Ford Mustang mit 800PS für ca. 35.000€ + Importkosten

46
eingestellt am 6. Okt 2018
Ford Mustang mit 800PS für 39.995,00 $.


Der amerikanische Tuner Whipple Superchargers heizt dem Ford Mustang GT ein: Nach dem Motortuning leistet der 5,0-Liter-V8 brutale 811 PS.

Es ist kein Scherz, was der Tuner Whipple Superchargers und ein Ford Händler aus Lebanon, US-Bundesstaat Ohio, ihren Kunden anbieten. Für den Einstiegspreis von 39.995 US-Dollar (rund 35.000 Euro) gibt es den amerikanischen Traum des Muscle-Cars: einen 2018er Mustang GT mit Whipple Stage 1 Kompressor. Der Über-Mustang hört auf den Namen LFP800HP. Dessen Kompressor ist auf dem werksseitig 450 PS starken Mustang GT angeflanscht und entlockt dem V8 satte 811 hp, also rund 811 PS Leistung. Geschaltet wird per 10-Gang-Automatik-Getriebe. Das Mustang Supercharger-Paket beinhaltet neben dem Whipple Stage 1 Kompressor und dem speziellem Dual-Pass-Ladeluftkühler auch eine Software von Tomahawk, die es ermöglicht, die Fahrzeug-Parameter cloudbasiert zu verändern. Nach Angaben des Herstellers Whipple Superchargers sollen sich in Zukunft auch höhere PS-Leistungen abrufen lassen.

QUELLE
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Hauptsache damit kann ich in die Umweltzone fahren, während mein Nachbar mit seinem Euro 5 1.6 TDI schön draussen bleiben muss
oepfivor 6 m

Bumblebee?


Puh, das ist ja wie Star Trek und Star Wars

Camaro
18971540-QaJ7k.jpg
Bearbeitet von: "okolyta" 6. Okt 2018
GelöschterUser10804906.10.2018 21:11

Nein, die Deutschen fahren lieber ihren GTI.....


Hat auch seinen Grund, VW Werkstätten gibt's haufenweise.

Ryker06.10.2018 21:15

Bist du Experte? Einzelabnahme?



Bin Experte, ja (nicht).

Hattefrüher selbst einen importierten Japaner mit deutlich mehr Leistung als Serie. Ein Abgasgutachten kostet deutlich über 1000 €, was du dann machen musst. Und wenn dann die Abgaswerte trotzdem nicht passen, dann bekommst du auch keine legale Zulassung. Und für den Kompressor und all die Anbauteile kommen dann auch noch Einzelabnahmen hinzu (da wird es keine Gutachten für geben die in Europa gültig sind). Das ganze wird sicherlich auch noch locker 5 - 10000 € kosten.

Die Bremse wird auch deutlich unterdimensioniert sein bei fast 100% Mehrleistung... Da hängt so viel dran.
Bearbeitet von: "Backautomat" 6. Okt 2018
Backautomatvor 3 m

Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen …Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen des Kompressors sein (und natürlich der Kleinkram).Dürfte verdammt schwierig (teuer) werden das Tuning legal eingetragen zu bekommen in Deutschland.


Musst dem das nur als Klimanlagen Kompressor verkaufen und sagen, das man es gerne schön kühl im Auto haben mag. Und Hey, es ist kein Diesel.
46 Kommentare
Hauptsache damit kann ich in die Umweltzone fahren, während mein Nachbar mit seinem Euro 5 1.6 TDI schön draussen bleiben muss
Steuer + Import + Umbau für deutsche Zulassung + 40k ins Ausland überweisen.

naja wer will darf den gerne bestellen.
Bearbeitet von: "dummlaberbacke" 6. Okt 2018
Bumblebee?
Toll, gerade gestern über Import von einem Auto mit einem Kumpel drüber geredet.

Damit muss ich mich mal beschäftigen.

Nur wenn An dem Ding was ist, wird es kompliziert.


Aber das ist diverses
oepfivor 6 m

Bumblebee?


Puh, das ist ja wie Star Trek und Star Wars

Camaro
18971540-QaJ7k.jpg
Bearbeitet von: "okolyta" 6. Okt 2018
dummlaberbacke06.10.2018 20:50

Steuer + Import + Umbau für deutsche Zulassung + 40k ins Ausland …Steuer + Import + Umbau für deutsche Zulassung + 40k ins Ausland überweisen.naja wer will darf den gerne bestellen.


Spart aber die US St., da Export ins drittland
dummlaberbacke06.10.2018 20:50

Steuer + Import + Umbau für deutsche Zulassung + 40k ins Ausland …Steuer + Import + Umbau für deutsche Zulassung + 40k ins Ausland überweisen.naja wer will darf den gerne bestellen.


Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen des Kompressors sein (und natürlich der Kleinkram).

Dürfte verdammt schwierig (teuer) werden das Tuning legal eingetragen zu bekommen in Deutschland.
Leon.Belmont6. Okt 2018

Hauptsache damit kann ich in die Umweltzone fahren, während mein Nachbar …Hauptsache damit kann ich in die Umweltzone fahren, während mein Nachbar mit seinem Euro 5 1.6 TDI schön draussen bleiben muss


Stummelflügel dran, dann kannste mit dem Ding den Umweltzoneneingang elegant überfliegen.
Backautomatvor 3 m

Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen …Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen des Kompressors sein (und natürlich der Kleinkram).Dürfte verdammt schwierig (teuer) werden das Tuning legal eingetragen zu bekommen in Deutschland.


Musst dem das nur als Klimanlagen Kompressor verkaufen und sagen, das man es gerne schön kühl im Auto haben mag. Und Hey, es ist kein Diesel.
Avatar
GelöschterUser108049
Nein, die Deutschen fahren lieber ihren GTI.....
Backautomat06.10.2018 21:04

Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen …Umbau für die deutsche Zulassung wird dann wahrscheinlich das Entfernen des Kompressors sein (und natürlich der Kleinkram).Dürfte verdammt schwierig (teuer) werden das Tuning legal eingetragen zu bekommen in Deutschland.


Bist du Experte? Einzelabnahme?
Bearbeitet von: "Ryker" 6. Okt 2018
Avatar
GelöschterUser12651
Ich stell mir gerade vor wie blöd das sein muss in einer Tempo 30 Zone zu fahren...
GelöschterUser10804906.10.2018 21:11

Nein, die Deutschen fahren lieber ihren GTI.....


Hat auch seinen Grund, VW Werkstätten gibt's haufenweise.

Ryker06.10.2018 21:15

Bist du Experte? Einzelabnahme?



Bin Experte, ja (nicht).

Hattefrüher selbst einen importierten Japaner mit deutlich mehr Leistung als Serie. Ein Abgasgutachten kostet deutlich über 1000 €, was du dann machen musst. Und wenn dann die Abgaswerte trotzdem nicht passen, dann bekommst du auch keine legale Zulassung. Und für den Kompressor und all die Anbauteile kommen dann auch noch Einzelabnahmen hinzu (da wird es keine Gutachten für geben die in Europa gültig sind). Das ganze wird sicherlich auch noch locker 5 - 10000 € kosten.

Die Bremse wird auch deutlich unterdimensioniert sein bei fast 100% Mehrleistung... Da hängt so viel dran.
Bearbeitet von: "Backautomat" 6. Okt 2018
Bestellt für die Gästegarage
Boa wie hässlich, dann lieber Trabi
hazzelnut06.10.2018 21:34

Bestellt für die Gästegarage



Lustig?
Bearbeitet von: "Slowman" 6. Okt 2018
1 hp in den USA ist nicht identisch mit 1 PS in Europa. Deshalb die Angabe 811? Der Händler schreibt übrigens von aktuell 775 hp. Ich gehe davon aus, dass man das mit den entsprechenden Kosten zulassungsfähig bekommt, spannender dürften aber die Revisionen des Antriebsstrangs alle ca. 25.000 km sein.
Bearbeitet von: "MSC" 6. Okt 2018
totmachervor 30 m

Boa wie hässlich, dann lieber Trabi


Das denkt die Karre auch von dir
Slowmanvor 34 m

Lustig?


Nein
Was soll ich mit zwei von den Kisten ?

JS
Avatar
GelöschterUser108049
Backautomatvor 1 h, 32 m

Hat auch seinen Grund, VW Werkstätten gibt's haufenweise.


Hört sich nach dem Huhn--Ei Problem an. Was gab es vorher? VW Werkstätten haufenweise oder Vw Autos?
uhmmm kranker preis? hoffentlich gibt's bald wieder mal nen deal wo man geld umsonst bekommt
Mal davon abgesehen, ich hab schon ein paar mal geguckt, ob ich einen 2-3 Jahre alten Mustang irgendwo gebraucht in Deutschland kaufen kann, war aber alles irrsinnig teuer, da macht dieser "Deal" sogar Sinn.

Habt ihr vielleicht Ideen, ob es günstiger geht?
Leon.Belmont6. Okt 2018

Hauptsache damit kann ich in die Umweltzone fahren, während mein Nachbar …Hauptsache damit kann ich in die Umweltzone fahren, während mein Nachbar mit seinem Euro 5 1.6 TDI schön draussen bleiben muss


viel skandalöser ist doch das Vorgehen der Regierung im Sinne der Autoindustrie. Hier wird brutaler Betrug gedeckt, so dass sie sich zum Mittäter macht. Den 0815 Michel scheint es gleichzeitig egal zu sein. Übler Skandal, übles Vorgehen, Betrug am Kunden, Betrug an der Demokratie, Betrug am Bürger und Steuerzahler. Diese grenzenlose Gleichgültigkeit ist bezeichnend für eine gesättigte, fettgefressene, träge Gesellschaft
Bearbeitet von: "lustmolch" 7. Okt 2018
Man sollte wirklich beachten das man im Amiland ziemlich frei Tunen darf. Es ist so erlaubt sein Wagen auf x hundert PS aufzubohren ohne die Bremse anzupassen.
In D kannst du das vergessen. Vor dem Kauf würde ich mal nen Termin beim örtlichen TÜV machen und mit dem über das vorhaben reden. Am Ende ist sonst das gejammer wieder groß
Da wäre ich auch mit der deutschen Zulassung vorsichtig und würde erstmal mit den Daten zu entsprechenden Experten, oder vielleicht das ganze über einen Import Händler mit Erfahrung laufen lassen.

Grundsätzlich müsste es gehen, denn es gibt ja auch die Shelby's mit ähnlicher Mehrleistung, sogar für um die 200.000 (Preis auf dem Foto ist nur fürs Shelby Tuning ohne Steuern, der Basis-GT kommt noch drauf) einen mit 1100 PS:18974029-eMJPr.jpg

Aber Shelby baut dann eben auch Karosserieverstärkung und insbesondere andere Bremsen ein, ich schätze das hier angebotene Tuning holt nur mehr PS raus und Ende. Und ob der Motor dann noch so lange hält wie normal bezweifle ich irgendwie, Garantie kann man auf jeden Fall vergessen.

Wer über einen "normalen" GT nachdenkt und sich die Arbeit des Selbstimportes machen möchte, der kann natürlich beim aktuellen Dollarkurs in Kombination mit einem preiswerten Angebot in USA ganz schön was sparen.
Bearbeitet von: "Eddie8" 7. Okt 2018
Seit Wir mal 6 Wochen auf ein kleines Ersatzteil ( 45 Euro ) warten mussten...Wagen stand so lange still.
Kommt mir so was nicht mehr ins Haus.
HouseMDvor 1 h, 2 m

Mal davon abgesehen, ich hab schon ein paar mal geguckt, ob ich einen 2-3 …Mal davon abgesehen, ich hab schon ein paar mal geguckt, ob ich einen 2-3 Jahre alten Mustang irgendwo gebraucht in Deutschland kaufen kann, war aber alles irrsinnig teuer, da macht dieser "Deal" sogar Sinn. Habt ihr vielleicht Ideen, ob es günstiger geht?


Ford macht aktuell extrem gute Preise auf Neuwagen. Wenn du bei leasing-markt.de schaust, da sind die mit 13% auf die UVP drin, seriöse Ford Händler (ausdrucken und zu deinem Ford Händler um die Ecke gehen und fragen ob er mitgeht ). Und Ford macht derzeit auch kein Unterschied ob Leasing oder barkauf. So kannst du zB für um die 4500 Eur im Jahr 4 Jahre Mustang fahren oder einen für um die 41.000 direkt haben. Die Wertestabilität kommt dir ja dann auch zu gute, wenn sie so bleiben sollte (Verkauf nach 4 Jahren für deutlich über 30.000 ist denkbar, wie du ja an den aktuellen Preisen siehst).
Ich persönlich würde aktuell das Leasing Angebot bevorzugen: Wie sieht es in 4 Jahre mit Steuer, Versicherung und Spritpreis aus? Wenn jetzt massiv die E-Autos gefördert werden sollen, dann wollen in 4 Jahren sicher die Leute alle ihre Spritfresser wie den Mustang wieder loswerden und am Gebrauchtwagenmarkt brechen die Preise ein. Kann einem beim Leasing egal sein.
Eddie807.10.2018 09:31

Da wäre ich auch mit der deutschen Zulassung vorsichtig und würde erstmal m …Da wäre ich auch mit der deutschen Zulassung vorsichtig und würde erstmal mit den Daten zu entsprechenden Experten, oder vielleicht das ganze über einen Import Händler mit Erfahrung laufen lassen.Grundsätzlich müsste es gehen, denn es gibt ja auch die Shelby's mit ähnlicher Mehrleistung, sogar für um die 200.000 (Preis auf dem Foto ist nur fürs Shelby Tuning ohne Steuern, der Basis-GT kommt noch drauf) einen mit 1100 PS:[Bild] Aber Shelby baut dann eben auch Karosserieverstärkung und insbesondere andere Bremsen ein, ich schätze das hier angebotene Tuning holt nur mehr PS raus und Ende. Und ob der Motor dann noch so lange hält wie normal bezweifle ich irgendwie, Garantie kann man auf jeden Fall vergessen. Wer über einen "normalen" GT nachdenkt und sich die Arbeit des Selbstimportes machen möchte, der kann natürlich beim aktuellen Dollarkurs in Kombination mit einem preiswerten Angebot in USA ganz schön was sparen.


Eine Tuning Garantie kostet dort 995 $ für 36000 Meilen.
JeanDarkvor 30 m

Seit Wir mal 6 Wochen auf ein kleines Ersatzteil ( 45 Euro ) warten …Seit Wir mal 6 Wochen auf ein kleines Ersatzteil ( 45 Euro ) warten mussten...Wagen stand so lange still.Kommt mir so was nicht mehr ins Haus.


Wann war denn das? Der mustang wird jetzt schon einige Zeit offiziell über Ford in Deutschland vertrieben, das kann doch eigentlich nicht angehen.
350 zusätzliche PS über ein Kompressor Kit beim Mustang ist meines Erachtens absolut utopisch. Hier stimmt was nicht. Bzw. Einfach Werbe blabla auf amerikanisch....

Für die Mehrleistung braucht es Minimum einen Komplett Umbau mit Ansaugung, Aga, größerer Benzinpumpe, Einspritzdüsen, LLK, Krümmer etc PP. Das geht für diesen Preis einfach nicht. Auch nicht in Amerika.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 7. Okt 2018
Avatar
GelöschterUser487026
Hoonigan07.10.2018 10:19

350 zusätzliche PS über ein Kompressor Kit beim Mustang ist meines E …350 zusätzliche PS über ein Kompressor Kit beim Mustang ist meines Erachtens absolut utopisch. Hier stimmt was nicht. Bzw. Einfach Werbe blabla auf amerikanisch....Für die Leistung braucht es Minimum einen Komplett Umbau mit ansaugung, aga, llk, Krümmer etc PP. Das geht für diesen Preis einfach nicht. Auch nicht in Amerika.


Oder Du hast schlichtweg keine Ahnung
GelöschterUser48702607.10.2018 10:22

Oder Du hast schlichtweg keine Ahnung


Zeig mir ein reines Kompressor Kit von einem seriösen Tuner das diese Leistung bringt.

Das Kit von Ford Performance (und die wissen was sie tun) bringt 670 PS und kostet schon 7000 Dollar ohne Einbau. Aber Träum weiter....
Bearbeitet von: "Hoonigan" 7. Okt 2018
Ryker07.10.2018 10:13

Eine Tuning Garantie kostet dort 995 $ für 36000 Meilen.


DORT! Richtig! Kostenlos repariert bekommen und dafür nur Mal kurz mit dem Mustang in Ohio vorbei...
Und dass die diese Garantie 1. Zu den Preis und 2. Für nur so wenig Meilen anbieten , zeigt m.E. dass dieses Tuning eben doch Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Motors hat.
Bearbeitet von: "Eddie8" 7. Okt 2018
Eddie807.10.2018 10:54

DORT! Richtig! Kostenlos repariert bekommen und dafür nur Mal kurz mit dem …DORT! Richtig! Kostenlos repariert bekommen und dafür nur Mal kurz mit dem Mustang in Ohio vorbei... ;)Und dass die diese Garantie 1. Zu den Preis und 2. Für nur so wenig Meilen anbieten , zeigt m.E. dass dieses Tuning eben doch Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Motors hat.


58t km reichen doch.
Hoonigan07.10.2018 10:23

Zeig mir ein reines Kompressor Kit von einem seriösen Tuner das diese …Zeig mir ein reines Kompressor Kit von einem seriösen Tuner das diese Leistung bringt.Das Kit von Ford Performance (und die wissen was sie tun) bringt 670 PS und kostet schon 7000 Dollar ohne Einbau. Aber Träum weiter....


Machbar im Sinne von technisch realisierbar denke ich ist das bei DIESEM Motor schon! Nur wird es nicht sinnvoll sein bzw. auf die Haltbarkeit des Motors schlagen, weshalb man eben sinnvoller Weise auf auch die anderen Komponenten auf die Mehrleistung anpasst... Von den Bremsen noch gar nicht gesprochen, hat nicht auch das Ford Performance Kit andere Bremsen dabei?
Ryker07.10.2018 11:01

58t km reichen doch.


Qed! Ein Shelby Mechaniker sprach Mal davon, dass die Motoren bequem 200.000-300.000 Meilen machen und dass das Shelby Tuning auf diese Haltbarkeit keinen Einfluss hat.
lustigHHvor 14 h, 15 m

Spart aber die US St., da Export ins drittland


Nur blöd dass in USA immer Netto Preise angegeben werden, wird also nicht günstiger werden als der Dealpreis.
Wurde ja auch bereits erwähnt dass 1 hp =/= 1 PS. In Top kommt dass die Amis immer Leistungswerte angeben die nicht nach EWG korrigiert sind. Realistisch hat die Karre bei uns dann 550-600 P
Eddie807.10.2018 11:05

Qed! Ein Shelby Mechaniker sprach Mal davon, dass die Motoren bequem …Qed! Ein Shelby Mechaniker sprach Mal davon, dass die Motoren bequem 200.000-300.000 Meilen machen und dass das Shelby Tuning auf diese Haltbarkeit keinen Einfluss hat.


Und das glaubst du?
Eddie8vor 58 m

Machbar im Sinne von technisch realisierbar denke ich ist das bei DIESEM …Machbar im Sinne von technisch realisierbar denke ich ist das bei DIESEM Motor schon! Nur wird es nicht sinnvoll sein bzw. auf die Haltbarkeit des Motors schlagen, weshalb man eben sinnvoller Weise auf auch die anderen Komponenten auf die Mehrleistung anpasst... Von den Bremsen noch gar nicht gesprochen, hat nicht auch das Ford Performance Kit andere Bremsen dabei?




Technisch realisierbar sind 800+ PS mit Sicherheit. Aber auch nur mit den ganzen von mir oben genannten Komponenten. Und dann bist du bei Mehrkosten von locker 20 bis 30k. Und ob das dann Kolben, Pleuel und Block mitmachen weiß ich nicht. Möglich schon. Ein Demon srt schaffts ja auch. Allerdings mit 6,2 l Hubraum. Und der kostet dann rund 85k USD..mhhhhh, mal nachdenken.....
Bearbeitet von: "Hoonigan" 7. Okt 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen