Flugverspätung - Hotelkostenübernahme / Essen

24
eingestellt am 12. Aug 2017Bearbeitet von:"Produkttester"
Hi,

kurze Frage. Bin unterwegs und bei Google finde ich nur diese Statndardantworten zu flightright etc.
Flug hat sich verspätet, Anschlussflug (innerhalb Deutschlands) wurde auf den nächstmöglichen umgebucht. Das ist allerdings in 12h.

Hotelkosten muss die Fluglinie zahlen (wird aber nicht auf die Entschädigung wg. Verspätung angerechnet - oder? Hatte da eben ein Urteil gefunden, da war es kurioserweise so).

Wisst ihr ob die Fluglinie das im Voraus zahlt? Bzw. was ist mit Verpflegung also Abendessen und Frühstück? Meiner Meinung nach müssten sie alles zahlen und die Entschädigung gibt's oben drauf.

Stimmt das so? Jemand Erfahrungen gemacht? Danke.

Ja, am Schalter der Fluglinie wird gleich nachgefragt. Aber das dauert da noch mind. 1h.
Zusätzliche Info
Diverses
24 Kommentare
Im voraus sicherlich nicht
Kann dir von mir berichten: bin vor 3 Jahren mit LH nach AMS. Da das Wetter im Winter damals so schlimm in MUC war, wurde der Flughafen in MUC geschlossen bzw. keine Landeerlaubnis mehr erteilt und somit mein Rückflug verschoben.Ich durfte aussuchen zwischen Zugfahrt und Hotel + Essensgutschein + Taxifahrt + Telefonkosten Übernahme.

Ich musste alles vorstrecken, habe alle Belege behalten, eingescannt und per Mail an LH geschickt. Innerhalb 3 Tagen war es auf meinem Bankkkonto.

edit: durfte einen angemessenen Wunschhotel aussuchen.
Bearbeitet von: "Verteilerkasten" 12. Aug 2017
Im vorraus zahlen die erfahrungsgemäß gar nix, genau des wegen gibts ja Flightright und Co weil die sich auch im Nachhinein noch gerne rausreden versuchen.
Was das Essen angeht kenne ich es auch so, dass du im vorhinein maximal irgendwelche Gutscheine ausgehändigt kriegst mit denen du am Flughafen etwas kaufen kannst (finde mal ein Abendessen am Flughafen für 7€...) oder jemand mit einem pack Sandwiches am Schalter steht und die Airline der Meinung ist damit raus zu kommen.
Das Hotel (incl. ggf Frühstück) rechnet die Fluggesellschaft i.d.R. selbst direkt ab, alles weitere (vor allem auch die Taxirechung von/zum Hotel) kenne ich so dass erst im Nachhinein abgerechnet wird (und dann eben gerne auch mal kürzen versucht wird).
im Voraus nicht, übrigens Taxi (keine Gewähr :D) vom zum Hotel wird auch bezahlt.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 12. Aug 2017
Sag mal, was sie Dir nun tatsächlich angeboten haben. Bei einer Nachbarin waren es kürzlich 250€ bei überbuchtem Flug, Umbuchung dann auf nächst möglichen, 10std. Später.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 23. Aug 2017
Dann kommt der Produkttester nun wohl zu spät zum nächsten Produkttest....
Du Glückskind über drei Stunden auf jeden fall schonmal 250 Euro für dich.
Bearbeitet von: "bayernex" 12. Aug 2017
Verfasser
bayernex12. Aug 2017

Du Glückskind über drei Stunden auf jeden fall schonmal 250 Euro für dich.


Maximalbetrag - also 600€ oder so.
kartoffelkaefer12. Aug 2017

Dann kommt der Produkttester nun wohl zu spät zum nächsten Produkttest.... …Dann kommt der Produkttester nun wohl zu spät zum nächsten Produkttest....


Geht nicht um mich. Ich bin pünktlich zum Test da

Morgen werde ich Bericht erstatten.
Vielen Dank an alle und einen schönen Sonntag
Im Voraus gibt es gar nichts,also an Geld...

Am Schalter bekommst du eventuell Essensgutscheine, oder eventuell direkt Verpflegung vor Ort. Ansonsten bieten sie dir eventuell ein Hotel an, oder du suchst dir selbst eins.

600€ gibt es bei Flügen innerhalb von DE, oder gar Europa mit Sicherheit nicht.

Lag es am Wetter, oder anderen höhere Einflüssen gibt's sogar gar nix...
Verfasser
KeVe198312. Aug 2017

Im Voraus gibt es gar nichts,also an Geld...Am Schalter bekommst du …Im Voraus gibt es gar nichts,also an Geld...Am Schalter bekommst du eventuell Essensgutscheine, oder eventuell direkt Verpflegung vor Ort. Ansonsten bieten sie dir eventuell ein Hotel an, oder du suchst dir selbst eins. 600€ gibt es bei Flügen innerhalb von DE, oder gar Europa mit Sicherheit nicht. Lag es am Wetter, oder anderen höhere Einflüssen gibt's sogar gar nix...


Nur der letzte Abschnitt ist D. Der gesamte Flug ist natürlich internationale inkl. der entsprechenden Entfernung.

Für die Airlines ist alles Force Majeure
Bearbeitet von: "Produkttester" 13. Aug 2017
Ein Kumpel von mir hatte kürzlich 34 Stunden Verspätung dank Condor.

Gebuchte Ausflüge / (günstige)Mietwagen futsch.

Totales Chaos seitens der Airline, der will sie nach Urlaubsende so richtig bluten lassen...

Hat jemand Tipps?

4 Personen -
alle den selben Anwalt für Reiserecht und dann gehts los?!

hessenschau.de/pan…tml
Bearbeitet von: "sx17" 13. Aug 2017
Ich habe auch die Erfahrung machen müssen, dass man vorstreckt. Unbedingt alle Rechnungen geben lassen!
An Entschädigungen zu kommen ist immer schwierig. Wir mussten einen Tag eher aus dem Urlaub zurück (mit 4 Personen) und haben ganze 6€ Entschädigung bekommen..
Produkttester12. Aug 2017

Maximalbetrag - also 600€ oder so. Geht nicht um mich. Ich bin p …Maximalbetrag - also 600€ oder so. Geht nicht um mich. Ich bin pünktlich zum Test da Morgen werde ich Bericht erstatten. Vielen Dank an alle und einen schönen Sonntag

Falsch. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung ab, nicht von der Verspätungsdauer.
Vorstrecken muss man nicht. Am Schalter auf Voucher für Hotel, Essen und Taxi warten und diese einfordern. Wenn die Airline merkt, dass ihr eure Rechte kennt, wird sie euch diese aushändigen.
nilbu13. Aug 2017

Falsch. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung ab, nicht von d …Falsch. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung ab, nicht von der Verspätungsdauer.



Beides. Wenn du nur ne Stunde Verspätung hast aber über 1500km fliegst, dann kriegst du nichts. Ab 2 Stunden kriegst für die Strecke schon 400€ pro Kopf Entschädigung, dann spielst es aber auch keine Rolle mehr ob 2 oder 6 Stunden, die Summe bleibt gleich. Interessant wird es jedoch, wenn man übernachten muss, da es separat berechnet wird (also 400€ sicher als Entschädigung + man kriegst Hotel etc. bezahlt)
Pixelfehler13. Aug 2017

Vorstrecken muss man nicht. Am Schalter auf Voucher für Hotel, Essen und …Vorstrecken muss man nicht. Am Schalter auf Voucher für Hotel, Essen und Taxi warten und diese einfordern. Wenn die Airline merkt, dass ihr eure Rechte kennt, wird sie euch diese aushändigen.



Falsch, wenn der Passagier mit dem Standard-Zimmer der Airline nicht zufrieden ist, dann darf er sich sein eigenes Zimmer aussuchen, diese muss er jedoch vorstrecken und später von der Airline anfordern. Wichtig ist, dass der Passagier ein Zimmer in angemessener Summe bucht, Zimmer im Marriott oder im Ritz wird sicher nicht übernommen.
Verteilerkasten13. Aug 2017

Falsch, wenn der Passagier mit dem Standard-Zimmer der Airline nicht …Falsch, wenn der Passagier mit dem Standard-Zimmer der Airline nicht zufrieden ist, dann darf er sich sein eigenes Zimmer aussuchen, diese muss er jedoch vorstrecken und später von der Airline anfordern. Wichtig ist, dass der Passagier ein Zimmer in angemessener Summe bucht, Zimmer im Marriott oder im Ritz wird sicher nicht übernommen.

Falsch ?! Es geht darum, ob man ein Zimmer generell vorstrecken muss oder nicht. Nicht darum, ob einem das Zimmer gefällt oder nicht.
Pixelfehler13. Aug 2017

Falsch ?! Es geht darum, ob man ein Zimmer generell vorstrecken muss oder …Falsch ?! Es geht darum, ob man ein Zimmer generell vorstrecken muss oder nicht. Nicht darum, ob einem das Zimmer gefällt oder nicht.



Klar ist es falsch, gibst falsche Informationen raus. Jeder der wenig Ahnung davon hat geht nun davon aus, er müsse im Hotel die die Airline einem aufschwätzt schlafen. Er KANN dort schlafen ohne vorstrecken zu müssen - MUSS aber nicht, sollte er sich für das 2. entscheiden, dann muss er vorstrecken. Nicht jeder möchte wie du in einer Bruchbude schlafen, soll auch Leute geben die auf Sicherheit, Schlafqualität und Dusche etc wert legen. und lieber vorstrecken und selber sich ein Wunschhotel nehmen
Verteilerkasten13. Aug 2017

Klar ist es falsch, gibst falsche Informationen raus. Jeder der wenig …Klar ist es falsch, gibst falsche Informationen raus. Jeder der wenig Ahnung davon hat geht nun davon aus, er müsse im Hotel die die Airline einem aufschwätzt schlafen. Er KANN dort schlafen ohne vorstrecken zu müssen - MUSS aber nicht, sollte er sich für das 2. entscheiden, dann muss er vorstrecken. Nicht jeder möchte wie du in einer Bruchbude schlafen, soll auch Leute geben die auf Sicherheit, Schlafqualität und Dusche etc wert legen. und lieber vorstrecken und selber sich ein Wunschhotel nehmen

Ich gebe überhaupt keine falschen Infos raus. Fakt ist, wenn man nicht vorauszahlen möchte, bekommt man einen Voucher. Man MUSS also nicht auslegen. Wenn einen das Hotel nicht passt, KANN man natürlich ein anderes nehmen und den Betrag auslegen. Also lern erstmal lesen. Die Frage war, ob man vorstrecken muss!!
Pixelfehler13. Aug 2017

Ich gebe überhaupt keine falschen Infos raus. Fakt ist, wenn man nicht …Ich gebe überhaupt keine falschen Infos raus. Fakt ist, wenn man nicht vorauszahlen möchte, bekommt man einen Voucher. Man MUSS also nicht auslegen. Wenn einen das Hotel nicht passt, KANN man natürlich ein anderes nehmen und den Betrag auslegen. Also lern erstmal lesen. Die Frage war, ob man vorstrecken muss!!



Ich kann sehr gut lesen. Wenn man deinen 1. Beitrag liest, dann geht man davon aus, dass man von der Airline einen Voucher ausgestellt bekommt und man sich in ein Wunschhotel begeben und diese einlösen darf, dem ist aber nicht so und das hast du nicht erwähnt. Ich dagegen hab die falsche Information mit den richtigen Informationen ersetzt, schmeckt dir wahrscheinlich überhaupt nicht die Wissenslücke ne. Schönen Sonntag noch.

edit: Meine Beiträge umfassen gute Informationen, deine dagegen mit leichten Beleidigungen. Bestätigt mir aber dein Bild
Bearbeitet von: "Verteilerkasten" 13. Aug 2017
Oh man, heul leise?! Ich habe gesagt einem Hotelvoucher. Natürlich ist dieser hotelgebunden und ich kann nicht weltweit hin wo ich möchte. Etwas Verstand habe ich vorausgesetzt, da hast du recht
Ist mir mit dir - einem geistig eingeschränkten - zuviel. Guten Start in die neue Woche wünsche ich dir
Verfasser
nilbu13. Aug 2017

Falsch. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung ab, nicht von d …Falsch. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung ab, nicht von der Verspätungsdauer.


Kommt drauf an. Bei 2h gibt's nur Snacks und Verpflegung. Ab 3h Geld und dann abhängig nach Entfernung gestaffelt.

Es war übrigens so, dass LH direkt Voucher für Abendessen, Hotel und Frühstück ausgegeben hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler