ABGELAUFEN

Frage an die Computerspezies: Woran kann dieser Bildfehler (Artefakte bei manchen Farben) liegen?

Ich habe das Display meines Laptops gewechselt und seitdem fallen mir auf der HUKD-Seite (aber auch bei manchen eigenen Fotos) Darstellungsfehler auf.
Hier mal ein Screenshot aus Hukd (Grün-Ton fehlerhaft) und ein Foto mit Bildfehler (gelb in weiss):
http://fs1.directupload.net/images/150110/yg7wmtdp.jpg
http://fs2.directupload.net/images/150110/8ukpg8qi.jpg
Die Treiber habe ich alle mit Driver Booster aktualisiert. Der Fehler ist auch nicht immer an der gleichen Stelle (beispielsweise wandert er mit, wenn ich ein Foto vergrößere / verkleinere oder verschwindet, wenn ich bei HUKD mit der Maus auf den Button gehe, weil er dann einen anderen Farbton erhält, der nicht gestört dargestellt wird.
Wäre schön,wenn jemand das Problem kennt.

16 Kommentare

Du weißt schon, dass in Screenshots nicht unbedingt das angezeigt wird, was du auf dem Monitor siehst?
Bei Darstellungsfehler die displaybedingt sind sowieso nicht. Du kannst ja auch bei einem Smartphone mit "Spiderapp" bei einem Screenshot nicht die Sprünge sehen.
Ich erkenne für meinen Teil nichts falsches auf den Screenshots

@ fabi280:
Da sagst du was... Ne, ich habe nicht daran gedacht, dass bei einem Screenshot der Fehler nicht gespeichert wird... Ich habs abfotografiert:
ipmbpepv.jpg

wy5fkb3s.jpg

http://fs2.directupload.net/images/150111/ipmbpepv.jpg
http://fs2.directupload.net/images/150111/wy5fkb3s.jpg

Hast du die alten Treiber davor auch gelöscht?
Ich würde die aktuellen GrakaTreiber zumindest mal manuell installieren.

Xysos:
Ja,habe ich.
Wenn ich den Grafiktreiber rauslösche und neu starte, ist der Bildfehler sogar noch häufiger zu finden.
Was mich daran irritiert ist, dass ich ja nur das Display, aber nicht die Grafikkarte ausgetauscht habe.oO

typisch für fehlerhaften grafikkarten ram, muss aber natürlich nicht sein....wird es aber wahrscheinlich sein
kannst ja mal googeln

lustigHH:
Selbst wenn nur eine Handvoll Farben (wenn überhaupt) des gesamten Farbspektrums betroffen ist,kann der Fehler am Grafikkarten-RAM liegen? Bist du dir da sicher? Ich dachte bisher, dass sich solche Fehler nur unkontrolliert darstellen und nicht nur bei ganz bestimmten Farbnuancen auftreten.

Asche auf mein Haupt...
Muss zugeben, dass ich mir weder deinen post, noch die comments durchgelesen habe...
Bin gerade auf der Arbeit und war vor lauter Langeweile ein wenig am surfen...

Habe mir nur die Bilder angesehen

Hätte ich dein posting gelesen, so hätte ich mich vermutlich gar nicht dazu geäußert.

Da es Farbenabhängig ist und es sich "mit verschiebt" wird es wohl eher nicht der RAM der gfx sein oO ..sry

Da du ja ne größere "op" hattest, kommen auch ne Menge möglich Fehlerquellen hinzu . . . ich hätte aber im jedem Fall das System komplett neu aufgesetzt...und das würde ich jetzt auch nochmal probieren und evtl (so blöd das jetzt klingen mag) das display nochmal aus-/wieder einbauen und ggf die Anschlüsse nochmal anpusten.

Sry, dass ich dir keine Hilfe war

lustigHH:
Nachts um halb 3 Uhr arbeitest du?
Respekt! Ich sitze noch am Schreibtisch und schlag mich mit Papierkram rum, allerdings freiwillig um die Uhrzeit.
Auf jeden Fall vielen Dank, dass du dir überhaupt Gedanken dazu gemacht hast.

Erstmal, nutz nicht solche Programme wie Driver booster, dann würde ich sagen das dir wahrscheinlich ein Fehler unterlaufen ist / oder das Display nicht kompatibel ist.
Habe schon mehrfach displays getauscht und wenn die kompatible waren musst man Nichtmal n Treiber aktualisieren, wofür auch? Für jeden neuen Bildschirm den man Annen pc anschließt installiert man ja auch nicht unbedingt n treiber installieren..
Hast du auch keins der Kabel beschädigt?

denke das liegt am verbindungskabel zum display...

kabel geknickt oder staub etc zwischen den verbindungen

schinkengott:
Ich habe einen Rim2000 und das Display aus dem Link gekauft (http://www.ebay.de/itm/261436361153?_trksid=p2059210.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT). Es soll ausdrücklich für Rim2000 sein.
Die Unterschiede zwischen dem alten Display und dem neuen sind folgende:Das alte was von Philips und ein WXGA (1440x900) und der neue ist von LG und ein WUXGA (1920x1200).
Den Driver Booster habe ich erst nachdem ich den Fehler anders nicht beseitigen konnte, heruntergeladen und angewendet.
Ich war sehr sorgsam beim Umbau. Da ich schon diverse andere Dinge gemacht habe (Handydisplays getauscht,Platinen im TV ausgelötet und ersetzt,etc.) denke ich nicht, dass ich zu grob war, aber ausschliessen kann man das ja nie.
Hast du eine Idee, wie ich das prüfen könnte?
Einen Softwarefehler schliesst du aus, oder?
In PC-Spielen ist mir noch kein Fehler aufgefallen.

ultaviolettenacht:
Dahin tendiert schinkengott auch.
Ich werde morgen mal das Display wieder ausbauen und nachsehen,ob sich was ändert. Hoffentlich muss ich nicht auch an die Flachbandkabel ran...:(
Danke auf jeden Fall für eure Hilfe!

Ich konnte es nicht lassen und habe gleich nachgesehen und siehe da: Problem gelöst.
ultaviolettenacht und schinkengott hatten Recht.
Unter der Frontblende ist ein Kabelbündel,dass in den oberen Teil des Laptops zum Display läuft.
Ich musste es nur ein wenig runterdrücken und schon waren die Bildfehler behoben.
Kurioser Fehler, da wäre ich nicht drauf gekommen.
Danke nochmals an alle, die sich beteiligt haben! (_;)

Jo, wir sind 24/7 für unsere Kunden da

Ich hatte auch recht
"das display nochmal aus-/wieder einbauen und ggf die Anschlüsse nochmal anpusten."

Oh ja lustigHH, entschuldige. Die Ehre gebührt dir im gleichen Maße.
Es war schon spät bzw. früh und ich im Freudentaumel.

Ende gut, alles gut
Viel Spaß mit fullhd (_;)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DVB-T2 Receiver810
    2. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    3. Ein etwas anderer Deal...1622
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1216

    Weitere Diskussionen