Fonic PrePaid negatives Guthaben aufgrund falscher Bankdaten - Mahnung! - Bezahlen?

Ich habe den Lidl Smart 400 (Fonic) Tarif mit automatischer Aufladung per Bankeinzug. Bei meiner Bank gab es eine Änderung der BLZ. Leider habe ich vergessen die BLZ bei Fonic anzupassen.

Fonic hat jetzt 2-mal vergeblich versucht dem Monatsbeitrag abzubuchen. Fonic hat einen Brief geschrieben und gemahnt, dass ich den negatives Guthaben bis nächste Woche begleichen soll.

Ich dachte bei Prepaid kann man nicht ins Minus rutschen?

Ich dachte der Smart 400 Tarif endet automatisch sobald das Guthaben nicht für den nächsten Monat reicht?

Ist Mahnung von Fonic rechtens?

12 Kommentare

Ich habe den Lidl Smart 400 (Fonic) Tarif mit automatischer Aufladung per Bankeinzug....Ich dachte der Smart 400 Tarif endet automatisch sobald das Guthaben nicht für den nächsten Monat reicht?



Da widersprichst du dir doch selber, wenn du automatische Aufladung aktivierst, ist doch klar, dass er versucht sich das "fehlende Guthaben" für nächsten Monat vom Konto zu holen.

Letztendlich ist es dann eine geplatze Lastschrift wenn Guthaben (automatisch) aufgeladen wurde, der Gegenbetrag aber nicht vom Konto eingezogen werden konnte...

Für diesen Monat solltest du das Fonic-Konto ausgleichen,
und dann die automatische Aufladung deaktivieren, damit du nächsten Monat nicht das gleiche problem hast.

Ich dachte der Smart 400 Tarif endet automatisch sobald das Guthaben nicht für den nächsten Monat reicht?



Wenn du die automatische Aufladung aktiviert hast, reicht das Guthaben doch immer aus.

Ist Mahnung von Fonic rechtens?



Ja

Ich nehme an dir wurden X € aufgeladen und anschließend versucht die X € vom Konto abzubuchen, somit wäre man auf +-0€.

Da allerdings die X € nicht von deinem Konto gebucht werden konnten, sollst du jetzt die X € manuell ausgleichen.

Fertig und alles gut!

tschakkkiiiii

Ich nehme an dir wurden X € aufgeladen und anschließend versucht die X € vom Konto abzubuchen, somit wäre man auf +-0€.Da allerdings die X € nicht von deinem Konto gebucht werden konnten, sollst du jetzt die X € manuell ausgleichen.Fertig und alles gut!



Genau so wird es sein

Fonic möchte 2 Monatsbeiträge + 2-mal Gebühren für Rücklastschrift. Sind halt ein paar Euro.

jaydee77

Fonic möchte 2 Monatsbeiträge + 2-mal Gebühren für Rücklastschrift. Sind halt ein paar Euro.



haben aber leider Recht damit.

Leg denen deine Situation dar, vielleicht verzichten sie dann aus Kulanz auf die Rücklastschriftgebühren.

Sorry über was regst du dich auf du hast den Fehler mit der BLZ gemacht. Fonic besteht nur auf seimen Recht du hast es ja auch genutzt in den 2 Monaten.Also steh zu deinem Fehler und bezahl das ganze.

Anwalt einschalten.

beneschuetz

Anwalt einschalten.



Wer? Fonic?

Ich rege mich nicht auf. Ich wollte einfach nur Informationen zur Sachlage einholen. Mich hatte es nur verwundert, weil das Vorgehen gegen mein Verständnis von PrePaid geht.

beneschuetz

Anwalt einschalten.



Er soll den Anwalt nehmen, damit er ihm erklärt, was eine Lastschrift ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Autofill ADVENTSKALENDER + BATCH69
    2. Ein etwas anderer Deal...88
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?11
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?78

    Weitere Diskussionen