[Frage] Amazon.de Beschwerdestelle? email?

Hey!

Ich hab jetzt schon ein halbes Jahr lang Ärger wegen meinem Android Handy, hatte es eingeschickt, weil die "zurück"-taste nicht mehr ging, die ham einen Korrosionsschaden festgestellt und ich hab dann öfters versucht Kulanz zu beanspruchen weil ich das über Warehousedeals gekauft hatte und ja auch der Typ vor mir da Wasser drüber geschüttet haben kann.
Soweit so gut, irgendwie hat wohl nach dem 5ten Anruf von mir eine leitende Mitarbeiterin da ne Art Sperre reingemacht, heißt die Mitarbeiter dort ham iwie keinen Zugriff mehr auf das Handy bzw. können keine Erstattung veranlassen.

Nur hab ich es letztens geöffnet weil ich dachte hast eh keine Garantie mehr (bin immer noch in den 2 Jahren) und gesehen dass der tastendefekt nur durch Staub zwischen 2 Platinenteilen hervorgerufen wurde und nirgends! auf der Platte irgendwo was korrodiert is oder verrostet oder so, funktioniert 1A jetzt.

könnte man jetz sagen, sei froh, aber es is faktisch so dass mich amazon über 6 monate lang verarscht hat und ich durch das eigenmächtige öffnen ja die garantie quasi verspielt hab, die ich ja noch hätte, die amazon aber aberkennt. wenn ich mich zurückrufen lasse schreiben die sich das zwar auf aber ich krieg von der reparaturabteilung keine antwort mehr. Ich mein das Recht is auf meiner Seite aber ich komm einfach gar ned soweit durch dass das jemand liest der die rechte hat das zu klären bzw mir eine angemessene entschädigung zu geben


Irgendjemand ne Idee? (danke fürs durchlesen schonmal)

17 Kommentare

Viel Spaß!
Wenn man "ernste" Probleme mit Amazon hat, dann kann das ne extrem nervige Zeit für dich werden.
Hatte auch ein Problem bzgl. einer Gutschrift von 600 €.
Ein Mitarbeiter hat da was durcheinander gebracht und für Amazon sah es dann so aus, als ob ich mein Geld wieder bekommen habe, was aber nicht der Fall war.
Telefon und Chat Support haben mein Anliegen einfach nicht verstanden, entweder waren die zu blöd, oder es lag an deren Nationlität, weil entweder die mich nicht verstanden haben, oder umgekehrt.
Ich habe einfach immer weiter angerufen oder mit dem Chat geschrieben, bis die genervt waren und mich endlich jemand aus der Buchhaltung angerufen hat.
Mehr bleibt dir denk ich auch nicht übrig, weil die Lappen einen nicht mit dem Vorgesetzten verbinden dürfen/wollen.

versteh ich das richtig: du hast ein Problem mit deinem Handy gehabt...das Problem ist jetzt wieder weg...und du willst trotzdem ne Entschädigung?

...wo genau ist da das Recht auf deiner Seite? du willst dem Technikpartner von Amazon doch nicht ernsthaft Vorsatz vorwerfen?

EDIT: da du von Garantie sprichst, hättest du dich außerdem eher an den Hersteller und nicht den Händler wenden sollen...Amazon hat mit Garantie nix am Hut...

Amazon hat das zum reparaturservice gegeben nachdem ich es ihnen geschickt hatte, dann hat dieser (gewerbliche/nicht amazon) mir das teil unrepariert zurückgeschickt mit der begründung korrosion - keine garantie. Ich sitz also hier seit 6 monaten mit nem defekten handy rum, was nicht meine schuld war, hab das ja eigenmächtig geöffnet (und dabei antürlich auch was am cover kaputtgemacht, bin ja kein profi) und dadurch keine garantie mehr.

Ich erwarte mir von Amazon mehr als nur die Erstattung des handys, und das ist auch denke ich nachvollziehbar.

Korrosionsschaden



Wurde dieses Wort von Amazon genutzt oder haben sie nur geschrieben, dass ein Indikator eingetretene Feuchtigkeit angezeigt hat?

Amazon ist nicht für die Garantie zuständig sondern für die Gewährleistung.

Am besten so lange den Telefonsupport nerven, bis die das Teil zurück nehmen. Hat mit meinem LG Handy auch so geklappt.

ich kann euch ja mal die (letzte) mail von amazon hier reinstellen. mittlerweile krieg ich gar keine mehr ..

Guten Tag Herr XXXXXXXXXX,ich würde Ihnen in dieser Sache gerne weiterhelfen, kann jedoch dem, was meine Kollegen dazu sagten, nichts mehr hinzufügen.Lassen Sie mich noch kurz die wesentlichen Punkte aus der Vorkorrespondenz zitieren:"Nach Überprüfung Ihres Handys wurde ein Korrosionsschaden festgestellt.Dies muss nicht zwingend durch unsachgemäße Handhabung passiert sein. Diese Art von Schäden kann auch auftreten, wenn Ihr Telefon zum Beispiel über Nacht im Freien oder im Badezimmer gelegen hat.Leider gibt es keine Möglichkeit festzustellen wann und wodurch der Schaden entstanden ist, daher muss unser Reparaturservice von dem vorliegenden Schadensbild ausgehen.In einem solchen Fall erlöschen Gewährleistung und Garantie über den Hersteller.Auch wenn der eigentliche Mangel nichts mit dem Korrosionsschaden zu tun hat, können weder wir noch der Hersteller eine kostenfreie Reparatur anbieten.Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Vorgehensweise. "



Wie man sieht lässt man sich gar nicht mehr herab mir zu antworten, man zitiert aus früheren mails. Sowas unverschämtes

Was willst du denn genau von Amazon?
Dein Telefon funktioniert und deine Garantie ist erloschen. Was wie und warum zustande gekommen ist, nützt dir garnix. Du bist kein Sachverständiger und hast deine Garantie zerschossen.

Kann ja sein, dass die Geschichte ihren Anfang durch einen Fehler von Amazon nahm, das ist aber bei dem jetzigen Stand ziemlich egal.
Du hättest das Gerät zum Hersteller schicken sollen. Die Diagnose wäre aber vielleicht ähnlich ausgefallen: Staub im Telefon durch unsachgemäße Handhabung -> Kein Garantiefall.
Das ist der Preis für den "Warehouse Deal". Hab selber schon Erfahrungen gemacht mit der unterschiedlichen Abwicklung von Warehouse Deal Problemen. Auf der anderen Seite habe ich auch Verständnis dafür, dass Amazon bei den Warehouse Deals nicht die gleiche Kulanzbereitschaft bietet. Sonst würde jeder die günstigen Sachen kaufen und nach zwei Wochen mit irgendwelchen Pseudo-Problemen gegen ein Neugerät tauschen.

Ich kann deinen Ärger nachvollziehen, das nützt dir aber leider nichts mehr :D.

Lass es einfach dabei bleiben... der Geschädigte ist dem Fall Amazon.. noch einen unzufriedenen Kunden mehr.

"Auch wenn der eigentliche Mangel nichts mit dem Korrosionsschaden zu tun hat, können weder wir noch der Hersteller eine kostenfreie Reparatur anbieten."

Amazon hat also nie behauptet, dass der von dir geschilderte Schaden etwas mit dem "Korrosionsschaden" zu tun hat...

...sicher ist das nicht die Antwort, die man als Kunde hören möchte...da es aber gerade bei Handys so viele Betrugsfälle gibt, kann ich es schon nachvollziehen, dass man dort nicht alles auf Kulanz tauscht...

Naja, ich hab zwar jetz schon mindestens 10! mal dort angerufen, aber aufgeben hatte ich eigentlich nicht vor.
Klar, ich bin kein Sachverständiger, aber wegen einem Streitwert von 50 Euro (Zeitwert des Handys) nimmt sich keiner einen solchen.
Selbst wenn es in manchen Augen "sinnlos" ist, zeigt es doch finde ich einen interessanten Fall, bei dem Amazon eben nicht kulant, sondern einfach rücksichtslos agiert und sich nicht für die wahren Probleme interessiert.

Ahja, probiert erst gar nicht den Chat oder eMails bei sowas ^^ die schreiben bei Mails einfach nicht zurück, und den Chat beenden sie einfach ohne auf die Fragen zu antworten, mit der Begründung

"Wie gesagt, können wir uns hierzu nicht weiter äußern."


"Wie gesagt, können wir uns hierzu nicht weiter äußern."



Nur ein Sachverständiger wäre in der Lage dir Argumente zu verschaffen, die deine "Theorie" untermauern. Du wirst nichts gegen Amazon ausrichten können. Da hilft auch 100 mal anrufen nicht.
Kulanz ist eine freiwillige Leistung. Normalerweise ist Amazon sehr kulant aber hier geht es um einen WAREHOUSE DEALS Artikel. Was glaubst du denn warum der Artikel so günstig war? Weil Amazon keine Lust hatte den vollen Preis zu verlangen? Bei den Warehousedeals sind Garantie und Gewährleistung eingeschränkt. Natürlich ist Amazon hier nicht annähernd so kulant wie bei normalen Artikeln.

Du wähnst dich zwar im Recht, aber selbst wenn deine Aussagen alle wahrheitsgemäß sind, bin ich mir da alles andere als sicher.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht es hier um Gewährleistung und nicht um Garantie. Da sind deine Karten extrem schlecht, ganz besonders wenn es um Sachen wir Staub, Korrosion etc. geht.

Das spielt aber eigentlich alles keine Rolle. Du hast selber an deinem Telefon rumgefrickelt und damit Amazon die Vorlage gegeben einfach alles abzuschmettern mit den Worten: Unsachegemäßer Reparaturversuch.

Bei den Warehousedeals sind Garantie und Gewährleistung eingeschränkt.



Wo steht das?

Öhm, vielleicht verstehst du was falsch, aber dir ist schon klar, dass du bei Warehousedeals an sich keine Garantie mehr hast? Also ist es egal, ob du das geöffnet hast.
Deine einzige Möglichkeit ist jetzt ein Gutachten aufzugeben, woraus hervorgeht, dass das Handy keine Korrosionsschäden hat.

An sich finde ich es krass, dass eine leitende MItarbeiterin "eine Sperre" reingemacht hat. Ich glaube du erzählst nicht die ganze Wahrheit, so einen Service von Amazon kann ich mir nicht vorstellen.

Ich persönlich würde es drauf beruhen lassen. Von Amazon kenne ich nur Top Service. Ist denke ich mal ein Ausreißer.

Bei den Warehousedeals sind Garantie und Gewährleistung eingeschränkt.



Viele Hersteller geben nur beim Neukauf/Erstkauf Garantie.
Das ist bei Warehousedeals nicht der Fall.

Also kannst du deine Aussage nicht belegen?

Also ich hab mal ein Netbook (von Samsung) über Warehouse bestellt, weil es das regulär nicht mehr zu kaufen gab.
Ich habe damals extra per Mail nachgefragt, ob ich auch ganz normal Garantie / Gewährleistung auf das Gerät habe. Das wurde mir von Amazon so auch bestätigt. Das Gerät war auch vor einigen Monaten zur Reparatur (über einem Jahr nach Kaufdatum) und das hat alles geklappt. Von daher kann ich nicht bestätigen, dass bei den Warehouse Geräten keine volle Garantie / Gewährleistung besteht.

Alle hinter Gitter. Meine Meinung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen