Frage an einen Ebay Experten.

58
eingestellt am 28. Feb
Hallo,

falls jemand Ahnung von Ebay und dem Recht als Privat Verkäufer hat, bitte ich darum sich bei mir zu melden, da ich das ganze dann gerne per privat Nachricht erläutern würde.

Ich bin für Hilfe sehr dankbar.

LG
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Stell doch hier die Frage!
Stell dir vor in x Tagen/ Wochen hat jemand das selbe Problem und sucht auch nach Hilfe.
1. Findet er dann nichts
2. Jemand macht sich wieder den Aufwand zu helfen.

Ein Forum ist ein geben und nehmen
Vegtin28.02.2020 13:29

Es geht darum, dass ich einen Artikel im Wert von ca. 500€ über die 2€ Verk …Es geht darum, dass ich einen Artikel im Wert von ca. 500€ über die 2€ Verkaufsprovision Aktion zum Verkauf eingestellt habe und darauf einen Preisvorschlag bekam, den ich 2 Stunden später angenommen habe. Jetzt wollte der Käufer den Kauf abbrechen, was ich abgelehnt habe. Der Käufer hat mir daraufhin eine Nachricht geschrieben, dass er den Artikel nicht mehr kaufen kann, 2 Stunden nachdem er den Preisvorschlag gestellt hat.Muss er diesen Artikel jetzt trotzdem kaufen, da er ja einen Kaufvertrag mit mir eingegangen ist indem ich seinen Preisvorschlag angenommen habe?



Du bist zwar im Recht, aber Kaufabbrecher sind inzwischen leider Alltag bei ebay.

Wenn du viel Zeit und Nerven investieren willst, gibt es hier Lektüre: mydealz.de/dis…344
Tobias28.02.2020 13:31

Du bist zwar im Recht, aber Kaufabbrecher sind inzwischen leider Alltag …Du bist zwar im Recht, aber Kaufabbrecher sind inzwischen leider Alltag bei ebay.Wenn du viel Zeit und Nerven investieren willst, gibt es hier Lektüre: https://www.mydealz.de/diskussion/wenn-der-ebay-kaufer-nicht-zahlt-ein-klageweg-1026344


Danke, ich verstehe einfach nicht wieso man einen Preisvorschlag schickt, wenn man 2 Stunden später kein Geld mehr für den Artikel hat?

Es ist einfach sehr ärgerlich, weil ich diese Aktion nicht mehr bekomme.
57 Kommentare
Stell doch hier die Frage!
Stell dir vor in x Tagen/ Wochen hat jemand das selbe Problem und sucht auch nach Hilfe.
1. Findet er dann nichts
2. Jemand macht sich wieder den Aufwand zu helfen.

Ein Forum ist ein geben und nehmen
noname95128.02.2020 13:17

Stell doch hier die Frage!Stell dir vor in x Tagen/ Wochen hat jemand das …Stell doch hier die Frage!Stell dir vor in x Tagen/ Wochen hat jemand das selbe Problem und sucht auch nach Hilfe.1. Findet er dann nichts2. Jemand macht sich wieder den Aufwand zu helfen.Ein Forum ist ein geben und nehmen


Okay, du hast recht. Dann hoffe ich es hilft anderen evtl. später ebenfalls weiter.

Ich fasse es gleich mal alles zusammen.
Ich tippe, dass es mit PayPal zu tun hat.
Ich warte schon gespannt..
Es geht darum, dass ich einen Artikel im Wert von ca. 500€ über die 2€ Verkaufsprovision Aktion zum Verkauf eingestellt habe und darauf einen Preisvorschlag bekam, den ich 2 Stunden später angenommen habe.

Jetzt wollte der Käufer den Kauf abbrechen, was ich abgelehnt habe.
Der Käufer hat mir daraufhin eine Nachricht geschrieben, dass er den Artikel nicht mehr kaufen kann, 2 Stunden nachdem er den Preisvorschlag gestellt hat.

Muss er diesen Artikel jetzt trotzdem kaufen, da er ja einen Kaufvertrag mit mir eingegangen ist indem ich seinen Preisvorschlag angenommen habe?
Vegtin28.02.2020 13:29

Es geht darum, dass ich einen Artikel im Wert von ca. 500€ über die 2€ Verk …Es geht darum, dass ich einen Artikel im Wert von ca. 500€ über die 2€ Verkaufsprovision Aktion zum Verkauf eingestellt habe und darauf einen Preisvorschlag bekam, den ich 2 Stunden später angenommen habe. Jetzt wollte der Käufer den Kauf abbrechen, was ich abgelehnt habe. Der Käufer hat mir daraufhin eine Nachricht geschrieben, dass er den Artikel nicht mehr kaufen kann, 2 Stunden nachdem er den Preisvorschlag gestellt hat.Muss er diesen Artikel jetzt trotzdem kaufen, da er ja einen Kaufvertrag mit mir eingegangen ist indem ich seinen Preisvorschlag angenommen habe?



Du bist zwar im Recht, aber Kaufabbrecher sind inzwischen leider Alltag bei ebay.

Wenn du viel Zeit und Nerven investieren willst, gibt es hier Lektüre: mydealz.de/dis…344
Tobias28.02.2020 13:31

Du bist zwar im Recht, aber Kaufabbrecher sind inzwischen leider Alltag …Du bist zwar im Recht, aber Kaufabbrecher sind inzwischen leider Alltag bei ebay.Wenn du viel Zeit und Nerven investieren willst, gibt es hier Lektüre: https://www.mydealz.de/diskussion/wenn-der-ebay-kaufer-nicht-zahlt-ein-klageweg-1026344


Danke, ich verstehe einfach nicht wieso man einen Preisvorschlag schickt, wenn man 2 Stunden später kein Geld mehr für den Artikel hat?

Es ist einfach sehr ärgerlich, weil ich diese Aktion nicht mehr bekomme.
So ein Pillepalle

Abbruch und gut ist.
Alles andere kostet nur Zeit und Nerven
Bearbeitet von: "noname951" 28. Feb
Du wirst leider keine Chance haben. Ebay beschützt dieses Pack und wird dir nicht helfen.

Kleiner Tipp: Achte auf dein Konto, dass eBay nichts abbucht. Bei mir haben sie einmal trotzdem die Provision im nächsten Monat eingezogen, was ich erst zurück holen musste. Von denen aus wäre da nichts passiert.
Ebay ist mittlerweile für mich das allerletzte Verkaufsportal.
Was könnte ich denn antworten auf die Nachricht des Käufers?
Einfach abbrechen möchte ich momentan eigentlich nicht.
Vegtin28.02.2020 13:41

Was könnte ich denn antworten auf die Nachricht des Käufers? Einfach a …Was könnte ich denn antworten auf die Nachricht des Käufers? Einfach abbrechen möchte ich momentan eigentlich nicht.



Nichts. Da wird vermutlich nicht mal eine Antwort des Käufers kommen oder maximal irgendwelche Ausreden. Selbst bei Drohung mit rechtlichen Schritten werden die meisten nicht zahlen oder nicht zahlen können.

Gerade bei beliebten Produkten wie Smartphones gibt es massenweise Interessenten, bei denen der Kaufwille riesig aber die Brieftasche sehr leer ist.
Tobias28.02.2020 13:50

Gerade bei beliebten Produkten wie Smartphones gibt es massenweise …Gerade bei beliebten Produkten wie Smartphones gibt es massenweise Interessenten, bei denen der Kaufwille riesig aber die Brieftasche sehr leer ist.


Und das merken die Leute dann seltsamerweise erst nachdem Kauf ?
Es handelt sich um einen Monitor, ich hatte mich etwas falsche ausgedrückt.

Ich meinte eher soll ich dem Käufer erstmal normal schreiben, dass der Kaufvertrag zu Stande kam etc.
Oder direkt eine Rechtsberatung einholen?
Ich bin ja auch kein Unmensch, aber 2 Stunden nach dem Preisvorschlag merkt der Käufer dann er hat doch kein Geld dafür? Ich kann das Verhalten einfach nicht nachvollziehen, da ich selbst auch Preisvorschläge mache und damit natürlich weiß, dass der Verkäufer diesen ggf. annehmen wird.
Vegtin28.02.2020 13:41

Was könnte ich denn antworten auf die Nachricht des Käufers? Einfach a …Was könnte ich denn antworten auf die Nachricht des Käufers? Einfach abbrechen möchte ich momentan eigentlich nicht.


Droh ihm, dass du die erfahrenen Juristen der Diverses® Rechtsberatung konsultiert und Ihnen das Mandat erteilt hast.
Das lässt die meisten Assis schlagartig zur Räson kommen.
Selbst schon passiert, Allerdings bei Antiken Chinamöbeln, die ich Privat verkaufte, Käufer war ein Antikgeschäft. Die kamen auch nach einigen Tagen damit das denen der Käufer abgesprungen war, mir jedenfalls war das Latte und bestand auf die Kohle. Bisschen Druck mitm Anwalt und Schwups war ich so dreist das ich die Speditionskosten verdreifachte.
Also hatte einen ähnlichen Fall und habe den Abbruch abgelehnt. Gekauft ist erstmal gekauft. Und darauf habe ich die Person freundlich hingewiesen (direkt mit Anwalt und rechtlichen Schritten zu drohen ist nicht freundlich). Geld war dann kurz danach da.

Rechtliche Schritte hätte ich aber nie eingeleitet. Dennoch bei eBay melden, wird soweit vermerkt. Ob die notorischen Abbrecher dadurch unterbunden Werden, keinen Ahnung.
Bearbeitet von: "DealBen" 28. Feb
dusel28.02.2020 14:03

Selbst schon passiert, Allerdings bei Antiken Chinamöbeln, die ich Privat …Selbst schon passiert, Allerdings bei Antiken Chinamöbeln, die ich Privat verkaufte, Käufer war ein Antikgeschäft. Die kamen auch nach einigen Tagen damit das denen der Käufer abgesprungen war, mir jedenfalls war das Latte und bestand auf die Kohle. Bisschen Druck mitm Anwalt und Schwups war ich so dreist das ich die Speditionskosten verdreifachte.


Du hast im Nachhinein die Versandkosten einfach verdreifacht? Sehr interessant
Bearbeitet von: "N46" 28. Feb
Vegtin28.02.2020 13:59

Ich bin ja auch kein Unmensch, aber 2 Stunden nach dem Preisvorschlag …Ich bin ja auch kein Unmensch, aber 2 Stunden nach dem Preisvorschlag merkt der Käufer dann er hat doch kein Geld dafür? Ich kann das Verhalten einfach nicht nachvollziehen, da ich selbst auch Preisvorschläge mache und damit natürlich weiß, dass der Verkäufer diesen ggf. annehmen wird.


Vielleicht hat er mehrere Preisvorschläge verschickt und sich für den günstigsten Preis entschieden. Solche Leute müsste eBay eigentlich sperren, tun sie aber nicht, da sie an diesen Leuten trotzdem ihr Geld verdienen. Die Geschädigten sind dann die Verkäufer und Käufer. Ich schon ein paar mal eine Auktion an so einen Trottel verloren, der letztendlich nicht gezahlt hat. Sowas nervt auch als Käufer.
Er hat bezahlt!
Habe nix schreiben müssen.
N4628.02.2020 14:05

Du hast im Nachhinein die Versandkosten einfach verdreifacht? Sehr …Du hast im Nachhinein die Versandkosten einfach verdreifacht? Sehr interessant



Ist 20 Jahre her, ja ich war böse
Ich hoffe, die Person sagt jetzt nicht kam kaputt an. Mal schauen.
Vegtin28.02.2020 14:08

Ich hoffe, die Person sagt jetzt nicht kam kaputt an. Mal schauen.


Nur dhl mit entsprechender Versicherung, nur an die Adresse von PayPal.
Vegtin28.02.2020 14:08

Ich hoffe, die Person sagt jetzt nicht kam kaputt an. Mal schauen.


Bei Zahlung per Überweisung spielt es für dich keine Rolle, wenn es auf dem Transportweg beschädigt wird.
Bei PayPal hast du dann tatsächlich schlechte Karten.
BlackNero28.02.2020 14:17

Nur dhl mit entsprechender Versicherung, nur an die Adresse von PayPal.


Der Monitor ist original verpackt, so habe ich ihn auch erhalten.
Ich habe schon oft gehört, dass DHL da ungern für Schäden aufkommt.

Bin jetzt etwas panisch nicht dass der Käufer mir jetzt einen rein drücken will, weil er zahlen musste
Vegtin28.02.2020 14:08

Ich hoffe, die Person sagt jetzt nicht kam kaputt an. Mal schauen.


Wie hast du das Geld bekommen? Überweisung oder Paypal?
Vegtin28.02.2020 14:21

Der Monitor ist original verpackt, so habe ich ihn auch erhalten. Ich habe …Der Monitor ist original verpackt, so habe ich ihn auch erhalten. Ich habe schon oft gehört, dass DHL da ungern für Schäden aufkommt.Bin jetzt etwas panisch nicht dass der Käufer mir jetzt einen rein drücken will, weil er zahlen musste


Wenn du so schnell panisch bist warum verkaufst du dann über ebay
Paypal
Ezekiel28.02.2020 14:23

Wie hast du das Geld bekommen? Überweisung oder Paypal?

ZockerFreak28.02.2020 14:25

Wenn du so schnell panisch bist warum verkaufst du dann über ebay …Wenn du so schnell panisch bist warum verkaufst du dann über ebay


Ich male mir nur momentan das worst case scenario aus.
jetzteinandererNick28.02.2020 14:27

[Bild]


Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute nicht kaufen bei nur Überweisung.
Vegtin28.02.2020 14:29

Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute …Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute nicht kaufen bei nur Überweisung.


Joa und jetzt hast du die Chance, dass der Käufer behauptet der Artikel wäre kaputt oder dass jemand sein Konto gehackt hätte. In beiden Fällen zieht Paypal die Kohle wieder von dir ein.
Vegtin28.02.2020 14:27

Ich male mir nur momentan das worst case scenario aus.



Gar nicht so unwahrscheinlich bei Zahlung per Paypal.
Aber vielleicht hast du ja Glück.
jetzt kommst du aus der Nummer nicht mehr raus. Du hast einen Kaufvertrag mit dem Käufer mit Paypal.
Paypal-Threads gibts hier zu genüge. Einfach mal suchen.

Könnte gut gehen, muss aber nicht.
Für die Zukunft kannst Du in Deinen Einstellungen Bieter ablehen, die wegen unbezahlter Artikel gemeldet wurden. Damit hast Du zumindest die Knallerbsen von der Backe, die regelmäßig erst kaufen und dann nicht zahlen. Bei der Nutzung von Verkaufsaktionen ist das megaärgerlich, hatte da leider auch schon.
Vegtin28.02.2020 14:29

Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute …Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute nicht kaufen bei nur Überweisung.


Mach das als Privatverkäufer bloß nicht. Ich hatte mittlerweile bereits zwei Fälle in denen Käufer gesagt haben der Artikel wäre nicht wie beschrieben. Sobald sie die Rückgabe einleiten blockiert Paypal das Geld auf deinem Paypal-Account und du bist im Minues.
Ich hoffe ich hab Glück... Grafikkarten habe ich verkauft und immer haben die Käufer mit Paypal bezahlt ging immer alles gut.
Ich sehe noch dass gute in Menschen
Dummbatz12328.02.2020 14:33

Mach das als Privatverkäufer bloß nicht. Ich hatte mittlerweile bereits z …Mach das als Privatverkäufer bloß nicht. Ich hatte mittlerweile bereits zwei Fälle in denen Käufer gesagt haben der Artikel wäre nicht wie beschrieben. Sobald sie die Rückgabe einleiten blockiert Paypal das Geld auf deinem Paypal-Account und du bist im Minues.


Wie ging es dann weiter ?
Vegtin28.02.2020 14:29

Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute …Ich biete immer Paypal an, habe die Erfahrung gemacht dass viele Leute nicht kaufen bei nur Überweisung.


Lieber 1x nicht verkauft, als Ärger mit paypal! Am Ende Monitor weg und Geld weg...
Wie wäre es denn, einfach mal mit dem Käufer zu REDEN? Schreib ihm, du bist verwirrt, weil erst nein, dann ja. Und dann schau einfach wie er reagiert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler