Frage: Aus LAN WLAN machen?

Hallo,
ich wohne in einem Studentenwohnheim und ich habe auf meinem Zimmer eine LAN-Box und meinen Laptop mit LAN-Kabel mit dem Internet verbunden. Ich musste es nur einstecken und ich hatte sofort Internet. Jetzt würde ich aber gerne meinen mobilen Traffic reduzieren und auch meinen zweitcomputer mit Internet verbinden. Deshalb meine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit? Ich habe bereits die alte vodafone DSL easybox 802 von meiner Mutter bekommen, aber die Verbindet sich zwar mit dem eingesteckten LAN-Netz, aber ich habe kein Zugriff zum Internet, weil ich mich immer mit vodafone-Daten einloggen soll.

Gibt es eine andere günstige Hardwarelösung oder ist das ohne Login-Daten für das Internet nicht möglich?

20 Kommentare

Google mal ob Du auf die vodafone DSL easybox 802 nicht eine open source software flashen kannst...

Hol Dir ne FritzBox Wlan, konfiguriere sie als Wlan Accesspoint und schließe diese dann an den LAN Port Deines Routers (Lan-Box) an. => Wlan und Lan (1x)

man kann die easy Box auch ganz einfach als wlan Router um konfigurieren. dauert keine 10 min und ist für umme.einfach mal google benutzen.oder ich nochmal nach dem Link

Klaaner

Hol Dir ne FritzBox Wlan, konfiguriere sie als Wlan Accesspoint und schließe diese dann an den LAN Port Deines Routers (Lan-Box) an. => Wlan und Lan (1x)


klar holt sich ein Student mal so eine Fritz Box. für seine Belange würde es jeder 0815 Router tun

Du musst die Easybox 802 erst auf den VDSL-Modus umschalten, brauchst dafür ein analoges Telefon, dann kannst die nutzen.

weil bald Weihnachten ist haste hier noch ein Link dazu.
ip-phone-forum.de/sho…367
funktioniert bestens. bekommt man in 10 min hin ohne Geld auszugeben.

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde jetzt mit der Box zu meiner Mutter fahren (ich verfüge nämlich nicht über ein Telefon^^) und es auf VDSL umstellen und heut Abend dann hier mit Kabel versuchen zu konfigurieren. Das wäre echt super, wenn das sogar ohne Neuanschaffung einer Hardware funktionieren würde!

Aber ansonsten weiß ich ja dank soLofox welches Gerät geeignet wäre!
Danke!

Klaaner

Hol Dir ne FritzBox Wlan, konfiguriere sie als Wlan Accesspoint und schließe diese dann an den LAN Port Deines Routers (Lan-Box) an. => Wlan und Lan (1x)



Würdest Du auf den Link klicken und Dich erstmal informieren, dann würdest Du sehen, dass das eine 0815 Fritzbox ist, die nichts weiter kann, als Wlan. Geht für um die 10 Euro weg.

Hauptsache mal was geschrieben...

Hol dir einfach das kostenlose Programm connectify (Google oder zb download.chip.eu/de/…tml ). damit hab ich mir zumindest einfach immer ein wlan Netz über den Laptop erstellt auf das ich Zugang mit dem Handy hatte...

TP-Link TL-WR702N 150Mbps Wireless N Nano Router 802.11b/g/n

18,99 bei Amazon. Macht einfach aus einem vorhandenen LAN ein WLAN. Ganz ohne Zugangsdaten (außer das WLAN-Passwort, was du einstellen kannst).

Total süß wie klein das Teil ist!

Klaaner

Würdest Du auf den Link klicken und Dich erstmal informieren, dann würdest Du sehen, dass das eine 0815 Fritzbox ist, die nichts weiter kann, als Wlan. Geht für um die 10 Euro weg.Hauptsache mal was geschrieben...



0€ gegen 10€ (mit Versand sogar 14€)?
Er hat doch bereits eine Box die das kann.
Warum soll er dann eine andere Box kaufen?

Er hatte oben nur LAN box geschrieben. Und bevor er sich da hinsetzt und am verzweifeln ist, falls das Umkonfigurieren nicht so klappt wie es soll, ist der 10er so wesentlich besser investiert.

Die Boxen werden demnächst billiger, da AVM ein neues WDS System rausbringt und die FritzWlan Boxen das nicht können.
Da sind die 0815 Fritzboxen ein guter, billiger WLan=>LAN Adapter

Hallo nochmal. Also ich habe mir jetzt eines der oben genannten Programme heruntergeladen. Ich konnte die Box umstellen wie in der obersten Anleitung erläutert, aber die Box meckert. Das Satelliten-symbol (ich vermute WLAN) leuchtet rot und der Globus blau (Die An-Aus-Leuchte leuchtet rot). Meine Geräte können sich mit dem WLAN verbinden, Internetzugriff besteht allerdings nicht. Kurzfristig komme ich aber mit der Software gut zurecht, da mein Laptop eh immer läuft. Mittelfristig könnte ich mir dann so eine ältere Fritzbox kaufen, jedoch bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob dieses LAN-Kabel überhaupt den AUfbau eines WLAN-Netzes zulässt, da es mit der umgestellten (VDSL) Easybox auch nicht funktioniert.

Wenn du eine Box hast, dann würde ich mir nicht noch eine holen.

Du musst die Box an den LAN-Anschluss vom Wohnheim anschließen und dann schließt du den Computer an den Router.
WLAN ist erstmal unwichtig. Kommst du dann in das Internet?

Ich habe es jetzt so ausprobiert, wie du gesagt hast, AS1287.
Kannst du damit was anfangen?
Screenshot WLAN

Du musst erstmal die Box richtig konfigurieren.

LAN1 -> Netzwerkdose in der Wand
LAN2 -> Computer
Computer kannst du auch alternativ an Port 3 oder 4 hängen.

Ist das bei dir auch so?

Achso, ich hatte das Internetkabel in DSL eingesteckt. Aber selbst mit der Einrichtung wie von die beschrieben bleibt die Fehlermeldung die gleiche. Jetzt sind auch alle Symbole rot (zusätzlich zu dem Satelittensymbol und dem Powersymbol der Globus).
Kann es sein, dass ich in der Box irgendwas noch falsch eingestellt habe?

In der Netzwerkumgebung wechselt er immer zwischen "Kein NETZWERKzugriff" zu "Kein Internetzugriff".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?33
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen