Frage an die HIFI Experten

Hallo Zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe vor einiger Zeit folgende "Anlage" gekauft:

amazon.de/Son…age

Jedoch bin ich mit dem Klang nicht zufrieden. Die Stimmen sind viel zu leise, es kommt teils zu viel Bass und von dem 5.1 merkt man nicht besonders viel.
Ich habe in dem Blueray Player, welches gleichzeitig Receiver ist, alle möglichen Einstellungen durch(auch Internetrecherchen), aber es bringt nix.

Ich tippe auf den schlechten Receiver und möchte mir was vernünftiges holen.
Könnt ihr mir sagen auf was ich achten sollte? Reicht ein 5.1 Receiver? (Was ist 5.2?) Oder lieber gleich einen der evtl. 7 Boxen ansteuern könnte?
Ich habe aktuell einen Full HD Sony Fernseher (55 HX755) und der wird mir auch noch einige Zeit erhalten bleiben. Was schön wäre, wäre ein Receiver mir Airplay Funktion.

Ist es schwer als Laie so etwas vernünftig einzustellen? Die Lautsprecher würde ich auf alle fälle die alten behalten.

Freue mich auf eure Antworten.

Gruß und Dank
Suedi

11 Kommentare

5.2 sind einfach nur 2 Subwoofer....
Ohne die Anlage zu kennen:
Häufig ist nicht der Receiver schuld sondern die Lautsprecher.
Bei kleinen Laustprechern plus Sub fehlen häufig die für tiefere Stimmen nötigen Frequenzen, der Sub gibt nur die Bässe wieder und zwischen Sub und den kleinen Boxen fehlt dann was.
Ich würde wenn möglich mal testweise ordentliche Lautsprecher anklemmen.

Wird nichts.
Lautsprecher sind müll, receicer hat nur seine propritäre anschlüsse.
Die lösung :
Onkyo b ware receiver und gebrauchte lautsprecher.. Heco, teufel was auch immer.

Hab die teufel consono 35 und bin glücklich

Nutzer2311

5.2 sind einfach nur 2 Subwoofer....Ohne die Anlage zu kennen:Häufig ist nicht der Receiver schuld sondern die Lautsprecher.Bei kleinen Laustprechern plus Sub fehlen häufig die für tiefere Stimmen nötigen Frequenzen, der Sub gibt nur die Bässe wieder und zwischen Sub und den kleinen Boxen fehlt dann was.Ich würde wenn möglich mal testweise ordentliche Lautsprecher anklemmen.


Die (rudimentären) Frequenzweichen sind aber bestimmt (digital) in dem player drin und unveränderlich. Also einfach ander Lautsprecher anschließen wird sich nochmehr negativ auf die Qualität auswirken.

Bei sowas verweise ich immer ganz gerne ans Hifi-Forum.
Da tummeln sich dann doch etwas mehr Experten auf einem Haufen.

Eines kann ich dir vorweg sagen:
HiFi KANN sehr schnell sehr teuer werden.
Ich weiß nicht wo dein Budget liegt.
Bevor man allerdings etwas Billiges kauft ist mein Tipp erst einmal mit 2.0 / 2.1 zu starten und dann nach und nach aufzurüsten. Du wirst an einem guten kleineren System mehr Spaß haben als an einem billigen 5.0 / 5.1 / 7.0...

Die Frage ist, wie viel du ausgeben möchtest. Dann könnte man dir auch evtl Empfehlungen geben.
Aber ehrlich 395,00 Euro für eine Anlage? Wo bei manchen der Fernsehen alleine 1500,00 Euro gekostet hat.
Da passt etwas nicht oder?

Es heißt übrigens Blu-Ray Player.

Ralf

Aber ehrlich 395,00 Euro für eine Anlage? Wo bei manchen der Fernsehen alleine 1500,00 Euro gekostet hat.Da passt etwas nicht oder?


Das ist ein allgemeines Problem. Bei mir im Bekanntenkreis gibt es auch einige, die sich die dicksten Fernseher kaufen, dann aber wenn überhaupt so einen Elektroschrott kaufen.
Viele wissen einfach gar nicht, wie geil ein guter Sound sein kann.

Richtig. Kommt auch davon , dass viele mittlerweile "keine Ohren" mehr haben. Aber ist klar, wenn man nur Musik im MP3-Format und 128 bit hört. Das ist nicht Klang, sondern Körperverletzung.

Es war eine scheiß Arbeit die Lautsprecher zu montieren und zu verlegen. Meint ihr nicht, dass mit einem guten Receiver (dachte so bis 250 Euro WHD preis) eine Verbesserung möglich wäre ? Die Lautsprecher dann in einem zweiten Schritt tauschen ? Warum sind die so schlecht? Auf was müsste man hierbei achten ?



Ob ein neuer Receiver etwas bringt, kann ich ich dir wirklich so aus der Ferne nicht sagen. Aber sei doch mal ehrlich. Alles zusammen kostet 629,00 Euro. Kenne deinen Anspruch nicht. Aber das kostet eine "gute" Stereobox alleine. Wohlgemerkt eine, nicht ein Paar. Oder ein "guter" Blu-ray Player.

Fakt ist aber, was du dir vorstellst bzw. was deine Ansprüche sind.

Einen Rat vielleicht. Ich weiß nicht, wo du wohnst. Nicht blind bei Amazon bestellen, sondern mal beim, Händler hören. Das kann auch bei Saturn oder MM sein. Aber eher bei einem Hifi-Händler. Die haben auch Anlagen für das kleine Geld. Du wirst dich wundern. Glaube es mir. Dann noch, wiie wohnst du? Steht die Anlage in einem kleinen oder großem Raum? Teppich, Fliesen oder Parkett? Vorhänge? Etc. alles Fragen zur Schallisolierung. Vielleicht reicht es schon, die Boxen auf Spikes zu stellen.

Wenn deine 14 Tage noch nicht um sind, schicke die Anlage zurück.

suedi

Es war eine scheiß Arbeit die Lautsprecher zu montieren und zu verlegen. Meint ihr nicht, dass mit einem guten Receiver (dachte so bis 250 Euro WHD preis) eine Verbesserung möglich wäre ? Die Lautsprecher dann in einem zweiten Schritt tauschen ? Warum sind die so schlecht? Auf was müsste man hierbei achten ?


Das wird nicht funktionieren, weil die Lautsprecher höchstwahrscheinlich keine Frequenzweichen eingebaut haben...

ich würde dir die jamo s 626 empfehlen...
mydealz.de/dea…977
und dazu entweder einen gebrauchten receiver oder halt wirklich b-ware
z.b:
mydealz.de/dea…331

Damit bist du lange nicht bei "Hifi" , aber ich hatte selbst das s608 (kommend von teufel e magnum PE) und war damit ein paar Jahre mehr als zu frieden.
klar kann ich mir auch die neuen b&w 802 D3 für 22000 € kaufen, aber...du weißt schon...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf56
    2. Samsung 2für1 S7/S7 Edge Meldung77
    3. Suche weitere Infos zu LEGO Dimensions...27
    4. 150 Euro Cashback bei der Telekom für Mobilfunkvertrag35

    Weitere Diskussionen