Frage an die BMX „Profis“

3
eingestellt am 14. Mär 2014
Frage an die BMX „Profis“

Hallo zusammen, mein Enkel möchte sich folgendes BMX Rad kaufen: bruegelmann.de/ser…tml

Leider hat es selber nur eine kleine Summe gespart und Opa gibt ihm noch ein Summe dazu, sodass er max. 300,-€ zur Verfügung hat. Denn auch Opa hat nur 'ne kleine Rente. Ich weiß auch, dass ein gutes BMX Rad viel mehr kostet. Wollte euch lediglich fragen, ob er damit wenigstens etwas zufrieden sein kann, oder habt ihr einen besseren Link für mich?

Danke sagt
Domino

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
3 Kommentare

Verfasser

nordseepete

Sorry für Offtopic, aber... BTX-Rad ? oO



jetzt musste ich selber lachen X) Was hat mich denn da geritten
Und danke für den Link. Werde mal schauen.

würde lieber sowas hier: parano-garage.de/ite…r=c

oder das hier: parano-garage.de/ite…r=c

damit sollte man was anfangen können.
Bekannte Marken beide Leichter als das gezeigte und integrierte Rotoren sind ein No-Go!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text