ABGELAUFEN

Frage an die TV-Dealzer: Schwarze Balken wegbekommen - Mediaplayer zusätzlich zum Fernseher kaufen?

Hallo,

ich bin teilweise verärgert, dass mein eigentlich doch recht teurer Panasonic kein Pan & Scan beherrscht. Egal von welcher Quelle der (HD)-Film kommt (USB, Synology usw.), er kann entweder nur "4:3 Bild nach 16:9 verzerren", was lächerlich aussieht. Oder es bleiben oben und unten die schwarzen Balken.

Ich würde mir wünschen, das links und rechts vom Bild einfach geschnitten wird, und das Bild dadurch größer wird - kann das ein zusätzlicher Mediaplayer? Bei aktuellen HD-Filmen bzw. Blu-Ray Rips sicherlich kein extremer Qualitätsverlust, zumindest mich würde es nicht stören.

Danke für Hinweise!

PS: Wobei ich fair sein muss, das Problem besteht nur bei MKVs bzw. generell bei Speichermedien. Beim Digitalsat kann ich schon zoomen wie es mir gefällt. Nur bei den externen Datenträgern wie HDDs, USB, Synology usw. gibt es nur Aspekt 1 und Aspekt 2.

20 Kommentare

Einstieg.jpg

So soll es eben NICHT aussehen...

Sondern SO:

d1f33zh0z3cflg3tl.jpg

Wenn du einen Windows PC anschließt, mit dem Media Player Classic nutze ich immer "Strech to window"

Vielleicht gibt es das bei Androidplayern auch

Schwarze Balken -> Letterboxing.

Und nein, glaube mir: Du willst nicht, dass das Bild gezoomt wird. Das sieht noch schlimmer aus.

Hat was mit dem Seitenverhältnis zu tun, bei einem 21:9 Screen hast du das nicht

Mario

Schwarze Balken -> Letterboxing. Und nein, glaube mir: Du willst nicht, dass das Bild gezoomt wird. Das sieht noch schlimmer aus. Hat was mit dem Seitenverhältnis zu tun, bei einem 21:9 Screen hast du das nicht


Da hat das normale Fernsehn aber wieder Ränder

Bibber

Da hat das normale Fernsehn aber wieder Ränder



Wahl zwischen Pest und Cholera.

Zooom??
Iii gitt!!!

Rechts und Links gehen Bildinformationen verloren, die Auflösung des Bildes muss hochskaliert werden (dadurch etwas unscharfes Bild).

--> Vorteile?

SevenUp

Zooom?? Iii gitt!!! Rechts und Links gehen Bildinformationen verloren, die Auflösung des Bildes muss hochskaliert werden (dadurch etwas unscharfes Bild). --> Vorteile?



Bei einer Blu-Ray bzw. Full-HD!?!? Sorry, aber mir reicht die Qualität von Blu-Rays komplett aus...

Mario

Schwarze Balken -> Letterboxing. Und nein, glaube mir: Du willst nicht, dass das Bild gezoomt wird. Das sieht noch schlimmer aus. Hat was mit dem Seitenverhältnis zu tun, bei einem 21:9 Screen hast du das nicht



Das ist mir schon klar, dass es an 16:9 bzw. 21:9 Kinoformat liegt, nur gibt es nahezu keine TVs mit 21:9, bzw. fristen diese ein Schattendasein. Philips hat mal sowas produziert, aber inzwischen eher mau die Auswahl:

geizhals.eu/?ca…_42

Welchen Sinn soll es haben, wenn man das Bild an den Seiten abschneidet, nur um ein Vollbild zu haben? Wenn das Bild in 2,35:1 vorliegt, dann ist es normal, dass das Bild auf einem 16:9 TV Balken hat...

danny123

Welchen Sinn soll es haben, wenn man das Bild an den Seiten abschneidet, nur um ein Vollbild zu haben? Wenn das Bild in 2,35:1 vorliegt, dann ist es normal, dass das Bild auf einem 16:9 TV Balken hat...



Weil ich es so will? Ich werde meine Gründe haben, mir persönlich liegt mehr daran, ein großes Bild zu haben. Und ja, man könnte jetzt statt einem 42" er auch einen 50"er oder 60" er hinstellen - aber wozu? Ich will einfach keine Balken, ist doch nicht so schwer zu verstehen...

Was du scheinbar nicht verstehst: Wenn die Balken weg sind, wird auch immer ein Teil des sichtbaren Bildes fehlen. Oder das sichtbare Bild deutlich verzerrt sein....

come2tom1

Was du scheinbar nicht verstehst: Wenn die Balken weg sind, wird auch immer ein Teil des sichtbaren Bildes fehlen. Oder das sichtbare Bild deutlich verzerrt sein....



Genau so ist es, deswegen habe ich nach dem Sinn gefragt...

Mit Kodi als Mediaplayer ist das machbar.
Bei Spielfilmen kann es so natürlich vorkommen, dass du links und rechts nur noch die Nasenspitze der Schauspieler siehst.

Sinnlos

Du willst eine größere Bildhöhe und lieber auf Bildinformationen links und rechts vom Film verzichten? Du hast seltsame Prioritäten.
Offensichtlich kannst du jeden x-beliebigen Player nehmen, da der interne Mediaplayer deines Fernsehers verhindert, dass du pan&scan verwenden kannst. Bei einem Signal über HDMI hat der Fernseher das Problem wohl nicht.

bear2

Du willst eine größere Bildhöhe und lieber auf Bildinformationen links und rechts vom Film verzichten? Du hast seltsame Prioritäten.



Mir sind ehrlich gesagt wenige Filme bekannt, in denen auf den 10cm links und rechts wirklich nennenswerte Information zu sehen gewesen wäre.... Aber ich werde mich mal nach einem Mediaplayer umsehen.

Nein, auch via HDMI geht es nicht. Er zeigt entweder die schwarzen Balken, oder aber verzerrt das Bild indem er die Balken komplett wegnimmt und somit das Bildformat falsch ist.

bear2

Du willst eine größere Bildhöhe und lieber auf Bildinformationen links und rechts vom Film verzichten? Du hast seltsame Prioritäten.


10 cm??
Du würdest fast 1/3 des Bildes verlieren!!!

HouseMD

10 cm?? Du würdest fast 1/3 des Bildes verlieren!!!



Mathematik ist nicht Deine Stärke? Es wären ca. 20% oder als Bruch ein 1/5 des Bildes. Bei 99% der Filme leicht verkraftbar.

HouseMD

10 cm?? Du würdest fast 1/3 des Bildes verlieren!!!


20% sind auch fast 1/3

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    2. Krokojagd3743
    3. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf914
    4. jemand hier mit Bild + Abo?34

    Weitere Diskussionen