Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Forderung von infoscore Forderungsmanagement wegen PayPal Rechnung - Fake oder Ernst?

AvatarGelöschterUser51960339
eingestellt am 18. Mär
Ich habe eine Forderung per Post von infoscore Forderungsmanagement GmbH in einer Höhe von 40€ bekommen, weil ich eine angebliche PayPal Rechnung von 8€ nicht beglichen haben soll.
Ich kann diese Summe nicht nachvollziehen.

- Habt ihr auch schon so einen Brief von diesem Inkassounternehmen bekommen?
- Wie ernst zu nehmen ist diese Forderung?
- Oder doch nur Fake und Masche mit Kleinstbeträgen, weil da keiner Klagen will und lieber bezahlt?

Danke für konstruktives Feedback!

vg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Tumnus18.03.2019 17:09

Wie wäre es direkt bei infoscore anzurufen?


Niemals mit Inkassos telefonieren.

Erstmal mit PayPal abklären
39 Kommentare
Forderung per Brief sind meistens Real.
Ruf doch bei PayPal an und frag, ob es eine offene Forderung gibt.

Dann weißt du bescheid
Direkt mit Paypal Support in Verbindung setzen und den ominösen 8€ nachgehen. Wäre meinerseits sofort angezeigt, allein um Ruhe zu bekommen.
Von denen haben wir im Auftrag der Telekom die Woche bekommen haben beim Hausbau was verpennt bei den ganzen Anschluss Rechnungen
Sind nur Überreste vom Karneval, die wollen dich einfach nur zum Kichern bringen.
Leute gibt's...
Kann auch Identitätsdiebstahl sein.
Avatar
GelöschterUser519603
appleandy318.03.2019 16:52

Forderung per Brief sind meistens Real.Ruf doch bei PayPal an und frag, ob …Forderung per Brief sind meistens Real.Ruf doch bei PayPal an und frag, ob es eine offene Forderung gibt.Dann weißt du bescheid


Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht auftaucht...

Ich verstehe auch das Grundproblem einer Forderung bei PayPal nicht. Wenn kein Guthaben auf PayPal ist, wird eine Forderung doch vom Bankkonto gebucht...

Wie kann es dann zu so einen Brief kommen?
Wie wäre es direkt bei infoscore anzurufen?
Tumnus18.03.2019 17:09

Wie wäre es direkt bei infoscore anzurufen?


Niemals mit Inkassos telefonieren.

Erstmal mit PayPal abklären
GelöschterUser51960318.03.2019 17:06

Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht …Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht auftaucht...Ich verstehe auch das Grundproblem einer Forderung bei PayPal nicht. Wenn kein Guthaben auf PayPal ist, wird eine Forderung doch vom Bankkonto gebucht...Wie kann es dann zu so einen Brief kommen?


Bankkonto leer wäre eine plausible Möglichkeit
Tumnus18.03.2019 17:09

Wie wäre es direkt bei infoscore anzurufen?


Auf keinen Fall. Da kannst Du ja nicht rausfinden ob es Real oder Fake ist.
Wie @netjunkie2k schrieb, mit dem PayPal Support in Verbindung setzten.
Generell kann man sich bei PayPal aber merken, dass man sowas nicht nur als Brief bekommt.
Auch um Phishing etc vorzubeugen gilt bei PayPal, dass alle Infos immer online einsehbar sind
Bearbeitet von: "DaveeP" 18. Mär
Avatar
GelöschterUser52935
DaveePvor 4 m

Auf keinen Fall. Da kannst Du ja nicht rausfinden ob es Real oder Fake …Auf keinen Fall. Da kannst Du ja nicht rausfinden ob es Real oder Fake ist.Wie @netjunkie2k schrieb, mit dem PayPal Support in Verbindung setzten.Generell kann man sich bei PayPal aber merken, dass man sowas nicht als Brief bekommt.Auch um Phishing etc vorzubeugen gilt bei PayPal, dass alle Infos immer online einsehbar sind


Klar verschickt Paypal Briefe mit Forderungen, genau wie Infoscore.
İch hatte auch schon mal einen Brief von den bekommen die hatten mit einem Gerichtligen mahnverfahren gedroht
Gerichtlichen*
GelöschterUser51960318.03.2019 17:06

Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht …Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht auftaucht...Ich verstehe auch das Grundproblem einer Forderung bei PayPal nicht. Wenn kein Guthaben auf PayPal ist, wird eine Forderung doch vom Bankkonto gebucht...Wie kann es dann zu so einen Brief kommen?


Wie schon geschrieben, ich hatte den gleichen Fall (2x). Es war im beiden Fällen IdentitätsDiebstahl.
Hab angerufen und das innerhalb von 5 Minuten (mit dem Inkassobüro) geklärt.
Moamoavor 10 m

Niemals mit Inkassos telefonieren.Erstmal mit PayPal abklären


Paypal hat zu diesem Zeitpunkt die Forderung schon verkauft und weiß von nix mehr.
da war dann wohl doch ein Stream aus den Freebies nicht ganz kostenlos
DaveeP18.03.2019 17:15

Auf keinen Fall. Da kannst Du ja nicht rausfinden ob es Real oder Fake …Auf keinen Fall. Da kannst Du ja nicht rausfinden ob es Real oder Fake ist.Wie @netjunkie2k schrieb, mit dem PayPal Support in Verbindung setzten.Generell kann man sich bei PayPal aber merken, dass man sowas nicht nur als Brief bekommt.Auch um Phishing etc vorzubeugen gilt bei PayPal, dass alle Infos immer online einsehbar sind



wieso sollte er es durch einen anruf nicht einfach herausfinden können?
infoscore ist ja jetzt nicht ganz unbekannt.
ein anruf bei infoscore erscheint mir am einfachsten. und wahrscheinlich wird es dem TE dann schnell einfallen, wofür es war.
Zilhouette18.03.2019 17:28

wieso sollte er es durch einen anruf nicht einfach herausfinden …wieso sollte er es durch einen anruf nicht einfach herausfinden können?infoscore ist ja jetzt nicht ganz unbekannt.ein anruf bei infoscore erscheint mir am einfachsten. und wahrscheinlich wird es dem TE dann schnell einfallen, wofür es war.


Sollte das Schreiben Fake sein und er die Nummer auf dem Schreiben anrufen, ist diese womöglich auch nicht die richtige Nummer von infoscore
Gibt ja genug Info darüber.
Wie Du selbst kommentiert hast, wenn nicht genug auf dem PayPal Konto gewesen wäre, hätte es PayPal von Deinem Bankkonto eingezogen. Somit kann dies nur unberechtigt sein, die Forderung.
GelöschterUser51960318.03.2019 17:06

Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht …Mache ich, da in der PayPal Kontoübersicht dieser Betrag nicht auftaucht...Ich verstehe auch das Grundproblem einer Forderung bei PayPal nicht. Wenn kein Guthaben auf PayPal ist, wird eine Forderung doch vom Bankkonto gebucht...Wie kann es dann zu so einen Brief kommen?


War es eventuell eine normale Überweisung aber an PayPal?
DaveePvor 18 m

Sollte das Schreiben Fake sein und er die Nummer auf dem Schreiben …Sollte das Schreiben Fake sein und er die Nummer auf dem Schreiben anrufen, ist diese womöglich auch nicht die richtige Nummer von infoscore


auch das kann man ganz leicht herausfinden.
Avatar
GelöschterUser52935
Geizi18.03.2019 17:51

Gibt ja genug Info darüber. Wie Du selbst kommentiert hast, wenn …Gibt ja genug Info darüber. Wie Du selbst kommentiert hast, wenn nicht genug auf dem PayPal Konto gewesen wäre, hätte es PayPal von Deinem Bankkonto eingezogen. Somit kann dies nur unberechtigt sein, die Forderung.


Paypal bucht nicht einfach irgendetwas ab. Das Pp-Konto wird ins minus gesetzt und die Forderung verkauft.
GelöschterUser5293518.03.2019 17:56

Paypal bucht nicht einfach irgendetwas ab. Das Pp-Konto wird ins minus …Paypal bucht nicht einfach irgendetwas ab. Das Pp-Konto wird ins minus gesetzt und die Forderung verkauft.



Klar buchen die nicht irgendwas ab, aber wenn ich etwas kaufe mit PayPal und nichts auf dem PayPal Konto ist, wird die Rechnung bezahlt und wird von meinem Bankkonto abgebucht.
Hier ein interessanter Artikel dazu...evtl. auch so machen.
DaveePvor 1 h, 9 m

Sollte das Schreiben Fake sein und er die Nummer auf dem Schreiben …Sollte das Schreiben Fake sein und er die Nummer auf dem Schreiben anrufen, ist diese womöglich auch nicht die richtige Nummer von infoscore


Sorry, dann sucht man sich die Nummer auf der offiziellen Seite
Schließe mich den anderen an.
1. Paypal anrufen
2. Per Mail wäre die Frage ob dies rechtlich überhaupt ok ist.
Könnte mir vorstellen das eine Mahnung solcher Art nur postalisch zugestellt rechtswirksam ist.
Im besten Fall mal die Rechtsschutzvers. anrufen. Oder wenn nicht vorhanden dann einen Kollegen mal Frage ob der für dich telefoniert.
Avatar
GelöschterUser52935
Geizivor 50 m

Klar buchen die nicht irgendwas ab, aber wenn ich etwas kaufe mit PayPal …Klar buchen die nicht irgendwas ab, aber wenn ich etwas kaufe mit PayPal und nichts auf dem PayPal Konto ist, wird die Rechnung bezahlt und wird von meinem Bankkonto abgebucht.


Dann bleibt aber nur ne Rückforderung/Käuferschutz weil das Konto bei einer fehlerhaften Lastschrift gesperrt wird (evtl. noch nicht bei 8€).
Ich würde von Infoscore zunächst eine Vertretungsvollmacht bzw. Abtretungserklärung des angeblichen Vertragspartners (Paypal) verlangen. Wenn sie diese erbracht haben, bitte ich um eine Spezifizierung, was für eine Forderung das genau sein soll.

Und vorsorglich IMMER zunächst der Forderung widersprechen, damit sie nicht z.B. der Schufa gemeldet werden darf.
Bearbeitet von: "qnibert" 18. Mär
Vielleicht kann inkasso-check.de weiterhelfen
GelöschterUser5293518.03.2019 17:56

Paypal bucht nicht einfach irgendetwas ab. Das Pp-Konto wird ins minus …Paypal bucht nicht einfach irgendetwas ab. Das Pp-Konto wird ins minus gesetzt und die Forderung verkauft.


Beim Kauf auf Rechnung via Paypal muss man überweisen, sowie es auch bei Klarna gemacht wird. Falls du was über Rechnung und Paypal gekauft hast, liegt es vllt daran...
Bearbeitet von: "Balkanese" 18. Mär
Mahnung oder Inkasso per Mail = Löschen und fertig.
sascha_18.03.2019 20:10

Mahnung oder Inkasso per Mail = Löschen und fertig.



Hast Du den Text auch gelesen?
AC-Supportervor 4 m

Hast Du den Text auch gelesen?


eigentlich schon

Sorry
Bearbeitet von: "sascha_" 18. Mär
wahrscheinlich kauf auf rechnung gemacht, paypal übernimmt dann deine vorkasse. du überweist an paypal. das hast du vergessen und wenn dann deine email beim ganzen kaufprozess noch fehlerhaft war hast du die mahnungen von paypal nie bekommen.. so war es zumindest bei mir :-) einmal anstatt gmx.net ausversehene gmx.de geschrieben und zack, nach 3 Monaten kam der brief von infoscore...
Avatar
GelöschterUser108049
Infoscore ist ein ganz dreckiger Verein.

Da werden 5€ Forderungen auf >200€ aufgebauscht. (einfach suchen gibt genug Berichte im Net)

Hatte die auch mal am Hals, wöchentlich wird man zubombardiert mit Mahnungen etc. Dann folgen irgendwelche loser Anwaltsschreiben, die anders nichts auf die Reihe bekommen.

Wenn die irgendwie deine Telefonnummer oder Email rausbekommen geht es mit Drohanrufen und Emailterror weiter.

Aber wenn man die mal anrufen will gehen die vor Angst nicht mal ran.

Die Säcke haben mal von einer Nebenstelle bei mir angerufen, daher hatte ich ihre Durchwahl. Hab dann den Terror umgedreht, stundenlang geklingelt, bis sich mal ein verängstigter Mitarbeiter rangetraut hat.

Tja, der mußte dran glauben.

Ist schon etliche Jahre her, vor Gericht gehen die nicht.

Letztes Jahr hab ich dann erfahren, dass ich immer noch bei denen in der Datenbank drin bin. (Haben sich wegen dem neuen Datenschutzgesezt gemeldet)

Ist eigentlich schon über 10 Jahre her und somit eine Frechheit meine Daten ohne Titel so lange zu speicher.

Würde gerne dagegen vorgehen, hatte aber damals am Telefon ausrichten lassen, dass ich tot sei. (huahhahhaha)

Egal, ist echt der letzte Drecksbetrügerladen.
GelöschterUser10804918.03.2019 21:08

Infoscore ist ein ganz dreckiger Verein.Da werden 5€ Forderungen auf >200€ …Infoscore ist ein ganz dreckiger Verein.Da werden 5€ Forderungen auf >200€ aufgebauscht. (einfach suchen gibt genug Berichte im Net)Hatte die auch mal am Hals, wöchentlich wird man zubombardiert mit Mahnungen etc. Dann folgen irgendwelche loser Anwaltsschreiben, die anders nichts auf die Reihe bekommen.Wenn die irgendwie deine Telefonnummer oder Email rausbekommen geht es mit Drohanrufen und Emailterror weiter.Aber wenn man die mal anrufen will gehen die vor Angst nicht mal ran.Die Säcke haben mal von einer Nebenstelle bei mir angerufen, daher hatte ich ihre Durchwahl. Hab dann den Terror umgedreht, stundenlang geklingelt, bis sich mal ein verängstigter Mitarbeiter rangetraut hat.Tja, der mußte dran glauben.Ist schon etliche Jahre her, vor Gericht gehen die nicht.Letztes Jahr hab ich dann erfahren, dass ich immer noch bei denen in der Datenbank drin bin. (Haben sich wegen dem neuen Datenschutzgesezt gemeldet)Ist eigentlich schon über 10 Jahre her und somit eine Frechheit meine Daten ohne Titel so lange zu speicher.Würde gerne dagegen vorgehen, hatte aber damals am Telefon ausrichten lassen, dass ich tot sei. (huahhahhaha)Egal, ist echt der letzte Drecksbetrügerladen.


Also Ich habe mal auch Probleme mit denen gehabt und habe statt den Gebühren (einfach noch mal den Streitwert oben drauf) nur 3€ überwiesen. Haben die dann einem Anwalt gegeben und hab das bis vor das Amtsgericht gebracht und dann haben die mir recht gegeben. Sind einfach Idioten
Ist ein ganz normales Inkassounternehmen.

Wenn Dir das Schreiben echt vorkommt rufe morgen als erstes bei Paypal an um es zu klären.
Selbst wenn Du wirklich was versäumt haben solltest und die Forderung seitens Paypal abgetreten wurde, können die Dir sagen worum es ursprünglich ging.

Und lass dich von den Aussagen der anderen nicht bekloppt machen!

Selbst bei einem Inkassounternehmen arbeiten ganz normale Menschen mit denen man normal reden kann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen