ABGELAUFEN

Frage an das MyDealz Team!

Wieso werden solchen Angebote nicht gelöscht. Wo Betrug offensichtlich ist?

Kann dann in Zukunft jeder Betrüger mit seine geklauten eBay Accounts hier auf MyDealz seine Artikel pushen?


#
- kultus

24 Kommentare

Hier mal ein schönes Beispiel:

hukd.mydealz.de/dea…166

Spucha

Alles von hier. Fotos, Beschreibung, Versandbedingungen. Einfach alles http://www.ebay.com/itm/Folding-Bike-20-Shimano-6-Speed-Bike-Fold-Storage-Silver-College-School-Sports-/380890173708


Der Betrüger versendet wenigstens nach Deutschland.

Hier noch ein anders Beispiel:

Betrüger macht einen Online Shop in Deutschland auf.

Verkauft Handys 50% unter Marktpreis.

Bietet aber nur Überweisung an.

Impressum, Umsatzsteuernummer alles Falsch ( Die Firma gibt es nicht )

Gibt es dafür Richtlinien bei euch? (MyDealz Team)

So ist es doch bei vielen Preisfehlern auch. Oft wird nicht geliefert und manchmal muss man kämpfen, bis man sein Geld wieder hat und wenn der Händler zwischenzeitlich Pleite macht, geht man sogar leer aus.

Ja. Mydealz ist ja die perfekte Platform dafuer. Ich glaube viele Leute passen in das Schema, dass erstmal bestellt wird wenn der Preisfehler nur gut genug ist. Und dass man oft nicht mal ansatzweise nachforscht weil die besten Preisfehler oft gleich weg sind.

vati_MUC

So ist es doch bei vielen Preisfehlern auch. Oft wird nicht geliefert und manchmal muss man kämpfen, bis man sein Geld wieder hat und wenn der Händler zwischenzeitlich Pleite macht, geht man sogar leer aus.



Ja aber meisten sind diese Firma ja im Handelsregister eingetragen, und haben eine gültige Umsatzsteuernummer.

Ich meine hier mehr reine Fake Shops.

Moderator

Sobald wir den Eindruck haben, dass ein Angebot nur dem Betrügen dient, löschen oder bearbeiten (also Hinweis hinzufügen damit es nicht einfach nur verschwindet) wir die entsprechenden Deals natürlich. In diesem Falle wird aber auch die PayPal-Zahlung angeboten. Damit sind die Käufer auf der sicheren Seite und es ist im Zweifelsfall nicht problematischer sich sein Geld zurückzuholen, als bei jedem normalen Preisfehler.

Wichtig ist natürlich, dass jeder selbst die entsprechenden Angebote kontrolliert, bevor zugeschlagen wird. Schließlich können wir bei der eintreffenden Masse an Deals nicht alles sofort sehen und schon gar nicht zweifelsfrei wissen, ob die Angebote nun echt sind oder nicht.

Was hat das Angebot mit einem Preisfehler zu tun????

Was tut man nicht alles für ein paar Klicks mehr......sehr
traurig und niveaulos.

bayernex

Was hat das Angebot mit einem Preisfehler zu tun???? Was tut man nicht alles für ein paar Klicks mehr......sehr traurig und niveaulos.


Da gibt´s aber wohl noch viel, viel Schlimmere hier...

vati_MUC

So ist es doch bei vielen Preisfehlern auch. Oft wird nicht geliefert und manchmal muss man kämpfen, bis man sein Geld wieder hat und wenn der Händler zwischenzeitlich Pleite macht, geht man sogar leer aus.


Handelsregistereintrag und Umsatzsteuernummer schützen bei (verschleppter) Insolvenz auch nimmer mehr.

Wer kann sicher sagen dass da ein Betrüger am Werk ist?Man kann nicht alles auf einen Verdacht hin löschen.

vati_MUC

So ist es doch bei vielen Preisfehlern auch. Oft wird nicht geliefert und manchmal muss man kämpfen, bis man sein Geld wieder hat und wenn der Händler zwischenzeitlich Pleite macht, geht man sogar leer aus.




Doch das bringt etwas. Es macht schon ein unterschied, ob es die Daten im Handelsregister und die
Umsatzsteuernummer gibt, oder ob es alles ausgedachte Daten sind.

Moderator

bayernex

Was hat das Angebot mit einem Preisfehler zu tun???? Was tut man nicht alles für ein paar Klicks mehr......sehr traurig und niveaulos.


Das einzige, was hier im Moment niveaulos ist, ist deine Art zu kommunizieren. Hör bitte auf mit solchen Verschwörungstheorien. Irgendwelche Klickzahlen spielen bei der Löschung überhaupt keine Rolle. Wir haben auch schon Deals im vierstelligen Grad-Bereich gelöscht, weil sich diese nachträglich als Eigenwerbung herausgestellt haben.

Das Problem ist doch folgendes: Wer sind wir zu entscheiden, was ein gutes Angebot, was ein Preisfehler und was Betrug ist? Sollen wir jetzt alles löschen, das verdächtig günstig ist? Wir können auch nicht bei jedem eingesendeten Deal recherchieren, ob die Beschreibung von irgendwo kopiert wurde. Mal abgesehen davon ist dies noch lange kein hinreichender Beweis für einen Betrug. Texte werden reihenweise von Händlern kopiert. In dem Deal wurde die Problematik doch schon angesprochen. Da die sichere PayPal-Zahlung angeboten wird, muss sich niemand um das Geld Sorgen machen. Somit nehmen wir euch bei einer Löschung nur die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bezüglich des Angebotes. Falls sich das Angebot als Betrugsversuch herausstellt (was in diesem Falle tatsächlich wahrscheinlich ist), verliert keiner sein Geld und zukünftige Nutzer können gewarnt werden.


XadaX

Sobald wir den Eindruck haben, dass ein Angebot nur dem Betrügen dient, löschen oder bearbeiten (also Hinweis hinzufügen damit es nicht einfach nur verschwindet) wir die entsprechenden Deals natürlich. In diesem Falle wird aber auch die PayPal-Zahlung angeboten. Damit sind die Käufer auf der sicheren Seite und es ist im Zweifelsfall nicht problematischer sich sein Geld zurückzuholen, als bei jedem normalen Preisfehler. Wichtig ist natürlich, dass jeder selbst die entsprechenden Angebote kontrolliert, bevor zugeschlagen wird. Schließlich können wir bei der eintreffenden Masse an Deals nicht alles sofort sehen und schon gar nicht zweifelsfrei wissen, ob die Angebote nun echt sind oder nicht.




Danke für deine Infos. Bei jeden Deal gibt es ja die Möglichkeit, auf Spam zu klicken.

Da bekommt Ihr doch bestimmt eine Meldung oder so, das ein Deals als Spam markiert worden ist..

Wieso gibt es keine Möglichkiet einen versuchten Betrug zu melden.

Moderator

kultus

Danke für deine Infos. Bei jeden Deal gibt es ja die Möglichkeit, auf Spam zu klicken. Da bekommt Ihr doch bestimmt eine Meldung oder so, das ein Deals als Spam markiert worden ist.. Wieso gibt es keine Möglichkiet einen versuchten Betrug zu melden.


Auch bei einem Betrugsverdacht ist der Spam-Button der richtige. Sobald genügend User diesen betätigt haben, geht der Deal zur Kontrolle zu uns und wir sehen uns diesen in jedem Falle genauer an. Im Zweifelsfall oder falls es schnell gehen muss am besten einem Moderator eine PN schreiben.

Ich als Ersteller des respektiven Deals, verstehe hier durchaus beide Seiten. Ich denke durch PayPal ist man gut genug abgesichert dass man es probieren kann. Auch wenn man mittlerweile viel für Betrug spricht.

Das jeder selber schauen muss ob er das Geld "investiert" und es probiert ist klar. Ich warte aktuell immer noch auf mein Geld aus der Beats Pill Aktion. Diese wurde mir weder geleifert noch habe ich mein Geld wieder erhalten. Hier ist das zurückerlangen oft viel schwieriger als einfach bei ebay/paypal einen Fall aufzumachen.

Außerdem geht es beim Fahrrad um 20€ und nicht um einen TV für 1000 oder sonst was, also wer die 20€ investieren mag, solls probieren und wer nicht mit den 20€ Verlust leben kann eben nicht.

Werde aber in Zukunft vll einen kleinen Satz dazu mit in meine Deals aufnehmen

kultus

Danke für deine Infos. Bei jeden Deal gibt es ja die Möglichkeit, auf Spam zu klicken. Da bekommt Ihr doch bestimmt eine Meldung oder so, das ein Deals als Spam markiert worden ist.. Wieso gibt es keine Möglichkiet einen versuchten Betrug zu melden.




Wie du schon geschrieben hast, ist es ja kaum möglich alles zu überprüfen. ( Kann ich gut verstehen )

Wäre es nicht möglich wenn genügend User den Spam-Button drücken, das eine Meldung oder eine Kennzeichnung in
der Deal Beschreibung auftaucht. So das der User ( Gier frisst Hirn) nicht gleich auf Kaufen drückt, sonder sicht erst mal in den Komentaren umschaut. Oder besser noch den Deal selbst Hinterfragt.

Kannst du diese Idee mal bitte an einen Entscheider schicken, oder ggf. in der nächsten Teambesprechung ansprechen.

Admin

Wir haben mal ein Update eingefügt.

ACHTUNG:
Es sieht wohl stark nach einem gehackten Ebay Account aus. Wie haben mal den Deal-Link entfernt und in die Beschreibung eingefügt (für die Neugierigen).
Zuschlagen können wir nicht empfehlen, es sei denn ihr habt Lust und Zeit euch gegebenenfalls mit Paypal rumzuschlagen.
ebay.de/itm…493


Ich sehe es am Ende Tage ähnlich wie lavalampe. Wir haben jetzt noch den Deallink rausgenommen, damit niemand unbedarft draufklickt ohne die Kommentare zu lesen, was ich generell für fahrlässig halte ^^ Löschen des Artikels, wäre jetzt aber schon deutlich zu spät, da dadurch die kompletten Kommentare verloren gehen würden und am Ende des Tages wirklich vielleicht unbedarfte Leute drauf "reinfallen" würden, ohne die Risiken zu kennen.

Admin

kultus

Hier noch ein anders Beispiel: Betrüger macht einen Online Shop in Deutschland auf. Verkauft Handys 50% unter Marktpreis. Bietet aber nur Überweisung an. Impressum, Umsatzsteuernummer alles Falsch ( Die Firma gibt es nicht ) Gibt es dafür Richtlinien bei euch? (MyDealz Team)



Link dazu?

Betrüger-Shops bannen wir direkt, wenn man mal Pech hat und einen übersieht, eine kurze PM an einen Mod, wir checken es gegen und er wandert auf die Ban-Liste. Wir sperren sicherlich 1 Abzockshop pro Woche.

kultus

Hier noch ein anders Beispiel: Betrüger macht einen Online Shop in Deutschland auf. Verkauft Handys 50% unter Marktpreis. Bietet aber nur Überweisung an. Impressum, Umsatzsteuernummer alles Falsch ( Die Firma gibt es nicht ) Gibt es dafür Richtlinien bei euch? (MyDealz Team)




Ein Link habe ich nicht, es war nur ein Beispiel. Ich hatte bei euch leider keine Infos gefunden das Ihr euch darum so kümmert.


Das hatte ich noch etwas weiter oben geschrieben:

Wäre es nicht möglich wenn genügend User den Spam-Button drücken, das eine Meldung oder eine Kennzeichnung in
der Deal Beschreibung auftaucht. So das der User ( Gier frisst Hirn) nicht gleich auf Kaufen drückt, sonder sicht erst mal in den Komentaren umschaut. Oder besser noch den Deal selbst Hinterfragt.

Kannst du diese Idee mal bitte an einen Entscheider schicken, oder ggf. in der nächsten Teambesprechung ansprechen.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. "Funke" Badge nicht1312
    2. Welchen dieser Sony Fernseher ist besser?66
    3. S/W und farbig günstig drucken, 2 Geräte oder Multifunktionsgerät22
    4. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €44

    Weitere Diskussionen