. Dafür hast du die Glades, Key West und kannst auch einen Abstecher quer rüber nach Miami machen. Wir sind damals über den Tamiami Trail (US 41)hin, mit Abstecher nach Everglades City, und über die Interstate 75 zurück, da die Kids fertig waren...
Sehenswert auch die beiden Inseln Sanibel & Captiva Island.

Einkaufen kann man wunderbar im Miromar Outlet, ein paar Meilen nördlich auf der I-75.

Auto habe ich von hier aus bei Alamo oder Budget gemietet (Mustang Convertible) und Hotel eine Suite mit "Kinderzimmer" direkt in Naples...

Kindersitze haben wir vor Ort gekauft, Sitzerhöhung reichte für unsere und anschließend der Autovermietung überlassen.

Rest wurde ja schon geschrieben.

Achja, ganz vergessen: Tagesausflug auf die Bahamas, fand ich überragend! Preis für Erwachsene lag bei 99$, dann dort nochmal 10$ für's Taxi und joa was man da halt noch für Essen etc. ausgibt, kann ich nur empfehlen!

Ferdi_92

2.) Mietwagen hatten wir bei sixt gebucht, 10 Tage für einen Ford Escape (in de Ford Kuga) mit Sun Pass und vollgetankt (zurück geben konnte man ihn wie man wollte, bei uns war der Tank so gut wie leer), dafür haben wir 450$ bezahlt, da wir zu 5. waren UND unter 25 war der Preis voll in Ordnung, Platz hat man in dem Auto auf jeden Fall genug. WICHTIG: internationalen Führerschein nicht vergessen, falls ein Unfall passieren sollte.



Ich war jetzt eine Woche in Kissimmee, FL (379€ p.P. für Flug+Hotel).
Mietwagen hatten wir von Hertz über mietwagenmarkt.de gebucht.
Der Wagen (Chevrolet Sonic) kostete 150 € für eine Woche (vom Flughafen Orlando-Sanford). Wir sind unter 25 Jahren, doch uns wurde bei Hertz vor Ort kein Jungfahrerzuschlag (i.d.R. 25$/tag) berechnet

Einen internationalen Führerschein wollte niemand sehen. Der ist in Florida(!) auch (noch) nicht notwendig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung11
    2. [S] Prepaid-Karte, die ohne Aufladung unendlich gültig bleibt44
    3. Microsoft Windows Insider 20% Code22
    4. mydays Gutschein23

    Weitere Diskussionen